Stockstreet Chart-Analysen

Stockstreet Chart-Analysen

Solarworld: ohne Einstiegssignal

Ausgabe vom 11.01.2012

Einer der stärksten Titel im TecDAX ist heute Solarworld (WKN 510840). Sie stieg heute zeitweise auf 3,59 Euro und notiert aktuell bei 3,56 Euro oder 5,6 %. Zeit einen Blick auf den langfristigen Chart zu werfen:
 

Aktuelle Situation

Solarworld befindet sich seit 2008 aus den bekannten Gründen in einem massiven Abwärtstrendkanal. 2011 kam es innerhalb dieses Kanals zu einem crashartigen Kurseinbruch. Die Dynamik war derart hoch, dass sogar die untere Kanallinie zum Teil verletzt wurde. An dieser versucht Solarworld jetzt einen Boden auszubilden (grünes Rechteck).
Tendenzen

Es ist noch nicht sicher, ob tatsächlich ein Boden ausgebildet wird, oder ob es sich lediglich um eine Konsolidierung in einem weiteren Abwärtstrend handelt. Ein entscheidendes Signal wäre ein Überwinden der 3,97 Euro. Da diese Marke dicht an der psychologisch relevanten 4 Euro Marke liegt, wäre ein nachhaltiges Überwinden der 4-Euro-Marke ein erstes positives Signal. Allerdings zunächst nur dafür, dass die Mittellinie (dicke blaue Linie) erreicht wird. Erst wenn auch diese überwunden wird, kann man davon ausgehen, dass auch die obere Linie des Abwärtstrendkanals erreicht wird.
Wenn allerdings das bisherige Tief aus 2011 bei 2,56 Euro nachhaltig unterschritten wird, müssen Sie mit einer Wiederaufnahme der bisherigen Trenddynamik rechnen.

Großes Bild

Die Konsolidierung am unteren Ende des Kanals verläuft bisher nicht in Form einer typischen Bodenformation mit entsprechenden Chance/Risikoverhältnissen. Eine W-Formation als Bodenformation ist nur mit viel gutem Willen erkennbar.

Insgesamt ist es angesichts der Tatsache, dass ein derart eindeutiger Abwärtstrend existiert, der sich in den vergangenen Monaten auch noch beschleunigt hatte, nicht ratsam, mittelfristig auf der Long-Seite investiert zu sein. Das ist nur dann ratsam, wenn die Position als kleine Tradingposition bei dem Bruch der 4-Euro-Marke angesehen und dementsprechend dicht abgesichert wird

Da der Chart auf der anderen Seite deutlich überverkauft ist und wir uns am unteren Ende des Trendkanals befinden, empfiehlt sich zurzeit ebenfalls kein Invest auf der Short-Seite.

Fazit

So sehr die heutigen Kursgewinne bei Solarworld auf Anleger verführerisch wirken könnten, aus charttechnischer Sicht ist hier kein gutes Setup zu erkennen, weder auf der Long-Seite, noch auf der Short-Seite.


Viele Grüße

Michael Jansen

 

Aktien, die ein besseres Potenzial und hohe Gewinnaussichten versprechen finden Sie regelmäßig im Stockstreet Premium-Trader


{loadposition inline-werbung}

Stockstreet Chart-Analysen

07. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Puma-Aktie: Im Abwärtstrend gefangen

Weiterlesen...

06. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Boeing-Aktie: Warten auf die Startfreigabe

Weiterlesen...

05. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Deutsche-Bank-Aktie: Daraus kann jetzt was werden

Weiterlesen...

02. Dezember 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Starbucks: Ausbruch mit Ankündigung

Weiterlesen...

30. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Mercedes-Benz: ‚Break out‘ nach oben

Weiterlesen...

28. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

TeamViewer: Erfolgreicher Break out macht Hoffnung

Weiterlesen...

25. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Zalando-Aktie: Übergeordneter Abwärtstrend intakt

Weiterlesen...

23. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Siemens Energy: Am Widerstand angelangt

Weiterlesen...

22. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

Fresenius SE: Im Abwärtstrend gefangen

Weiterlesen...

21. November 2022

Stockstreet Chart-Analysen

T-Aktie: Alles andere als langweilig

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!