Brandaktuelle Börseninfos - gratis!

Börse - Intern: täglich, kostenlos und immer up to date


Damit Sie die richtigen Entscheidungen treffen.
Schon ab morgen.

Jochen Steffens, Börsenjournalist, erfahrener Trader und anerkannt als einer der besten Chartanalysten Deutschlands, informiert über wichtige Entwicklungen an der Börse:

  • Täglich nach Börsenschluss.
  • Direkt per E-Mail zu Ihnen ins Postfach.
  • Absolut unverbindlich und kostenlos.

Ihre E-Mail-Adresse

Bestellen Sie hier den kostenlosen und unverbindlichen Newsletter Börse - Intern:

Datenschutzhinweise anzeigen

Mit dem Newsletter "Börse - Intern" erfahren Sie, was die Märkte wirklich bewegt. Regelmäßige und vor allem zuverlässige Informationen sind die Basis für Börsenerfolg: Verstehen Sie, was auf dem Finanzmarkt geschieht, verfolgen Sie Entwicklungen, setzen Sie rechtzeitig auf die großen Trends - und realisieren Sie so die großen Gewinne, von denen jeder Börseninteressierte träumt.

"Börse - Intern" bietet:

  • Überraschende Marktprognosen: mittel- bis langfristig mit einer hohen Treffgenauigkeit.
  • Hintergrundinformationen zu wirtschaftlichen und politischen Zusammenhängen.
  • Markt- und Anlagepsychologie in verständlicher Form.
  • Übersichtliche Chartanalysen in bekannter Stockstreet-Qualität.
  • Amerikanische und deutsche Wirtschaftsdaten und deren Auswirkungen auf die Märkte.
  • Klare, grafisch aufgearbeitete Daten.

Begeisterte Leser

Wer mit dem Newsletter "Börse Intern" die Entwicklungen verfolgt, erkennt seine Chancen - und nimmt sie wahr: Zahlreiche Leser dieses Newsletters haben ihre Performance erheblich verbessert.

Erfahren Sie hier, was Leser über den Börse Intern sagen...

Börse - Intern

Das erwartet Sie:

Börse - Intern Cover

"Börse - Intern" ist ein kostenloser Börsen-Newsletter von Stockstreet.

Jochen Steffens und die Redakteure von Stockstreet informieren Sie täglich nach Börsenschluss über alle wichtigen Themen, welche die Märkte bewegen.

"Börse - Intern" blickt dabei immer hinter das Einerlei des Mainstream, der so oft falsch liegt, und informiert Sie über die wirklich wichtigen Entwicklungen an der Börse, lange bevor es andere tun.

Dieser Wissensvorsprung ist entscheidend für Ihren Börsenerfolg und natürlich für den Schutz Ihres Kapitals.

Wenn Sie von nun an immer rechtzeitig wissen wollen, wohin sich die Märkte bewegen und welche Anlagestrategie im Moment die beste ist, tragen Sie sich gleich jetzt für den Newsletter ein.

Jetzt anmelden!

Abonnieren Sie jetzt Ihren "Börse - Intern"-Newsletter. Garantiert kostenlos und unverbindlich.

No Spam Garantie: Wir garantieren, Ihre E-Mail-Adresse nicht weiterzugeben.

Jochen Steffens denkt weiter als andere

Jochen Steffens

Jochen Steffens, Chefredakteur des Newsletters "Börse - Intern", ist gefragter Kolumnist namhafter Publikationen (regelmäßig bei: Der Aktionär, Traders, X-Markets, etc.). Weil er die Börse oft aus einer völlig anderen Richtung analysiert. Weil er sich häufig konträr zu den Meinungen der Massenmedien positioniert. Und weil er damit immer wieder genau richtigliegt.

