In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Heute melde ich mich aus meinem Urlaub zurück, um mich nun wieder erholt ins Marktgeschehen zu stürzen. Da ich in den vergangenen Wochen nur sehr ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Heute melde ich mich aus meinem Urlaub zurück, um mich nun wieder erholt ins Marktgeschehen zu stürzen. Da ich in den vergangenen Wochen nur sehr partiell die Nachrichten verfolgt habe, muss ich mich erst wieder einarbeiten. Meistens dauert diese Phase ca. eine Woche. Der erste Schritt um wieder in den Markt zu kommen, ist der Blick auf die Charts. Daraus lässt sich bekanntlich ablesen, was geschehen ist.

 

Vielleicht erinnern Sie sich: Am 03.07.2012 schrieb ich, dass der DAX in das nächst höhere Rechteck  eingedrungen ist und damit das nächste Kursziel bei 6.957 Punkten, also bei der blau gestrichelten Mittellinie, läge. Und tatsächlich, genau dahin ist der DAX auch gelaufen. Passend mit Erreichen dieser Marke komme ich nun aus dem Urlaub, um die weitere Marktrichtung zu analysieren.

Dazu der gleiche Chart im längerfristigen Bild (ohne die breite rote Abwärtstrendlinie und mit nach rechts verlängerten Rechtecken, sowie weiteren wichtigen Trendlinien):

 

Sofern der DAX die blau gestrichelte Mittellinie überwinden kann, ist natürlich sofort die 7.500er Marke das nächste Kursziel. Doch kann es noch etwas dauern, bis das geschieht. Die hier blau eingezeichnete Abwärtstrendlinie kann als Widerstandslinie den DAX eine Weile ausbremsen. Aus dieser Linie,  der Mittellinie und einer der roten Konsolidierungslinien ergibt sich ein Target (siehe gelber Kreis). Dieses Beta-Target kann den DAX eine Weile beschäftigen. Sie kennen das, Targets ziehen den Kursverlauf wie Magnete an – allerdings haben Beta-Targets nicht so eine Bedeutung wie Alpha-Targets und auch die Trefferwahrscheinlichkeit ist deutlich niedriger.

Das bullishe Szenario

Sollte der DAX hingegen die gestrichelte Mittellinie und die blaue Abwärtstrendlinie dynamisch überwinden, kommt die obere Begrenzung des Rechtecks bei 7.425 Punkten ins Spiel. Auch hier gibt es eine wichtige Trendlinie (rot gestrichelte Linie), die als Widerstand fungiert. Aus dieser, der Rechteckkante, einer roten Konsolidierungslinie und der grünen Aufwärtstrendlinie (eine Parallellinie des alten Aufwärtstrends) ergibt sich dann ein Alpha-Target (rote Kreis). Das wird aber, wie gesagt, erst aktiviert, wenn die aktuellen Widerstände überwunden werden.

Das idealtypische Szenario

Daraus ergibt sich ein theoretischer und natürlich idealtypischer Verlauf, der wie folgt aussieht:

Der DAX läuft erst einmal tendenziell seitwärts, wahrscheinlich unter hoher Volatilität. Er berührt das gelbe Target, um dann im weiteren Verlauf Richtung rotes Target und damit zur 7.500-Punkte-Marke  zu laufen. An dieser Marke wird es dann sehr schwer für den DAX. Schließlich befindet sich hier das Niveau der Hochs aus der Zeit vor dem letzten Einbruch. Sollte der DAX diese alten Hochs auch noch überwinden, wäre das ein nachhaltig und deutlich bullishes Zeichen. Aber soweit sind wir noch nicht.

Die Bären-Variante

Sie wissen, an den Börsen muss man immer mit allem rechnen – auch mit dem Gegenteil. Und deswegen werfen wir, wie üblich, auch einen Blick auf das Bären-Lager: Bearisher wird es, wenn der DAX nun wieder unter die untere Begrenzung des aktuellen Rechtecks bei 6.478 Punkten fällt. Ein nachhaltiger Bruch der 6.000er Marke würde schließlich nach wie vor jede Bullenhoffnung für die kommenden Monate zunichte machen.

Das ist insoweit der rein charttechnische Fahrplan für die nächsten Wochen. Zu den weiteren Einflussfaktoren in den kommenden Tagen mehr.

Viele Grüße

Ihr

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!