Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

chart-analysen

Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

Stada: Vor hartem Widerstand

Ausgabe vom 06.06.2016

Chart: Stada

 

Von Manfred Ries

Die Ausgangslage. Die Aktien der im MDAX notierten Stada Arzenimittel AG sind seit Anfang Februar 2016 um mehr als 65 Prozent gestiegen. Mit dieser kräftigen Hausse stoßen die Titel nun in einen harten Widerstandsbereich vor.

Die Hintergründe. In der Führungsriege des Arzneimittelhauses Stada kommt es zu einem personellen Wechsel. Die Analysten bewerten dies unterschiedlich. Die Aktienexperten von Warburg Research etwa bestätigen in ihrer aktuellen Analyse vom Montag ein Stada-Kursziel von 40 Euro. „Das krankheitsbedingte Ausscheiden von Vorstandschef Hartmut Retzlaff macht die ohnehin nicht einfache Situation bei dem Generikahersteller noch komplizierter“, so die Analysten zur aktuellen Firmensituation von Stada und betonen in diesem Kontext gleichsam: „Das derzeitige Kursniveau ist nur wegen der Aussicht auf einen möglichen (Teil-)Verkauf von Stada zu rechtfertigen …“

Die Charttechnik. Der kräftige Aufwärtsschub der vergangenen Monate katapultierte den Aktienkurs in Richtung 50 Euro und damit in den Bereich eines harten Widerstands, der sich von 49 bis 51,43 Euro erstreckt – dem Höchstkurs des Jahres 2007. Mittlerweise notiert die Stada-Aktie um beinahe 30 Prozent oberhalb seiner Durchschnittskurse der vergangenen 200 Handelstage und damit in einer extrem überkauften Marktsituation, wie ein Blick auf die Historie zeigt – siehe blauer Kursverlauf unterhalb des Aktiencharts. Hinweis: Bei obigem Monatschart liegen monatliche Kursdaten zugrunde. Abgebildet ist zudem die 9-Monatslinie, die in etwa der 200-Tagelinie im Tageschart entspricht.

Die Prognose. Der Aktienkurs von Stada dürfte sich schwer tun, den aktuellen Widerstandsbereich auf Anhieb zu überwinden. Auf der Unterseite findet sich eine Unterstützung um 42,50 Euro.

---

*) Glossar:

200-Tagelinie: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 200 Handelstage wiederspiegelt. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form wiedergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.  

Gleitender Durchschnitt: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen „x“ Handelstage wiederspiegelt; etwa 200 Tage. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form widergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.

Hausse: Englischsprachige Bezeichnung für einen nachhaltigen Aufwärtstrend.

Lineare Chartdarstellung: Auch als absolute Chartdarstellung bezeichnet. Ein Chart kann linear/absolut oder logarithmisch dargestellt werden. Während bei der absoluten Aktienchart-Darstellung die Kursskala (auf der y-Achse) gleiche Abstände zwischen den Kursbeträgen aufweist, zeigt die logarithmische Darstellung gleiche Abstände zwischen den Kursbeträgen als prozentuale Veränderungen an. Technische Analysten arbeiten zumeist mit logarithmischen Charts. Geht es um das Aufspüren von Unterstützungs- und Widerstandslinien, bedient sich der Autor dieses Beitrags gerne der analogen Darstellungsform.

MA(200): Abk. für: Moving Average(200) – gemeint ist damit der Gleitende Durchschnitt von 200 Tagen (200-Tagelinie).

MACD: Der MACD („Moving Average Convergence/Divergence”) gehört zu den trendfolgenden Indikatoren. Seine Berechnung erfolgt anhand der Differenz zweier exponentiell Gleitender Durchschnitte; üblich sind zwölf und 26 Handelsperioden. Aus diesem Kurvenverlauf wird wiederum eine „langsamere“ 9-Tagelinie gebildet. Man spricht dann von der Standardeinstellung (12/26/9). Grundsätzlich gilt: Ein Kaufsignal ergibt sich, wenn die schnellere Linie die langsamere von unten nach oben schneidet, bzw. umgekehrt im Falle eines Verkaufssignals.

Monatschart: Die Betrachtungsweise basiert auf monatlichen Kursdaten. Bei einem Linienchart liefert der jeweilige Monatsschlusskurs seinen Beitrag zum Kurvenverlauf. Im Falle von Kerzencharts bildet jede Kerze („Candle“) das Kursverhalten des betrachteten Monats ab: Monatseröffnung und -schlusskurs; Monatshoch und -tief.

Moving Average: Englischsprachige Bezeichnung für Gleitender Durchschnitt.


{loadposition inline-werbung}

Stockstreet Chart-Analysen

31. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Porsche-Aktie: Solide unterstützt Richtung Allzeithoch

Weiterlesen...

30. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Boeing-Aktie: 200er-Preislinie durchbrochen

Weiterlesen...

27. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Sartorius-Aktie: Kurse etablieren sich oberhalb ihrer 200-Tagelinie

Weiterlesen...

26. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Evotec: Überzeugende Bodenbildung

Weiterlesen...

25. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Vertex-Aktie: Jetzt wird es so richtig spannend

Weiterlesen...

20. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Continental-Aktie: Wie es nach dem Kurseinbruch weitergeht

Weiterlesen...

18. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Deutsche Lufthansa: Kurse im Steigflug

Weiterlesen...

17. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

ProSiebenSat.1-Aktie: Das sieht echt gut aus

Weiterlesen...

14. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

MorphoSys-Aktie: Kurse nach positiver News im Höhenflug

Weiterlesen...

12. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Continental-Aktie: Vorbereitungen für einen großen Break out

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!