Aus diesem Grund wird er in Fachkreisen als Experte geschätzt und von der Konkurrenz regelmäßig kopiert. Achten Sie einmal darauf: Was Jochen Steffens im Newsletter "Börse - Intern" schreibt, lesen oder hören Sie oft etwas später von anderen. Wenn Sie also zu den Ersten gehören möchten, die von wichtigen Börsenentwicklungen erfahren, melden Sie sich jetzt an!

Analysen nach einer revolutionären Methode

Bekannt geworden ist Jochen Steffens in seiner Rolle als einer der besten Chartanalysten Deutschlands. Er hat immer wieder eindrucksvoll bewiesen, dass Charttechnik eben nicht nur blindes Linienzeichnen ist, sondern eine handfeste - und dennoch komplexe - Wissenschaft.

Mit seiner Target-Trend-Methode ist Jochen Steffens etwas beinahe Unglaubliches gelungen. Er hat mehrmals hintereinander das Kursziel des DAX einige Monate im Voraus bestimmt. Und zwar das Kursziel und den exakten Tag, an dem dieses erreicht wird! Das hat weltweit noch keiner geschafft.

Eine sensationelle Leistung, die durch die von ihm entwickelte Target-Trend-Methode überhaupt möglich wurde. Die entsprechenden Analysen zum DAX konnten seine Leser im kostenlosen Newsletter, dem Newsletter "Börse - Intern", täglich verfolgen. Ein sehr aufmerksames Publikum hatte (und hat) seine Augen auf ihn gerichtet, das heißt: Tricksen ausgeschlossen!

Einer der besten Chartanalysten in Deutschland

Kein Wunder also, dass der Newsletter "Börse - Intern" vom Who's who der Börsenlandschaft neidlos als eine der besten Börsenpublikationen eingestuft wird.

Diese Trefferquote schafft kein anderer in Deutschland. Und im Newsletter "Börse - Intern" plaudert Jochen Steffens immer wieder aus dem Trader-Nähkästchen. Das heißt, er verrät Ihnen die geheimen Tricks der Profi-Chartisten!

Er hat bereits ein umfangreiches Buch über das Traden und seine einzigartige Methode verfasst: Die hohe Kunst des (Day-)Tradens

Mein Geschenk an Sie

Melden Sie sich jetzt kostenlos an und Sie erhalten als wertvolles Geschenk den 16-seitigen Report Die 7 wichtigsten Regeln für Trader. Die wertvollen Tipps werden Ihr Trading entscheidend verbessern! Natürlich auch anwendbar für mittel- bis langfristig orientierte Anleger.

Regeln für Trader Cover

Ein kleiner Auszug aus Ihrem E-Book

  • Wie Sie den Fernseher-Effekt beim Traden effektiv vermeiden können
  • Welche frühen Erfahrungen heute Ihre Börsengewinne torpedieren
  • Geldmanagement:
    Welche Positionsgröße ist die richtige für Sie?

In wenigen Minuten haben Sie Ihren kostenlosen Report.

Noch mehr Vorteile für Sie:

Börse Intern informiert Sie über die
größten Performance-Chancen 2015 und 2016

Sie erfahren, welche Themen die Börsen beschäftigen und wie Sie deren Einfluss auf Ihre Aktien richtig nutzen. Mit verlässlichen Prognosen leitet Jochen Steffens Sie im Newsletter "Börse Intern" durch die nächsten Börsenjahre - so wie er es in den letzten Jahren für seine Leser getan hat:

