Die Rohstoffe & Devisen News informieren Sie über die Preisentwicklungen an den Rohstoffmärkten. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die tendenziell steigende Nachfrage nach Erdöl treibt den Preis zumindest langfristig gesehen nach oben. Daran dürfte sich auch in Zukunft nichts ändern. Hiervon profitieren können Firmen wie der weltgrößte Ölfeldausrüster Schlumberger. Mit insgesamt 113.000 Mitarbeitern ist der Konzern rund um den Globus tätig. Die Aktie des Öl-Giganten wird hauptsächlich im Ausland gehandelt, ist aber auch in Frankfurt notiert. Ein Blick auf das Papier könnte sich lohnen, denn seit kurzem hat sich das Chartbild der Aktie aufgehellt.

Dienstleistungen im Bereich Öl und Gas

Schlumberger Ltd. ist das größte Ölexplorations-Unternehmen der Welt. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als weltweit führend im Bereich der technischen Dienstleistungen. Für die Ölindustrie werden verschiedene Services angeboten: Die Erschließung von Erdöl- und Erdgasfeldern, Kartografierung oder beispielsweise die Überwachung von Lagerstätten. Die rund 113.000 Mitarbeiter sind in 140 verschiedenen Ländern tätig. Die Hauptgeschäftsstellen des Konzerns befinden sich in Houston, Paris und Den Haag.

Konstante Gewinne

Wie es bei den großen Ölkonzernen üblich ist, fährt auch Schlumberger regelmäßig dicke Gewinne ein. Der Rohstoff-Konzern machte im letzten abgeschlossenen Geschäftsjahr (2011) einen Umsatz von 39,5 Milliarden US-Dollar. Der Jahresüberschuss lag im selben Zeitraum bei exorbitanten 5,0 Milliarden Dollar. An der Börse in New Yorker wird das Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 97,09 Milliarden US-Dollar bewertet.

Analysten einstimmig positiv

Auch wenn ich generell nicht viel von den Analyse-Abteilungen der etablierten Großbanken halte, ist das Urteil in diesem Fall doch ungewohnt interessant. Während sich die einzelnen Analysen der Banken oft gegenseitig widersprechen, wird die Schlumberger-Aktie seltsamerweise von allen Adressen positiv bewertet. Aktuell existieren insgesamt 28 Bewertungen. 25 davon raten zum Kauf, drei Bewertungen besitzen das Urteil „Halten". Keine einzige Analyse steht auf „Verkaufen". Dieser Umstand lässt den Kurs nicht zwangsläufig steigen, ist aber zumindest erwähnenswert.

Chart wird wieder interessanter

Deutlich wichtiger als die vergangenheitsbezogene Fundamentalanalyse ist die charttechnische Analyse. Hier sind sowieso alle Nachrichten und Zahlen drin enthalten. Die Charttechnik liefert uns seit eh und je solide Signale. Und seit zwei Tagen hat der Schlumberger-Chart wieder an Attraktivität gewonnen: Eine wichtige Hürde wurde überwunden.

In der folgenden Abbildung ist die Entwicklung der Rohöl-Aktie seit Mitte Juni abgebildet (Heimatbörse New York, in US-Dollar):

 

 

Seit Ende Juni konnte sich die Aktie (nach vorheriger, mehrmonatiger Pause) wieder in Richtung Norden bewegen. Im Monat August wurde mit dem Sprung über 67 US-Dollar ein erstes positives Chartsignal generiert. Daraufhin kletterte Schlumberger bis Mitte September weiter nach oben und markierte im Bereich von 78 Dollar ein Verlaufshoch.

Die im Herbst einsetzende Konsolidierung führte die Öl-Aktie innerhalb von zwei Monaten bis auf das Niveau von 68 Dollar zurück. Erst am Mittwoch schaffte das Wertpapier endlich den Anstieg über die abwärtsgerichtete Konsolidierungslinie bei knapp 72 Dollar. Mit der jüngsten Entwicklung kann die Konsolidierungsphase als abgeschlossen betrachtet werden – die Aktie könnte nun wieder nach Norden streben.

Kurzfristiger Aufwärtstrend

Nach dem Sprung über die 72-Dollar-Linie ist eine positive Entwicklung wahrscheinlich. Maßgebend hierfür ist vor allem der neue Aufwärtstrend, der sich seit dem Sommer etabliert hat. Die Trendlinie verläuft aktuell bei 69,24 Dollar. Eine Unterstützung besteht zudem bei rund 67 Dollar. Solange diese Marke nicht unterschritten wird, bleibt das leicht positive Szenario intakt.

Für ein mittel- bis langfristiges Kaufsignal wäre die Überwindung des charttechnischen Widerstands bei 75,70 US-Dollar wichtig. Der Sprung über das Verlaufshoch bei 78,38 Dollar wäre dann nur eine Frage der Zeit. Für konservative Anleger stellt die Rohstoff-Aktie ein interessantes Langfrist-Investment dar.



Freundliche Grüße aus Köln

Ihr

Bernd Raschkowski

Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht vom Geldanlage-Brief für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Börse-Intern Premium, bis hin zum Allstar Trader und Hightech-Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Optionsscheine-Expert-Trader, sowie die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot - hier geht es zur Übersicht!


§ 34b Wertpapierhandelsgesetz
Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Wertpapierhandelsgesetz zu den besprochenen Wertpapieren: Wir weisen Sie darauf hin, dass Redakteure und Mitarbeiter der Stockstreet GmbH jederzeit eigene Positionen in den zum Teil hier vorgestellten Wertpapieren eingehen und diese auch wieder veräußern können.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren, und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de.

Urheberrecht
Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung/Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet.

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffe & Emerging Markets News

  • Die ganze Welt der Rohstoffe, Emerging Markets und Devisen in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Rohstoffe & Emerging Markets News ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!