Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

chart-analysen

Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

Daimler: Warum der erste Eindruck täuscht

Ausgabe vom 06.04.2018

Daimler: Warum der erste Eindruck täuscht

von Manfred Ries

Chart: Daimler

Von Manfred Ries

Die Ausgangslage. 6,2 Prozent Minus – so die Kursveränderung bei den Aktien der Daimler AG am Freitag, 6. April 2018. Doch der erste Eindruck täuscht: Von den 4,28 Euro Kursabschlag entfallen 3,65 Euro auf den Dividendenabschlag, der im Chartbild nicht bereinigt wird. Damit sieht die letzte Kerze im Wochenchart verhältnismäßig dramatisch aus.

Die Hintergründe. Die Daimler AG hielt am Donnerstag, 5. April, ihre Hauptversammlung (HV) ab. Am darauffolgenden Handelstag werden Aktien „ex Dividende“ (ex Div.) gehandelt.

Die Fundamentals. Das Analysehaus Independent Research hat ihr Rating für die Daimler-Papiere am 5. April – nach einem angekündigten Joint Venture mit BMW – auf „Halten“ gesetzt mit einem Kursziel von 77 Euro glatt. Dominant für die Aktie blieben aber Schlüsselthemen wie Diesel, Kartellverdacht und Strukturwandel.

Die Charttechnik. Der Chartverlauf von Daimler zeigt sich gegenwärtig im Bereich um 65,13 Euro (A) als gut unterstützt. Auf der Oberseite ist der Widerstand um 69,77 Euro (B) im Auge zu behalten. Die Aktie zeigt sich mit einem aktuellen Kurs, der knapp vier Prozent unterhalb des MA(200) verläuft, auf einer gesunden Kursbasis ohne Übertreibungen – siehe DIX-Indikator. Seit mehr als sechs Wochen dominiert ein Seitwärtstrend das Chartbild.

Die Prognose. Wie gesagt: Der erste Eindruck täuscht – die Kursverluste am Freitag lagen, die Dividendenzahlung herausgerechnet, bei lediglich 0,9 Prozent und damit im Rahmen der Marktbewegungen. Doch selbst mit Dividendenabschlag bleibt der Support um 65,13 Euro vorerst intakt. Bei schwachen Notierungen in der kommenden Woche müsste mit weiteren Kursverlusten in Richtung 63,51 Euro gerechnet werden. Auf der Oberseite bleibt die 69,77er-Preislinie als Widerstand zu beachten.

---

*) Glossar:

200-Tagelinie: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 200 Handelstage widerspiegelt. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form wiedergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.  

Candle: s. „Kerze“

Disparity Indikator (DIX): Beschreibt den prozentualen Abstand zwischen dem Kurs und seinem gleitenden Durchschnitt. Ein DIX mit der Einstellung "9" im Monatschart zeigt demnach den prozentualen Abstand zwischen Kurs und seiner 9-Monats-Durchschnittslinie (entspricht in etwa der 200-Tagelinie im Tageschart).

Dividendenabschlag: Der Dividenden„abschlag“ ist der Kursverlust einer Aktie am Tag nach der Hauptversammlung (HV), an der die Dividendenzahlung erfolgt.

Equity: Englischsprachige Bezeichnung für „Aktie“. Eine andere englischsprachige Bezeichnung für Aktie ist (Stock)Share.

Gleitender Durchschnitt: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen „x“ Handelstage wiederspiegelt; etwa 200 Tage. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form widergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.

Kerze („Candle“): Bildet innerhalb der Kerzenchartanalyse (Candlestick-Chartanalyse) die Kursdaten (Eröffnungs-, Hoch-, Tiefst-, Schlusskurs) einer Handelsperiode ab. Kerzencharts beinhalten damit wesentlich mehr Kursinformationen als herkömmliche Liniencharts.

MA(200): Abk. für: Moving Average(200) – gemeint ist damit der Gleitende Durchschnitt von 200 Tagen (200-Tagelinie).

Moving Average: Englischsprachige Bezeichnung für Gleitender Durchschnitt.

Resistance: Englischsprachige Bezeichnung für „Widerstand“.

Support: Englischsprachige Bezeichnung für „Unterstützung“.

Target: Englischsprachige Bezeichnung für „Kursziel“.

Wochenchart: Die Betrachtungsweise basiert auf wöchentlichen Kursdaten. Bei einem Linienchart liefert der jeweilige Wochenschlusskurs seinen Beitrag zum Kurvenverlauf. Im Falle von Kerzencharts bildet jede Kerze („Candle“) das Kursverhalten der betrachteten Handelswoche ab: Montagseröffnungs- und Freitagsschlusskurs; Wochenhoch und -tief.

Stockstreet Chart-Analysen

12. Juni 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Siemens Energy nach Korrektur: Wie wahrscheinlich ist ein Comeback?

Weiterlesen...

11. Juni 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Covestro in heißer Rallye: Was steckt dahinter? Was steckt noch drin?

Weiterlesen...

10. Juni 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Porsche-Aktie an großer Unterstützung: »Doppelboden« voraus?

Weiterlesen...

07. Juni 2024

Stockstreet Chart-Analysen

SAP-Aktie hebt ab: Wann sollten Anleger einsteigen?

Weiterlesen...

06. Juni 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Vonovia-Aktie vor Entscheidung: Was Anleger jetzt wissen müssen

Weiterlesen...

04. Juni 2024

Stockstreet Chart-Analysen

K+S-Aktie unter Druck: Wo die nächste Unterstützung liegt

Weiterlesen...

03. Juni 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Hannover-Rück-Aktie dreht nach oben: Was jetzt in den Kursen steckt

Weiterlesen...

01. Juni 2024

Stockstreet Chart-Analysen

KSB-Aktie vor Ausbruch? Auf diesen Widerstand kommt es jetzt an

Weiterlesen...

31. Mai 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Microsoft-Aktie taucht ab: Wie tief die Kurse jetzt noch fallen können

Weiterlesen...

30. Mai 2024

Stockstreet Chart-Analysen

Deutsche Bank im Seitwärtstrend: Diese Kursmarke müssen Anleger kennen

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!