von Torsten Ewert

Nach dem Verfallstag zeigt sich der DAX weiter schwach. Heute erreicht er sogar ein neues Jahrestief und setzt damit seine Abwärtsbewegung fort, die er nach dem Abschluss der großen Top-Formation vor rund zwei Wochen begonnen hat.

Diese Schwäche des Aktienmarkts führte dazu, dass die „sicheren Häfen“, wie Bundesanleihen, wieder gefragt sind. Auch Gold legte zuletzt wieder merklich zu.

Schalten die Anlege bald wieder in den Krisenmodus?

Bemerkenswert ist jedoch die Situation bei Bundesanleihen – im folgenden Chart anhand des Bund-Futures dargestellt: Seit 2016 bewegte sich der Kurs in einer klaren Seitwärtsbewegung (unteres Rechteck). Mit dem Einbruch der Aktienmärkte zu Jahresbeginn legte der Bund-Future allerdings wieder deutlich zu (siehe roter Pfeil) – und brach im Mai aus seiner damaligen Seitwärtsbewegung aus. Ab August setzte der Kurs dann wieder zurück. Doch die aktuelle Schwäche führte zu einer perfekten Bestätigung des vorherigen Ausbruchs (siehe grüner Pfeil).

Bund-Future-Wochenchart seit April 2016

Charttechnisch kann der nun etablierte neue Aufwärtstrend fortgesetzt werden. Insbesondere wenn demnächst auch die kurzfristige rote Abwärtslinie und die neuralgische 160-Punkte-Marke überwunden werden, sind theoretisch sogar neue Hochs möglich.

Steigende Kurse bei Anleihen bedeuten jedoch stets fallende Zinsen und die 160-Punkte-Marke im Bund-Future ist die Marke, ab der die betreffenden Anleihen negative Zinsen „bieten“. Kurse über 160 Punkte oder gar ein neues Allzeithoch wären demnach ein Zeichen, dass die Anleger wieder in den Krisenmodus schalten. Das ist dann höchstwahrscheinlich auch mit entsprechend negativen Folgen für die Aktienmärkte verbunden…

Über den Autor: Torsten Ewert ist Chefredakteur der Börsenbriefe Geldanlage-Brief und Aktien-Perlen. Mehr über Torsten Ewert erfahren Sie hier.

Quelle der Charts: Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.


Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!