Rohstoffe & Emerging Markets News

Die ganze Welt der Rohstoffe, Emerging Market und Devisen in einem Newsletter

rohstoff_emerging_markets_news

Rohstoffe & Emerging Markets News

Die ganze Welt der Rohstoffe, Emerging Market und Devisen in einem Newsletter

Norsk Hydro vor Zahlen: Kaufinteresse an der 50er-Linie

Ausgabe vom 20.07.2022

Nosk

Norsk Hydro (Monatschart): Die Marke ~50 NKR erscheint als Unterstützung.

 

Von Manfred Ries

Mittwoch, 20. Juli 2022 

Liebe Leserinnen und Leser,

was gibt’s Neues in/aus der Welt der Rohstoffe, Emerging Markets und Devisen? Zur Wochenmitte interessant: die Preisentwicklung der …

...Rohstoffe! Heute gilt mein Blick dem norwegischen Basiswert Norsk Hydro ASA (WKN: 851908). Die Titel erlebten zuletzt eine Kursstabilisierung, aus der mehr erwachsen könnte. Norsk Hydro am Mittwoch, 20. Juli 2022 an der Heimatbörse in Oslo zur Schlussnotiz: 56,26 NOK (+1,1%).

Die Company. Die norwegische Norsk Hydro ASA ist ein international tätiger Aluminium-Produzent mit Firmensitz in Oslo/Norwegen. Die Company ist Indexmitglied im norwegischen Blue-Chip-Aktienindex OBX. Die Marktkapitalisierung liegt bei umgerechnet ~11,5 Mrd. EUR. Seit der Abspaltung der Sparte Erdöl & Energie (2007) konzentriert sich Norsk Hydro auf sein Aluminium-Geschäft. Das Unternehmen gilt als einer der größten Aluminium-Produzenten weltweit!

Die Ausgangslage. Ausgehend vom bisherigen Allzeithoch bei 94,80 NOK (April 2022) sind die Notierungen bis auf 51,64 NOK abgefallen – ein Minus von ~43 Prozent innerhalb von nur rd, drei Monaten. Jetzt gilt es für Chartisten, den Blick auf die Kursmarke bei 50 NOK zu richten! Nahe dieses Bereichs kehrten die Käufer im Monatsverlauf zurück aufs Parkett – hier könnte ein Boden zu finden sein!
Betrachtet auf EUR-Basis hat der Titel den zusätzlichen Reiz, dass er an seiner Heimatbörse in Oslo in Norwegischen Kronen (NOK) notiert. Ein Investment in Norsk Hydro wäre damit – indirekt – auch ein Long-Investment im Währungspaar NOK/EUR.

Die Prognose. Die Papiere von Norsk Hydro sind zwischenzeitlich bereits als überverkauft einzustufen; davon zeugt etwa der prozentuale Abstand zwischen Aktienkurs und 200-Tageslinie: dieser Abstand beträgt aktuell ~20 Prozent (siehe DIX-Indikator). Durch die jüngste Korrektur und der Stabilisierung ~50 NOK betrachten wir die Titel von Norsk Hydro als relativ solide und attraktiv unterstützt. Auf der Oberseite sehe ich den nächsten Widerstand ~64,80 NOK. Platz genug also für eine potenzielle Erholung.

Meine Datenbank weist im Falle von Norsk Hydro ein KGV(2023e) von ~7 aus bei einer Dividendenrendite von ~9,6 Prozent (vor Steuern). Die Veröffentlichung der nächsten Geschäftszahlen ist für den kommenden 22. Juli anberaumt. Das Gros der Equity-Analysten bewertet die Norsk-Hydro-Aktie mit Aufstocken. Doch Achtung: Die weitere Kursentwicklung von Norsk Hydro hängt nicht zuletzt auch von der weiteren Entwicklung an den Rohstoffmärkten ab.

