Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

chart-analysen

Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

Uniper SE: An wichtiger Unterstützung

Ausgabe vom 03.03.2022

Uniper SE: An wichtiger Unterstützung

von Manfred Ries

Uniper

Von Manfred Ries

Die Ausgangslage. Der Aktienkurs der Uniper SE präsentierte sich bereits die dritte Woche in Folge extrem schwach. Insbesondere der Donnerstag zeigte sich mit hohem Abgabedruck. Schlusskurs der Uniper-Aktie am Donnerstag, 3. März 2022 an der Börse in Frankfurt (Xetra): 20,54 EUR (-17,5%)!

Die Hintergründe. Der Uniper-Kurs wird vom Ukraine-Krieg überschattet. Am Mittwoch hat das US-Analysehaus Bernstein Research seine Einstufung für die Uniper-Aktie mit „Market-Perform“ bestätigt bei einem Target von 35,50 EUR. „Mit Blick auf die deutsche Energieversorgung und die diskutierte verringerte Abhängigkeit vom russischen Gas entstehen Uniper kurzfristig Risiken“, so die Analysten und verweisen dabei auf die Verbindungen des Konzerns zu Russland und dem Staatskonzern Gazprom.

Die Charttechnik. Innerhalb von nur drei Handelswochen sind die Notierungen von Uniper von 42,45 EUR bis auf 20,20 EUR eingebrochen – ein Minus von 52 Prozent. Mittlerweile bewegen sich nahezu alle Indikatoren nach unten. Charttechnische Hoffnung liegt auf dem Unterstützungsbereich ~20 EUR. Mit einem größeren Widerstand ist ab 25 EUR zu rechnen.

Die Company. Die Uniper SE entstand durch die Abspaltung der konventionellen Stromerzeugung aus Kohle und Gas sowie des globalen Energiehandels aus der E.ON AG. Seit März 2020 gehört Uniper mehrheitlich dem finnischen Energiekonzern Fortum.

Die Prognose. Ungeachtet fundamentaler Aspekte zeigt sich die Uniper-Aktie, charttechnisch betrachtet, weiterhin schwach. Nochmals: Innerhalb von nur zwei Wochen hat sich der Titel halbiert! Hoffnung gibt es nun im Bereich einer Unterstützung, die sich ~20 EUR erstreckt. Ob diese hält, ist noch keine ausgemachte Sache. Die 20er-Marke sollte nicht mehr durchbrochen werden; andernfalls droht ein weiterer Absturz bis in den Bereich ~17,50 EUR. Bereits heute schon bewegen wir uns auf dem Kursniveau des Jahres 2017.

Die Strategie. Der Optionsscheine Expert Trader© verfolgt regelmäßig die Kurse deutscher Nebenwerte und spricht bei Bedarf konkrete Kauf- und Verkaufsanregungen aus, die Leser des Optionsscheine Expert Trader© unmittelbar umsetzen können. Damit wird ein transparentes Trading gewährleistet. Seit der ersten Ausgabe des Optionsscheine Expert Trader© im Oktober 2019 weisen 92% der abgeschlossenen Positionen einen Gewinn aus.  www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader-aktuell

Der Autor: Manfred Ries begann 1984 seine Bankausbildung – der Einstieg ins Börsengeschäft. Dem folgten Tätigkeiten als Privatkundenberater und im Devisenhandel einer Großbank. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre absolvierte er bei einem namhaften Anlegermagazin ein Volontariat als Wirtschaftsjournalist und war lange Jahre als Redakteur in leitenden Positionen tätig. Seit vielen Jahren schon analysiert und schreibt Manfred Ries für Stockstreet.de als Chefredakteur der Online-Rubrik Chart-Analysen sowie als Autor des wöchentlichen Börsenbriefs Optionsscheine Expert Trader©.

---

Stockstreet Chart-Analysen

16. Mai 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Commerzbank im Höhenrausch: Warum die Aktie weiterhin überzeugt

Weiterlesen...

14. Mai 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Infineon im Hausse-Modus: Wie hoch die Kurse steigen können

Weiterlesen...

13. Mai 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Siemens Energy unter Spannung: Diese Kursmarke müssen Anleger kennen

Weiterlesen...

10. Mai 2024

Stockstreet Chart-Analysen

BMW-Aktie auf Spursuche: Diese Marken haben Chartisten jetzt im Visier

Weiterlesen...

08. Mai 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Zalando-Kurs hebt ab: Diese Marke muss jetzt überwunden werden

Weiterlesen...

07. Mai 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Apple-Aktie nach Kurssprung: Was jetzt noch in den Kursen steckt

Weiterlesen...

06. Mai 2024

Stockstreet Chart-Analysen

RWE-Aktie ex Dividende: Was das Papier jetzt so spannend macht

Weiterlesen...

03. Mai 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Henkel-Aktie nach Zahlen: Wo es jetzt mit den Kursen hingeht

Weiterlesen...

29. April 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Tesla-Aktie nach Kursrallye: Wo die wichtigsten Kursmarken jetzt liegen

Weiterlesen...

26. April 2024

Stockstreet Chart-Analysen

SAP-Aktie nach Analysten-Empfehlung: Was Anleger wissen müssen

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!