Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

chart-analysen

Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

VW-Aktie im Abwärtstrend: Wie es jetzt weitergeht

Ausgabe vom 30.11.2023

VW-Aktie im Abwärtstrend: Wie es jetzt weitergeht

von Manfred Ries

VW Vorzüge: Die Notierungen erscheinen als sehr solide unterstützt. 30.11.2023


Heute geht es mal wieder um den Kurvenverlauf der Volkswagen AG (Vorzüge). Der Aktienkurs hat sich am Mittwoch mit einem Plus von 1,7 Prozent positiv präsentiert. Eine Vorzugsaktie der Volkswagen AG notiert am Donnerstag, 30. November 2023 (16 Uhr) am Handelsplatz Frankfurt (Xetra) bei 106,32 EUR (-0,5%).

Zum Hintergrund

Die Analysten der US-Investmentbank JPMorgan haben die Papiere von Volkswagen (Vorzüge) von Overweight auf Neutral abgestuft und ihr Kursziel kräftig von 160 EUR auf jetzt nur noch 128 EUR gesenkt. »Die Internationalisierung des Automobilmarktes wird sich im kommenden Jahr fortsetzen«, so die Analysten im Rahmen einer Branchenstudie vom Mittwoch. Neue Anbieter aus China und Nordamerika drängten auf den Markt, gewannen Marktanteile und wirbelten den Markt durcheinander. Große etablierte Hersteller wie VW, GM, Ford und Stellantis verzeichneten in dieser Gemengelage seit einigen Jahren Marktanteilsverluste.

Die Ausgangslage

Oben abgebildet: der Monatschart der Volkswagen AG. Jede Kerze spiegelt damit das Kursverhalten eines Handelsmonats wider. Gerade zum Monatsschluss hin kann es ratsam sein, sich dem Monatschart zu widmen. Dann nämlich ist die Monatskerze – im aktuellen Fall jene vom November; die letzte Kerze im obigen Chartbild – ausgebildet und erlaubt eine klare Aussage zur Chartsituation. In obiger Abbildung erkennbar: die Schlüsselmarke um 100 EUR, die wir als psychologisch sehr bedeutsam erachten. Dort kam es im Oktober / November zu einer Bodenbildung. Ebenso erkennbar: die steil fallende 200-Tagelinie. Diese verläuft bei aktuell 117,75 EUR und verstärkt damit die Preislinie um 115 EUR in ihrer Eigenschaft als Widerstand nach oben.

Die Prognose

Das übergeordnete Trendverhalten der VW-Vorzugsaktie ist klar als negativ zu beschreiben. Doch die Stabilisierung der vergangenen beiden Monate ist klar erkennbar. Die 21-Tagelinie (im obigen Monatschart nicht ersichtlich) strebt bereits wieder aufwärts und könnte den Notierungen zumindest im kurzfristigen Bereich einen Support darstellen. Doch für eine nachhaltige Trendwende nach oben bedürfte es schon eines kraftvollen Sprungs über die 200-Tagelinie. Doch selbst bis dahin eröffnet sich noch ein Kurspotenzial von rd. elf EUR – beziehungsweise von rd. zehn Prozent. Ein Abrutschen unter die 100-EUR-Preislinie wäre indes sehr negativ zu bewerten.

Die Strategie

Der Optionsscheine Expert Trader© verfolgt regelmäßig die Kurse deutscher und internationaler Einzelwerte und Indizes und spricht bei Bedarf konkrete Kauf- und Verkaufsanregungen aus, die Leser des Optionsscheine Expert Trader© unmittelbar umsetzen können. Damit wird ein transparentes Trading gewährleistet. Seit der ersten Ausgabe des Optionsscheine Expert Trader© im Oktober 2019 weisen ~82% der abgeschlossenen Positionen einen Gewinn aus. Infos zum Produkt:

www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader-aktuell

Stockstreet Chart-Analysen

12. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Nordex-Aktie nach Zahlen: So sehen Chartisten jetzt den Titel

Weiterlesen...

09. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Visa im Seitwärtstrend: Diese Kursmarken müssen Anleger jetzt kennen

Weiterlesen...

08. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Allianz-Aktie auf Allzeithoch: Wie stabil die Kursrallye wirklich ist

Weiterlesen...

07. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

MorphoSys im Höhenrausch: Das steckt dahinter

Weiterlesen...

06. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Hapag-Lloyd sucht Boden: Was einer Rallye im Wege steht

Weiterlesen...

04. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Meta-Platforms-Aktie im Höhenrausch: Wie es jetzt weitergeht

Weiterlesen...

02. Februar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Deutsche-Bank-Aktie vor wichtiger Preismarke: Was Anleger wissen müssen

Weiterlesen...

31. Januar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Bayer-Aktie im Crash: Wie wahrscheinlich ist eine Erholung?

Weiterlesen...

30. Januar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Tesla-Aktie unter Druck: Was die Charttechnik sagt

Weiterlesen...

29. Januar 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Porsche-Aktie auf Bodensuche: Wo die Unterstützung liegt

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!