  • Bereits im Jahr 2003, nach dem 2000er-Crash, war Jochen Steffens einer der Ersten, der die anschließende große Rallye im DAX korrekt und frühzeitig vorausgesagt hat.
  • Ab 2004 prognostizierte er eine große langjährige Seitwärtsbewegung in den Märkten. Sie traf ein und hatte dann auch bis 2014 zehn Jahre Bestand.
  • 2005 und 2006 setzte er für einen langfristigen Börsendienst erfolgreich auf die China-Rally. Zwei Monate vor dem 2007'er-Crash schrieb er eine Kolumne mit dem Titel: "Verkaufen Sie jetzt chinesische Aktien!" Anschließend brach der chinesische Index bis zu 80 % ein.
  • Mitte 2008 spekulierten nahezu alle namhaften Analysten über eine große Inflationsgefahr. Zeitgleich widersprach Jochen Steffens und schrieb zahlreiche Kolumnen, in denen er vor einer Deflation warnte. Genau die trat ein: zuerst in den USA und jetzt in der EU.
  • 2009, kurz vor dem Tief im Zusammenhang mit der Euro-Krise, verfasste Jochen Steffens eine Kolumne mit dem Titel: Der DAX steigt auf 10.000 Punkte. (Sehen Sie unter "2014", dass genau dieser Wert erreicht wurde!)
  • 2011 warnte er seine Leser rechtzeitig davor, dass sich die Börse beim Gold in einer Blase befindet und die Gefahr eines größeren Kursrückgangs einkalkuliert werden muss. Wenige Jahre später war der Goldpreis von 1.900 Dollar auf 1.200 Dollar gesunken!
  • Im August 2012 warnte Jochen Steffens vor einer Blase in Bezug auf Apple und prognostizierte, dass diese von kurzer Dauer sein würde. Ausnahmsweise versprach er, zu gegebenem Zeitpunkt bei einer Aktie genau vorherzusagen, wann dieser Trend vorbei sein würde. Im Oktober, wenige Tage nach dem Allzeithoch, schrieb er, dass sich eine wichtige Umkehrformation bildet und dass das es so weit war. Er erhielt etliche erboste Mails, Fakt war dann aber: Apple brach um knapp 50 Prozent ein!
  • Ende 2013 prognostizierte Jochen Steffens im Jahresausblick, dass der DAX bis mindestens zum September unterhalb bzw. um die 10.000er-Marke seitwärts laufen würde.
  • 2014 erreichte der DAX die 2009 anvisierten 10.000 Punkte!
  • 2015 prognostizierte die Börse-Intern eine Rally in den Rohstoffwerten für 2016, die dann auch Anfang 2016 startete...

Sie finden alle wichtigen Prognosen mit hoher Trefferquote im kostenlosen Newsletter "Börse Intern".

Zur Person

Jochen Steffens wurde 1967 am Niederrhein geboren. Nach dem Abitur studierte er in den 90er-Jahren Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Schon während seines Studiums entdeckte er die faszinierende Welt der Börse.

Seit über 15 Jahren arbeitet er als Trader und hat sich auf Futures und den Handel mit Index-Optionsscheinen, die extrem aus dem Geld sind, spezialisiert. Immer wieder hat er für seine Kunden mit solchen Scheinen 1000 % und mehr realisieren können.

Jochen Steffens, Traders-Award 2009

Jochen Steffens entwickelte mehrere hochprofitable Strategien für den kurz- bis langfristigen Spekulationsbereich. Bekannt geworden ist er auch durch die von ihm entwickelte Target-Trend-Methode - eine gänzlich neue charttechnische Analysemethode, die nicht nur in der Lage ist, Kursziele zu bestimmen, sondern auch vorhersehen kann, wann genau, zu welchem Datum, dieses Kursziel erreicht werden wird.

2009 veröffentlichte er das Buch zu dieser Target-Trend-Methode mit dem Titel Die hohe Kunst des (Day-)Tradens, das branchenweit große Beachtung findet.

Im gleichen Jahr erhielt er den Traders Award. Diese begehrte Auszeichnung wurde ins Leben gerufen, um herausragende Leistungen von privaten und professionellen Tradern zu würdigen. Das können besondere Publikationen von Fachartikeln oder Büchern, herausragende Vorträge oder die Veröffentlichung von bahnbrechenden Studienergebnissen sein.

