Stockstreet Chart-Analysen

Stockstreet Chart-Analysen

Deutsche Lufthansa: Die Korrektur ist da

Ausgabe vom 20.07.2017

Deutsche Lufthansa: Die Korrektur ist da

von Manfred Ries

Chart: DLH

 

Von Manfred Ries

Die Ausgangslage. Die Aktien der Deutschen Lufthansa AG sind am Donnerstag, 20. Juli 2017, um 8,5 Prozent eingebrochen! Dieser Rückschlag verdient beinahe schon den Namen „Crash“. Schlusskurs am 20. Juli: 19,06 Euro.

Die Hintergründe. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat am Mittwoch, 19. Juli, ihre Einstufung für die Lufthansa-Aktie – nach vorläufigen Zahlen und Anhebung der Unternehmensprognose – mit „Sell“ bestätigt bei einem Kursziel von 13,62 Euro.

Die Charttechnik. Ab 20 Euro wird die Luft dünn! Hier formiert sich ein Widerstand (B), der noch aus 2014 herrührt. Dies zeigt einmal mehr wie wichtig es ist, sich auch längerfristigen Charts zu widmen. Oben abgebildeter Chart wurde auf Basis von Monatskursen („Monatschart“) erstellt.

Die Kursrallye ab Herbst 2016 hat den Lufthansa-Kurs in dieser Woche mit 21,22 Euro auf ein 9½-Jahreshoch getragen, ehe Gewinnmitnahmen kamen – offenbar wussten Investoren um den größeren Widerstand aus 2007 um 22,83 Euro (A): Der Spielraum nach oben war begrenzt. Anfang der Woche noch schwebten die Lufthansa-Kurse 40 Prozent oberhalb ihrer 200-Tagelinie (D). Rückblickend war dies eine Größe, die ebenfalls zur Umsicht rief.

Die Prognose. Die Korrektur könnte noch viel gravierender ausfallen und bis in den Bereich um 15,82 Euro münden. Knapp unterhalb davon verläuft gegenwärtig die 200-Tagelinie (C), die als mittelfristige Unterstützung zu betrachten ist.

---

*) Glossar:

200-Tagelinie: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 200 Handelstage widerspiegelt. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form wiedergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.  

Disparity Index (DIX): Beschreibt den prozentualen Abstand zwischen dem Kurs und seinem gleitenden Durchschnitt. Ein DIX mit der Einstellung "9" im Monatschart zeigt demnach den prozentualen Abstand zwischen Kurs und seiner 9-Monats-Durchschnittslinie (entspricht in etwa der 200-Tagelinie im Tageschart).

Gleitender Durchschnitt: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen „x“ Handelstage wiederspiegelt; etwa 200 Tage. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form widergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.

Monatschart: Die Betrachtungsweise basiert auf monatlichen Kursdaten. Bei einem Linienchart liefert der jeweilige Monatsschlusskurs seinen Beitrag zum Kurvenverlauf. Im Falle von Kerzencharts bildet jede Kerze („Candle“) das Kursverhalten des betrachteten Monats ab: Monatseröffnung und -schlusskurs; Monatshoch und -tief.

Moving Average: Englischsprachige Bezeichnung für Gleitender Durchschnitt.

Sell: Englisch für „Verkaufen“.

Stockstreet Chart-Analysen

02. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Starbucks: Ausbruch mit Ankündigung

Weiterlesen...

30. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Mercedes-Benz: ‚Break out‘ nach oben

Weiterlesen...

28. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

TeamViewer: Erfolgreicher Break out macht Hoffnung

Weiterlesen...

25. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Zalando-Aktie: Übergeordneter Abwärtstrend intakt

Weiterlesen...

23. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Siemens Energy: Am Widerstand angelangt

Weiterlesen...

22. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Fresenius SE: Im Abwärtstrend gefangen

Weiterlesen...

21. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

T-Aktie: Alles andere als langweilig

Weiterlesen...

18. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

SAP-Aktie: Kurs-Rallye am Ende?

Weiterlesen...

16. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Infineon-Aktie: Wie nachhaltig die Kursrallye wirklich ist

Weiterlesen...

14. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

MorphoSys im Crash: Wo die nächste Unterstützung liegt

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!