Schwache Vorgaben schicken DAX nach Süden

Gestern verbuchte der Deutsche Aktienindex sinkende Notierungen, heute geht es weiter abwärts. Aktuell notiert das Börsenbarometer mit einem Abschlag von 1,3 Prozent bei 14.231 Punkten. Auslöser der Kursverluste waren die schwachen Vorgaben aus Amerika. Die Wall Street ging mit deutlichen Minuszeichen aus dem Handel, vor allem die Technologie-Werte litten unter Abgabedruck.

Insgesamt gesehen hält sich der DAX vor dem Hintergrund der negativen Nachrichtenlage noch recht robust. Auf Monatssicht kletterte der Index um mehr als 1.000 Punkte. Hohe Inflationsraten, steigende Zinsen, Kriegshandlungen in Europa und Sorgen um die Versorgungssicherheit mit Energieträgern konnten dem DAX zumindest zuletzt nicht groß belasten.

 

Straffung der Geldpolitik belastet US-Tech-Aktien

Gestern geriet wieder das Thema Geldpolitik in den Fokus der Börsianer. Auslöser war die Ankündigung der US-Geldpolitikerin Lael Brainard, welche eine entschlossene Straffung der geldpolitischen Zügel betonte. Die Eindämmung der Teuerungsrate stehe im Vordergrund, hieß es von der stellvertretenden Vorsitzenden der amerikanischen Notenbank. Sie kündigte zeitgleich eine Serie von US-Zinserhöhungen an.

Heute Abend um 20 Uhr unserer Zeit gibt es zu diesem Thema neue Impulse. Zu diesem Zeitpunkt sollen die Fed-Protokolle der letzten US-Notenbanksitzung veröffentlicht werden. Die sogenannten Fed-Minutes werden stets mit Spannung erwartet und geben den Börisanern Informationen zum Zeitablauf der geplanten Zinsschritte. Der Markt erwartet momentan im Mai eine Zinsanhebung um einen halben Prozentpunkt.

 

SAP ganz oben auf der DAX-Liste / E-Commerce-Aktien mit Abgaben

SAP, RWE und Bayer heißen die Gewinner im DAX. Die drei Schwergewichte legen zwischen 0,5 und 0,7 Prozent zu. Ganz anders sieht es bei Delivery Hero, Zalando und HelloFresh aus: Die deutschen E-Commerce-Titel haben nach der Erholung der letzten Wochen wieder den Weg nach Süden eingeschlagen. Die Minuszeichen reichen hier von 4,8 bis 5,8 Prozent. Die zweite Börsenreihe wird von K+S angeführt, das Papier des Düngemittelkonzerns legt um 2,1 Prozent zu.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!