Stockstreet Chart-Analysen

Stockstreet Chart-Analysen

Wirecard: Schwäche auf hohem Niveau

Ausgabe vom 08.11.2017

Wirecard: Schwäche auf hohem Niveau

von Manfred Ries

Chart: Wirecard

 

Von Manfred Ries

Die Ausgangslage. Die Aktien der Wirecard AG fallen am Mittwoch zeitweise um mehr als sechs Prozent. Damit ist der Höhenflug vorerst beendet. Kurs am Mittwoch, 8. November (16:00 Uhr): 81,75 Euro (-4,3%). Wirecard ist ein im TecDAX gelisteter Dienstleister für Zahlungsabwicklungen.

Die Hintergründe. Aktienhändler verweisen auf einen Bericht in der Süddeutschen Zeitung: Ein Glücksspielanbieter soll angeblich über Wirecard widerrechtlich Ein- und Auszahlungen abgewickelt haben.

Die Charttechnik. Anfang des Jahres hat der MA(200) (B) nach oben gedreht. Dieser gibt den mittelfristigen Trend vor – und dieser weist aufwärts. Damit belegt das Chartbild von Wirecard mustergültig die wichtige Bedeutung der gleitenden Durchschnittslinie für die mittelfristige Trendanalyse. Der Aufwärtsmove ist intakt, wobei der Titel derzeit gut 32 Prozent oberhalb seiner 200-Tagelinie notiert. Rückblickend betrachtet ist dies eine Größe, die zur Vorsicht mahnt; hierauf weist der Disparity (DIX)-Indikator (D) hin.

Die Prognose. Die Notierung von Wirecard hat in der Vorwoche bei 86,81 Euro ein neues Allzeithoch (C) markiert. Derzeit liegen die Kurse knapp oberhalb der 80er-Unterstützung. Angesichts der aktuell überkauften Marktsituation kann ein Break out nach unten nicht ausgeschlossen werden. Der nächste Support läge dann an der oberen Begrenzung des Aufwärtstrendkanals bei derzeit rund 73,30 Euro. Aktionäre sollten die aktuelle Situation bei Wirecard im Auge behalten und etwaige (Buch)Gewinne durch ein Anpassen des Stopp-Losskurses nach oben absichern. Long-Investments drängen sich derzeit nicht auf.

---

*) Glossar:

200-Tagelinie: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 200 Handelstage widerspiegelt. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form wiedergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.  

Break out: Englischsprachige Bezeichnung für „Ausbruch“.

Disparity Indikator (DIX): Beschreibt den prozentualen Abstand zwischen dem Kurs und seinem gleitenden Durchschnitt. Ein DIX mit der Einstellung "9" im Monatschart zeigt demnach den prozentualen Abstand zwischen Kurs und seiner 9-Monats-Durchschnittslinie (entspricht in etwa der 200-Tagelinie im Tageschart).

Gleitender Durchschnitt: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen „x“ Handelstage wiederspiegelt; etwa 200 Tage. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form widergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.

MA(200): Abk. für: Moving Average(200) – gemeint ist damit der Gleitende Durchschnitt von 200 Tagen (200-Tagelinie).

Moving Average: Englischsprachige Bezeichnung für Gleitender Durchschnitt.

Support: Englischsprachige Bezeichnung für „Unterstützung“.

Stockstreet Chart-Analysen

07. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Puma-Aktie: Im Abwärtstrend gefangen

Weiterlesen...

06. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Boeing-Aktie: Warten auf die Startfreigabe

Weiterlesen...

05. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Deutsche-Bank-Aktie: Daraus kann jetzt was werden

Weiterlesen...

02. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Starbucks: Ausbruch mit Ankündigung

Weiterlesen...

30. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Mercedes-Benz: ‚Break out‘ nach oben

Weiterlesen...

28. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

TeamViewer: Erfolgreicher Break out macht Hoffnung

Weiterlesen...

25. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Zalando-Aktie: Übergeordneter Abwärtstrend intakt

Weiterlesen...

23. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Siemens Energy: Am Widerstand angelangt

Weiterlesen...

22. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Fresenius SE: Im Abwärtstrend gefangen

Weiterlesen...

21. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

T-Aktie: Alles andere als langweilig

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!