Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

chart-analysen

Chart-Analysen

Interessante Aktien Chart-technisch von Tradern analysiert

Infineon: Ausbruch geschafft!

Ausgabe vom 27.05.2016

Infineon: Ausbruch geschafft!

von Manfred Ries

Chart: Infineon

 

Von Manfred Ries

Die Ausgangslage. Die Aktien der von Infineon überzeugen am Freitag, 27. Mai 2016, mit einem Kurssprung von rund einem Prozent. An einem relativ ruhigen Handelstag beim DAX fällt dieses Plus ganz besonders in Erscheinung. Was steckt dahinter?

Die Hintergründe. Richtig kursbewegende News zur Infineon-Aktie gibt es heute nicht. Offenbar hat die allgemein freundliche Stimmung bei den Hightech-Werten die Investoren angelockt. Eventuell werden die fundamentalen News ja nachgereicht – wie häufig zu beobachten, wenn der eigentliche Grund einer Kurssteigerung in einer perfekten charttechnischen Ausgangslage zu suchen ist.

Die Charttechnik. Am Donnerstag, 26. Mai, kam es bereits zu einem Ausbruch über die Marke von 13 Euro (A). Damit ist ein wichtiger Widerstand auf dem Weg nach oben beiseite geschafft. Das verhilft der Charttechnik zu einer freundlichen Ausgangslage und treibt Käufer in das Papier. Vorausgegangen war eine Konsolidierung, die auf der Unterseite bis 11,78 Euro reichte. Diese Linie ist nun gleichsam als Unterstützung zu betrachten. Eine Unterstützung, die durch den Verlauf der 200-Tagelinie (blaue Linie im Chart) bekräftigt wird.

Die Prognose. Mit dem aktuellen Break out nach oben sehen Charttechniker den Weg frei bis zum Höchstkurs des Jahres 2015 – dieses fand sich bei 14,19 Euro und ist seither als Widerstand zu betrachten (B). Dieser könnte Anleger zu ersten Gewinnmitnahmen verleiten – und damit eine neuerliche Konsolidierung bzw. Korrektur auslösen. Die mittelfristige Trendlinie (C) indes zeigt aufwärts und wird von einem wieder positiven Verlauf des wöchentlichen MACD-Indikators bestätigt.

---

*) Glossar:

200-Tagelinie: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 200 Handelstage wiederspiegelt. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form wiedergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.  

Break out: Englischsprachige Bezeichnung für „Ausbruch“.

Gleitender Durchschnitt: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen „x“ Handelstage wiederspiegelt; etwa 200 Tage. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form widergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.

MA(200): Abk. für: Moving Average(200) – gemeint ist damit der Gleitende Durchschnitt von 200 Tagen (200-Tagelinie).

MACD: Der MACD („Moving Average Convergence/Divergence”) gehört zu den trendfolgenden Indikatoren. Seine Berechnung erfolgt anhand der Differenz zweier exponentiell Gleitender Durchschnitte; üblich sind zwölf und 26 Handelsperioden. Aus diesem Kurvenverlauf wird wiederum eine „langsamere“ 9-Tagelinie gebildet. Man spricht dann von der Standardeinstellung (12/26/9). Grundsätzlich gilt: Ein Kaufsignal ergibt sich, wenn die schnellere Linie die langsamere von unten nach oben schneidet, bzw. umgekehrt im Falle eines Verkaufssignals.

Moving Average: Englischsprachige Bezeichnung für Gleitender Durchschnitt.

Stockstreet Chart-Analysen

26. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Evotec: Überzeugende Bodenbildung

Weiterlesen...

25. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Vertex-Aktie: Jetzt wird es so richtig spannend

Weiterlesen...

20. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Continental-Aktie: Wie es nach dem Kurseinbruch weitergeht

Weiterlesen...

18. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Deutsche Lufthansa: Kurse im Steigflug

Weiterlesen...

17. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

ProSiebenSat.1-Aktie: Das sieht echt gut aus

Weiterlesen...

14. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

MorphoSys-Aktie: Kurse nach positiver News im Höhenflug

Weiterlesen...

12. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Continental-Aktie: Vorbereitungen für einen großen Break out

Weiterlesen...

10. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Rheinmetall-Aktie: Das Allzeithoch im Visier

Weiterlesen...

09. Januar 2023

Stockstreet Chart-Analysen

Starbucks: Kurse wieder dreistellig

Weiterlesen...

23. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

VW-Aktie: Abwärtstrend verstärkt sich

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!