Soweit für heute. Ich wünsche Ihnen einen schönen und erfolgreichen Wochenverlauf! Bleiben Sie gesund und trading-fasziniert. 

Herzlichst, Ihr

 

Manfred Ries, Chefredakteur
https://www.stockstreet.de/rohstoffe-und-emerging-markets-news
https://www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader

---

 

Der Autor: Manfred Ries begann 1984 seine Bankausbildung – der Einstieg ins Börsengeschäft. Dem folgten Tätigkeiten als Privatkundenberater und im Devisenhandel einer Großbank. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre absolvierte er bei einem namhaften Anlegermagazin ein Volontariat als Wirtschaftsjournalist und war lange Jahre als Redakteur in leitenden Positionen tätig. Seit vielen Jahren schon analysiert und schreibt Manfred Ries für Stockstreet.de als Chefredakteur der Online-Rubrik Chart-Analysen sowie als Autor des wöchentlichen Börsenbriefs Optionsscheine Expert Trader© und des Börseninformationsdienstes Rohstoff & Emerging Markets News.

---

Glossar:

Disparity Indikator (DIX): Beschreibt den prozentualen Abstand zwischen dem Kurs und seinem gleitenden Durchschnitt. Ein DIX mit der Einstellung "9" im Monatschart zeigt demnach den prozentualen Abstand zwischen Kurs und seiner 9-Monats-Durchschnittslinie (entspricht in etwa der 200-Tagelinie im Tageschart).

MA(200): Abk. für ® Moving Average(200) – gemeint ist damit der Gleitende Durchschnitt von 200 Tagen („200-Tagelinie“).

MACD: Der MACD (»Moving Average Convergence/Divergence«) gehört zu den trendfolgenden Indikatoren. Seine Berechnung erfolgt anhand der Differenz zweier exponentiell Gleitender Durchschnitte; üblich sind zwölf und 26 Handelsperioden. Aus diesem Kurvenverlauf wird wiederum eine „langsamere“ 9-Tagelinie gebildet. Man spricht dann von der Standardeinstellung (12/26/9). Grundsätzlich gilt: Ein Kaufsignal ergibt sich, wenn die schnellere Linie die langsamere von unten nach oben schneidet, bzw. umgekehrt im Falle eines Verkaufssignals.

Slow-Stochastik-Indikator: Der Indikator (Oszillator) hilft gerade in Seitwärtsbewegungen beim Aufspüren von Umkehrpunkten. Stochastik-Werte oberhalb der 80er-Linie deuten auf eine überkaufte Marktsituation hin; Stochastik-Werte unterhalb der 20er-Linie auf eine überverkaufte Situation. Handelssignale ergeben sich durch die Schnittpunkte der beiden Linien.

Rohstoffe & Emerging Markets

27. September 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Shell-Aktie: Was das Papier jetzt so spannend macht

Weiterlesen...

25. September 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Dt.-Rohstoff-Aktie: Wie tief die Kurse jetzt noch fallen können

Weiterlesen...

22. September 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Petrobras-Aktie: Warum Anleger jetzt aufpassen müssen

Weiterlesen...

20. September 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Exxon-Mobil-Aktie: Auf was Anleger jetzt achten müssen

Weiterlesen...

19. September 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Gold: Diese Preismarken müssen Anleger jetzt kennen

Weiterlesen...

15. September 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Halliburton-Aktie: Auf diesen Widerstand kommt es jetzt an

Weiterlesen...

13. September 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Dt.-Rohstoff-Aktie: Was den Titel jetzt so spannend macht

Weiterlesen...

08. September 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Alcoa-Aktie: Warum der Kurs weiteres Abwärtspotenzial besitzt

Weiterlesen...

06. September 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Petrobras-Aktie: Warum Anleger den Titel jetzt kennen müssen

Weiterlesen...

04. September 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Exxon Mobil: Was für eine starke Woche – und was jetzt noch drin ist.

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!