Der Rohstoffdienst informiert Sie über die Preisentwicklungen an den Rohstoffmärkten. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

in den vergangenen Wochen haben die Edelmetalle tendenziell an Wert verloren. Im Zuge der zwischenzeitlichen Entspannungssignale in Sachen Handelsstreit USA/China gingen die Investoren wieder vermehrt in Risikoanlagen wie Aktien und verkauften relativ sichere Anlagen wie Gold und Silber. Doch mit den gestrigen Aussagen des US-Präsidenten scheint sich das Blatt zu wenden. Ist die Korrektur der Edelmetalle bald vorbei?

Trump gibt der Sorglosigkeit einen Dämpfer

Die Edelmetalle profitieren generell stets von geopolitischen Risiken rund um den Globus. Kein Wunder, dass Gold und Silber ordentlich nach oben kletterten, als der Handelskrieg zwischen den USA und China deutlicher wurde. In den letzten Monaten relativierte sich das Thema wieder, beide Seiten zeigten sich optimistisch für den Abschluss eines Deals.

Doch konkrete Informationen dazu sind bislang Mangelware, eine Unterschrift steht ohnehin in den Sternen. Obwohl es sich bislang lediglich um das Prinzip Hoffnung handelt, kletterten die amerikanischen Aktienmärkte auf neue Rekordstände. Die Edelmetalle gingen tendenziell auf Talfahrt, da sich die Lage zunächst entspannte.

Gestern kam jedoch endlich der längst überfällige Dämpfer: US-Präsident Donald Trump kündigte neue Strafzölle auf argentinischen und brasilianischen Stahl an, was die Märkte aufrüttelte, schließlich hatte niemand damit gerechnet. Aus Sorge vor weiteren unberechenbaren Aktionen aus Washington rutschte die Wall Street abwärts. Im Gegenzug dazu erholten sich die Edelmetalle, das Blatt scheint sich zu wenden. Die Angst der Anleger sei wieder zurück, kommentierte ein Rohstoffhändler treffend.

Charttechnik: Konsolidierung im Silber läuft noch

Nun wird es spannend: Silber befindet sich nach der dynamischen Aufwärtsbewegung im Sommer seit einigen Monaten in einer ausgedehnten Korrekturphase. Seit September gab das Edelmetall von rund 19,50 Dollar bis auf 16,65 Dollar im November nach. Bislang muss die Korrekturbewegung als intakt bezeichnet werden, ein Ausbruch nach Norden ist noch nicht erfolgt.

In der folgenden Abbildung ist die Silber-Entwicklung seit dem Frühjahr 2019 dargestellt (in US-Dollar je Feinunze, Candlestick-Chart, eine Kerze entspricht einem Tag):

 

 

Allerdings ist momentan die Wahrscheinlichkeit für eine Stabilisierung hoch, denn Silber ist exakt an der charttechnischen Aufwärtstrendlinie angekommen (siehe Abbildung oben). Knapp unterhalb des aktuellen Niveaus von 16,98 Dollar befindet sich zudem eine klassische Unterstützungszone, welche bereits öfters für Auftrieb gesorgt hatte.

Langfristiger Aufwärtstrend intakt

Mittlerweile kann die Konsolidierung als fortgeschritten bezeichnet werden, denn immerhin dauert die Korrektur bereits seit drei Monaten an. Der überkaufte Zustand seit August wurde mittlerweile wieder abgebaut, die charttechnische Situation kann heute aus technischer Sicht als gesund angesehen werden. Silber hat im Zuge der letzten Wochen mustergültig die charttechnische Unterstützung bei 16,65 Dollar als auch den langfristigen Aufwärtstrend getestet. Letztgenannte Chartlinie verläuft derzeit bei 16,95 Dollar. Ein Ende der Korrektur-Bewegung wird nun wahrscheinlicher. Erst ein nachhaltiger Rutsch unter die beiden genannten Chartmarken würde das übergeordnet positive Bild des Edelmetalls eintrüben.

 

Freundliche Grüße aus Köln

Ihr


Bernd Raschkowski
Chefredakteur
www.rohstoff-dienst.de

 

Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt.

Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!