Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

chart-analysen

Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

Bayer-Aktie im Crash: Wie wahrscheinlich ist eine Erholung?

Ausgabe vom 31.01.2024

Bayer-Aktie im Crash: Wie wahrscheinlich ist eine Erholung?

von Manfred Ries

Bayer-Aktie: Derzeit tut sich selbst die Charttechnik schwer. 31.1.2024

 


Heute geht es um den Kurvenverlauf der Bayer-Aktie. Dieser zeigte sich in den vergangenen Monaten extrem schwach – ein negativer Trend, der auch im Januar anhielt. Eine Aktie der Bayer AG notiert am Mittwoch, 31. Januar 2024 zum Börsenschluss in Frankfurt (Xetra) bei 28,90 EUR (-3,9%).

Zum Hintergrund

Aus den USA erging ein negatives Gerichtsurteil mit der bisher höchsten Schadenersatz-Zahlung in Prozessen um Glyphosat-haltige Unkraut-Vernichter. Die Analysten der schweizerischen Großbank UBS haben daraufhin die Aktien von Bayer am 29. Januar 2024 mit Neutral bestätigt bei einem Kursziel von 34 EUR. »Der Agrarchemie- und Pharmakonzern wird zwar gegen alle in erster Instanz verlorenen Prozesse Berufung einlegen, um die Zahlung mindestens zu reduzieren«, so die Banker. Jedoch bestehe das Risiko, dass höhere Rückstellungen nötig werden.

Die Ausgangslage

Bei der aktuellen Ausgangslage des Charts muss man schon sehr weit in die Vergangenheit zurückblicken, um eine etwaige charttechnische Unterstützung herzuleiten. Oben abgebildet: der Langfristchart der Bayer AG auf Monatsbasis. Mit einem Monatstief von 28,86 EUR kostete eine Bayer-Aktie am letzten Handelstag des Monats (31.1.2024) so viel / so wenig, wie zuletzt im Jahre 2005. Dass bei dieser Crash-Aktie eine überverkaufte Marktsituation auftritt, ist wenig verwunderlich – aber auch wenig aussagekräftig.

Die Prognose

Das übergeordnete Trendverhalten ist – wenig überraschend – stark negativ. Inwiefern sich aus früheren Jahren eine sinnvolle charttechnische Unterstützungslinie herleiten lässt – darüber lässt sich streiten. Alleine im Januar sind die Notierungen von Bayer um knapp 15 Prozent eingebrochen. Der Monatsschlusskurs von 28,90 EUR fällt fast mit dem Monatstief zusammen: ein Zeichen von Schwäche. Deshalb ist aus charttechnischer Sicht weiterhin Vorsicht angezeigt. Wer auf eine Erholung setzen will, sollte eine Stabilisierung der Kurse abwarten.

Die Strategie

Der Optionsscheine Expert Trader© verfolgt regelmäßig die Kurse deutscher und internationaler Einzelwerte und Indizes und spricht bei Bedarf konkrete Kauf- und Verkaufsanregungen aus, die Leser des Optionsscheine Expert Trader© unmittelbar umsetzen können. Damit wird ein transparentes Trading gewährleistet. Seit der ersten Ausgabe des Optionsscheine Expert Trader© im Oktober 2019 weisen rund 82% der abgeschlossenen Positionen einen Gewinn aus. Infos zum Produkt:

www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader-aktuell
 

Stockstreet Chart-Analysen

12. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Nordex-Aktie nach Zahlen: So sehen Chartisten jetzt den Titel

Weiterlesen...

09. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Visa im Seitwärtstrend: Diese Kursmarken müssen Anleger jetzt kennen

Weiterlesen...

08. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Allianz-Aktie auf Allzeithoch: Wie stabil die Kursrallye wirklich ist

Weiterlesen...

07. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

MorphoSys im Höhenrausch: Das steckt dahinter

Weiterlesen...

06. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Hapag-Lloyd sucht Boden: Was einer Rallye im Wege steht

Weiterlesen...

04. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Meta-Platforms-Aktie im Höhenrausch: Wie es jetzt weitergeht

Weiterlesen...

02. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Deutsche-Bank-Aktie vor wichtiger Preismarke: Was Anleger wissen müssen

Weiterlesen...

31. Januar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Bayer-Aktie im Crash: Wie wahrscheinlich ist eine Erholung?

Weiterlesen...

30. Januar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Tesla-Aktie unter Druck: Was die Charttechnik sagt

Weiterlesen...

29. Januar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Porsche-Aktie auf Bodensuche: Wo die Unterstützung liegt

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!