Stockstreet Chart-Analysen

Stockstreet Chart-Analysen

Commerzbank: +13% in einer Woche

Ausgabe vom 08.04.2014

Commerzbank: +13% in einer Woche

von Manfred Ries

Chart: Coba

 

Die Ausgangslage. Die Aktien der Commerzbank AG überzeugten in der Vorwoche mit einem Kursplus von 8,8 Prozent. Alleine am vergangenen Freitag, 4. April, legte der Titel um 2,1 Prozent zu. Angesichts dieser Performance fragen sich viele Trader: Wie nachhaltig ist diese Kursstärke? Eine Analyse:

Die Charttechnik. Die jüngste Kursrallye hat die charttechnische Ausgangslage wesentlich verbessert. Dabei wurde am Freitag, 4. April, die Seitwärtsrange – gebildet durch die Marke von 11,72 Euro (Unterstützung) und 13,95 Euro (Widerstand) – nach oben verlassen. Selbst der schwache Montag, 7. April, vermochte die Commerzbank-Aktie nicht ins Minus zu drücken – der Titel ging mit einem leichten Plus von fünf Euro-Cent aus dem Handel. Kurs aktuell: 14,27 Euro (8.4.14; 09:40 Uhr). Damit notiert der Titel de facto wieder auf einem Niveau, welches wir letztmalig im März 2012 gesehen haben.

Die Hintergründe. Das Risiko aus Altlasten hat abgenommen, ebenso zeigt sich die Situation auf der Kapitalseite klarer und komfortabler. Die Eigenkapitalkosten sind gesunken. Das lässt nun auch Fundamentalanalysten aufhorchen, die sich zunehmen positiver über die Aktie äußern. So hat die US-Investmentbank Morgan Stanley bereits am 21. März ihr Rating für die Commerzbank-Aktie auf Overweight angehoben mit einem Kursziel von 16 Euro glatt.

Die Prognose. „Die Hausse nährt die Hausse“, so ein althergebrachter Börsenspruch. Will heißen: Ein bestehender Aufwärtstrend setzt sich zumeist fort. Angesichts der aktuellen Kursstärke würde uns mittelfristig ein Test des Widerstands bei 16 Euro nicht wundern. Das potenzielle Kurspotenzial läge damit rund zwölf Prozent oberhalb der aktuellen Notierung. Ein etwaiger Stop-Loss-Kurs* könnte knapp unterhalb von 13,80 Euro platziert werden.

 

---

*) Glossar:

Stop-Loss-Kurs: Bei einem Stop-Loss-Kurs legt der Anleger/Trader eine Kursuntergrenze fest. Hintergrund: Tritt die erhoffte Kurssteigerung nicht ein, gilt es, Verluste zu begrenzen. Hier kommt der Stop-Loss-Kurs ins Spiel! Wird die festgelegte untere Kursgrenze erreicht, zieht der Anleger/Trader die "Reißleine" und veräußert seine Position. Damit hält er sein Risiko in Schach. Oftmals werden Stop-Loss-Kurse nach charttechnischen Kriterien - z. B. anhand von markanten Unterstützungslinien - ausgewählt.

 

 

Stockstreet Chart-Analysen

02. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Starbucks: Ausbruch mit Ankündigung

Weiterlesen...

30. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Mercedes-Benz: ‚Break out‘ nach oben

Weiterlesen...

28. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

TeamViewer: Erfolgreicher Break out macht Hoffnung

Weiterlesen...

25. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Zalando-Aktie: Übergeordneter Abwärtstrend intakt

Weiterlesen...

23. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Siemens Energy: Am Widerstand angelangt

Weiterlesen...

22. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Fresenius SE: Im Abwärtstrend gefangen

Weiterlesen...

21. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

T-Aktie: Alles andere als langweilig

Weiterlesen...

18. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

SAP-Aktie: Kurs-Rallye am Ende?

Weiterlesen...

16. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Infineon-Aktie: Wie nachhaltig die Kursrallye wirklich ist

Weiterlesen...

14. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

MorphoSys im Crash: Wo die nächste Unterstützung liegt

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!