Weitere Infos zur Person

  • In den vergangenen 15 Jahren hat Jochen Steffens erfolgreich mehrere bekannte Börsenbriefe betreut. Er erzielte zahlreiche Treffer bei einer bemerkenswerten Performance von bis 1.680 % Gewinn pro Trade!
  • Regelmäßig führte er die Performance-Listen in der Vergleichsgruppe an. Diese überragende Leistung wurde unter anderem von einer unabhängigen Controlling-Gesellschaft nachprüfbar verifiziert.
  • 2009 erhielt Jochen Steffens den Traders Award.
  • Seine treffsicheren Börsenkolumnen werden mittlerweile auf vielen bekannten Börsenportalen veröffentlicht.
  • 2009 erschien sein Börsenbuch (FinanzBuch Verlag):
    Die hohe Kunst des (Day-)Tradens.
    Revolutionieren Sie Ihr Trading mit der Target-Trend-Methode
    .
  • Jochen Steffens hat diese außergewöhnliche Target-Trend-Methode komplett selbst entwickelt: Sie zeigt sicher und klar auf, wann der Kurs einer Aktie wohin geht.
    Die Trefferquote ist außergewöhnlich hoch.
    Die Erfolge können Sie in dem Target-Trend-Spezial täglich verfolgen und überprüfen.
  • Jochen Steffens kennt die Börse als Daytrader und Zocker, aber auch als mittel- bis langfristiger Anleger und Investor. Diese Erfahrungen lässt er authentisch in seine täglichen Prognosen einfließen.

Was Sie im kostenlosen Newsletter Börse Intern erwarten können

  • Mittel- bis langfristige Prognosen mit einer nachgewiesenen Trefferquote von ca. 87 %.
  • Wirtschafts- und geopolitische Zusammenhänge und deren Auswirkungen auf die Börsen, einfach erklärt.
  • Oft vernachlässigt, aber wichtig für Ihr Kapital: Wie die Markt- und Anlegerpsychologie den Markt beeinflusst - natürlich in verständlicher Form erläutert.
  • Übersichtliche Chartanalysen von sehr hoher Qualität. Charttechnik einfach und dennoch genau erklärt. Manche Analysten legen die Chartregeln äußerst großzügig aus und wundern sich dann, dass sie Verluste einfahren. Jochen Steffens weist Sie auf Fehler der Analysten hin.
  • Weitere, für Ihr Kapital relevante Marktdaten und deren Einfluss auf Ihre Aktien.
  • Arbeitsmarkt- und Konjunkturdaten: Jeder hat schon einmal davon gehört. Aber wie wichtig sind sie wirklich für Ihre Aktien und wie sind die Zusammenhänge?
  • Umfassende Analysen, die Ihnen helfen, richtige Anlageentscheidungen zu treffen.

Mehr Sicherheit für unsere Leser - Kein Risiko für Sie

Folgender Hinweis ist uns besonders wichtig: Sie erhalten von uns keine weiteren Werbemailings, und wir geben Ihre E-Mail-Adresse unter keinen Umständen an Dritte weiter. Ihre Daten sind bei uns sicher!

Der "Börse Intern" wird Ihnen völlig kostenlos direkt an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Sie als Leser haben dabei keinerlei Risiko. Keine Kosten, keine Abo-Pflicht. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Wenn Sie sich wieder abmelden möchten - was Sie natürlich jederzeit über unsere Internetseite oder einen Link in jeder Ausgabe tun können - erhalten Sie außer einer Bestätigung keine weiteren E-Mails von uns.

Das einzige Risiko für Sie ist also, dass Sie die nächste Ausgabe versäumen, wenn Sie sich jetzt nicht anmelden.

Melden Sie sich hier zum kostenlosen Börse Intern Newsletter an

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Jochen Steffens.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie können sich selbstverständlich jederzeit von diesem kostenlosen Dienst wieder abmelden. Nutzen Sie dafür ganz einfach das Abmeldeformular, es wird Ihnen ebenfalls in jeder Ausgabe gut sichtbar als Link zur Verfügung gestellt.

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!