Bitte hier klicken zum weiterlesen...!
Der US-Arbeitsmarkt erholt sich weiter. So sind die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche auf den tiefsten Stand seit 43 Jahren gefallen! Sie gingen um 19.000 auf 235.000 Erstanträge zurück. Analysten hatten mit einem Wert bei 257.000 Anträgen gerechnet. Der Vierwochenschnitt fiel ebenfalls deutlich um 6500 auf 253.500 Anträge. Die Verbraucherpreise in den USA sind um 0,4% zum Vormonat angestiegen, nach einem Anstieg...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!
Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Erzeugerpreise um 0,8 Prozent. Volkswirte hatten einen deutlich höheren Zuwachs um 1,2 Prozent erwartet. Gegenüber dem Vormonat blieb das Preisniveau unverändert. Analysten hatten mit einem Anstieg von 0,3 Prozent gerechnet. Der Kernindex, ohne die volatilen Komponenten Nahrung und Energie, stieg zum Vorjahresmonat um 1,2 Prozent. Erwartet wurde ein Anstieg um 1,5 Prozent. Zum Vormonat wurde sogar ein...

Bitte hier klicken zum weiterlesen...!
Die neu geschaffenen Stellen außerhalb der USA sind von zuvor 245.00 auf jetzt 215.000 Stellen zurückgegangen. Analysten hatten jedoch mit noch weniger Stellen, nämlich 205.000 Stellen gerechnet. Wir sehen zwar in den vergangenen sechs Monaten eine leicht abfallende Tendenz, aber insgesamt halten wir uns auf dem durchschnittlichen Niveau der vergangenen Jahre auf. Die Zahlen sind damit wenig aussagekräftig. Der ISM-Index des verarbeitenden...

US-Konjunkturdaten vom 12.03.2015

Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind auf saisonbereinigter Basis um 26.000 auf 255.000 Anträge gefallen. Das ist der niedrigsten Stand seit November 1973, also seit vier Jahrzehnten! Analysten hatten lediglich einen Rückgang auf 278.000 erwartet...

US-Konjunkturdaten vom 12.03.2015

In den USA sind die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe um 36.000 auf 289.000 Anträge gefallen. Analysten hatten nur einen Rückgang auf 305.000 vorhergesagt. Dabei soll es keine speziellen Faktoren gegeben haben, welche diese Daten beeinflusst hätten. Der Wert für den gleitenden Vierwochenschnitt fiel um 3.750 auf 302.250. Der starke Aufwärtstrend bei den Erstanträgen wurde zunächst wieder unterbrochen. Trotzdem stellen wir noch...

US-Konjunkturdaten vom 05.03.2015

Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind um 7.000 auf 320.000 Anträge gestiegen. Analysten hatten dagegen einen Rückgang auf 296.000 vorhergesagt. Der Wert für den gleitenden Vierwochendurchschnitt stieg gegenüber der Vorwoche um 10.250 auf 304.750. Mittlerweile steigt auch der Vierwochenschnitt (grüne Linie) deutlich an. Steigende Erstanträge lassen auf einen sich tendenziell verschlechternden US-Arbeitsmarkt schließen. Dami...

US-Konjunkturdaten vom 04.03.2015

Der private ADP-Bericht geht von einem Beschäftigungszuwachs in der Privatwirtschaft in Höhe von 212.000 neuen Stellen aus. Das lag in etwas in den Erwartungen. Für den offiziellen US-Arbeitsmarktbericht, der am Freitag veröffentlicht wird, erwarten Analysten 240.000 neu geschaffene Stellen, nach 257.000 Stellen zuvor. Der ISM-Dienstleistungsindex stieg leicht auf 56,9, nach 56,7 Punkten zuvor. Analysten hatten einen Indexstand von 56,2 Punkten erwarte...

US-Konjunkturdaten vom 03.03.2015

Wie gestern bereits gemeldet wurde, ist der ISM-Index des verarbeitenden Gewerbes um 0,6 Punkte auf 52,9 Zähler gefallen. Das ist zwar der tiefste Stand seit Januar 2014, aber natürlich immer noch im expansiven Bereich. Analysten hatten mit 53,0 Punkte nach 53,5 Punkten zuvor gerechnet...

US-Konjunkturdaten vom 26.02.2015

Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind saisonbereinigt um 31.000 auf 313.000 Anträge gestiegen. Analysten hatten lediglich einen Anstieg auf 290.000 erwartet. Der Wert für den gleitenden Vierwochendurchschnitt stieg gegenüber der Vorwoche um 11.500 auf 294.500. Das ist nun der zweite starke Anstieg. Auch hier müssen wir genauer analysieren, was in den kommenden Wochen...

US-Konjunkturdaten vom 25.02.2015

Standard & Poors`s hatte davor gewarnt, dass die Erholung der US-Häuserpreise ausgehöhlt wird, weil unter anderem die Verkäufe von Neubauten schwach seien. Heute wurden die offiziellen Zahlen dazu veröffentlicht: So ist die Zahl der US-Neubauverkäufe zwar im Januar zurückgegangen, allerdings deutlich weniger als gedacht. Sie sank gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent auf einen saisonbereinigten Jahreswert von 481.000. Analysten...

US-Konjunkturdaten vom 05.02.2015

Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind saisonbereinigt um 11.000 auf 278.000 Anträge gestiegen. Analysten hatten einen Anstieg auf sogar 290.000 vorhergesagt. Der Wert für den gleitenden Vierwochendurchschnitt fiel gegenüber der Vorwoche um 6.500 auf 292.750...

US-Konjunkturdaten vom 15.01.2015

In den USA stieg die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe um 19.000 auf 316.000 Anträge. Analysten hatten einen Anstieg auf 295.000 erwartet, nach 297.000 zuvor. Nun ist die Frage, wie dieser Anstieg zu bewerten ist. Im Januar werden oft die Arbeitskräfte entlassen, die von den Unternehmen für das Weihnachtsgeschäft zuvor angestellt wurden. Es sind zwar sainsonbereinigte Daten, allerdings ist eine perfekte Saisonbereinigung komplizier...

US-Konjunkturdaten vom 08.01.2015

Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind um 4.000 auf 294.000 Anträge gesunken. Analysten hatten allerdings mit einem noch stärkeren Rückgang auf 290.000 gerechnet. Der Wert für den gleitenden Vierwochendurchschnitt fiel gegenüber der Vorwoche auf 290.500. Nach der Entwicklung der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ist es fragtlich, ob der US-Arbeitsmarkt die hohe Prognose von 314.000 neu geschaffenen Stellen halten...

US-Konjunkturdaten vom 03.12.2014

Der ISM-Dienstleistungsindex im November ist überraschend auf 59,3 Punkte angestiegen. Analysten hatten nur einen Anstieg auf 57,6 erwartet, nach 57,1 zuvor. Da die Dienstleister ca. 80 Prozent der US-Wirtschaft ausmachen, ist dies ein positives Zeichen dafür, dass die US-Wirtschaft weiter wächst. Gleichzeitig erhöht das natürlich auch die Gefahr von früheren Zinserhöhungen in den...

US-Konjunkturdaten vom 26.11.2014

Aufgrund des morgigen Feiertages in den USA wurden die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe bereits heute veröffentlicht. Diese sind überraschend um 21.000 auf 313.000 Anträge gestiegen. Analysten hatten hingegen einen leichten Rückgang auf 289.000 vorhergesagt. Das ist gerade in der Voweihnachtszeit eher ungewöhnlich. Wir sollten aber abwarten, ob das nur ein Ausreißer ist oder der Anfang eines Trends. Im Moment hat diese Zahl somit...

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!