Stockstreet Chart-Analysen

Stockstreet Chart-Analysen

Exxon Mobil: Weiteres Aufwärtspotenzial

Ausgabe vom 30.04.2020

Exxon Mobil: Weiteres Aufwärtspotenzial

von Manfred Ries

Chart: Exxon

Von Manfred Ries

Die Ausgangslage. Der Aktienkurs von Exxon Mobil Corp. beschließt den Börsenmonat an der Heimatbörse in New York spürbar leichter. Schlusskurs am Donnerstag, 30. April 2020: 46,47 US-Dollar (-2,1%).

Die Charttechnik. Trotz nachgebenden Notierungen am letzten Handelsmonat im April: Die Titel können in den vergangenen Wochen auf eine überzeugende Performance blicken. Die Monatsperformance April liegt bei ~ +28%.  Dieses Plus ist als Gegenreaktion auf die vorausgegangenen Kursverluste zu sehen. Der Crash führte die Exxon-Aktie vom bisherigen Aprilhoch bei 46,71 US-Dollar bis auf 29,79 US-Dollar zurück. Damit kostete eine Aktie von Exxon Mobil wieder so viel wie letztmalig im Jahre 2002. Dies ist im obigen Monatschart ersichtlich. Dieser nämlich offenbart das langfristige Trendverhalten eines Basiswertes, und das nicht selten über sehr viele Jahre hinweg. Denn beim Monatschart basiert die Betrachtungsweise auf monatlichen Kursdaten.

Die Hintergründe. Der Aktienkurs von Exxon Mobil leidet unter dem Preisverfall auf dem Ölmarkt. Solange die Wirtschaft nicht wieder ins Laufen kommt, solange werden sich die Notierungen weiter angeschlagen präsentieren.

Die Prognose. Die Exxon-Kurslinie zeigt sich in einer relativ guten charttechnischen Verfassung, die Anleger aus ihrer Reserve lockt. Zumindest kurzfristig – und genau dort liegt der Hund begraben. Achtung: Die 200-Tagelinie (blaue Kurve) der Exxon-Aktie fällt verhältnismäßig kräftig und deutet damit auf einen starken, übergeordneten Abwärtstrend hin. Andererseits aber ist der Titel derzeit sehr stark überkauft – siehe DIX-Indikator. Auch wenn es noch Jahre dauern könnte, bis die einstigen Kurse um 100 US-Dollar zurückerobert werden, so könnte eine potenzielle Erholung mittelfristig zumindest bis in den Bereich 55 / 60 US-Dollar (200-Tagelinie) führen.

---

*) Glossar:

200-Tagelinie: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 200 Handelstage widerspiegelt. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form wiedergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.  

Disparity Indikator (DIX): Beschreibt den prozentualen Abstand zwischen dem Kurs und seinem gleitenden Durchschnitt. Ein DIX mit der Einstellung "9" im Monatschart zeigt demnach den prozentualen Abstand zwischen Kurs und seiner 9-Monats-Durchschnittslinie (entspricht in etwa der 200-Tagelinie im Tageschart).

Monatschart: Die Betrachtungsweise basiert auf monatlichen Kursdaten. Bei einem Linienchart liefert der jeweilige Monatsschlusskurs seinen Beitrag zum Kurvenverlauf. Im Falle von Kerzencharts bildet jede Kerze („Candle“) das Kursverhalten des betrachteten Monats ab: Monatseröffnung und -schlusskurs; Monatshoch und -tief.

 

Autor: Manfred Ries ist Chefredakteur des wöchentlichen Börsenbriefs Optionsscheine Expert Trader, eine Publikation aus dem Hause Stockstreet.
Weitere Infos unter: www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader-aktuell

Stockstreet Chart-Analysen

30. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Mercedes-Benz: ‚Break out‘ nach oben

Weiterlesen...

28. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

TeamViewer: Erfolgreicher Break out macht Hoffnung

Weiterlesen...

25. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Zalando-Aktie: Übergeordneter Abwärtstrend intakt

Weiterlesen...

23. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Siemens Energy: Am Widerstand angelangt

Weiterlesen...

22. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Fresenius SE: Im Abwärtstrend gefangen

Weiterlesen...

21. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

T-Aktie: Alles andere als langweilig

Weiterlesen...

18. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

SAP-Aktie: Kurs-Rallye am Ende?

Weiterlesen...

16. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Infineon-Aktie: Wie nachhaltig die Kursrallye wirklich ist

Weiterlesen...

14. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

MorphoSys im Crash: Wo die nächste Unterstützung liegt

Weiterlesen...

09. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Daimler Truck: Solide unterstützt nach oben

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!