Die Rohstoffe & Devisen News informieren Sie über die Preisentwicklungen an den Rohstoffmärkten. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Lage auf dem Rohölmarkt hat sich zuletzt komplett geändert: Während der wichtige Energieträger im Frühjahr noch fallende Kurse verzeichnete, kletterte der Ölpreis in den vergangenen Wochen wieder kräftig nach oben. Im Zuge der Spekulationen um neue Anti-Krisen-Maßnahmen der Notenbanken und der damit verbundenen Konjunkturhoffnung schaffte das Öl sogar den Sprung über die 100-Dollar-Marke. Vom Verlaufstief im Monat Juni stieg der Preis pro Barrel bereits um über 20 Prozent an. Kurzfristig ist die Notierung etwas heiß gelaufen - eine kleine Korrektur könnte anstehen.

Starke Entwicklung seit Juli

Erinnern Sie sich noch an meine Rohöl-Analyse vom 29. Juni? Damals hatte ich den schnellen Abwärtstrend des Öls in den Monaten April bis Juni beschrieben und mittelfristig wieder steigende Kurse in Aussicht gestellt, falls die Nordsee-Sorte Brent über die Marke von 96 US-Dollar steigt. Kurz danach brach die Öl-Notierung tatsächlich nach oben aus. Manchmal geht es eben schneller als man denkt.

Seitdem kennt der Rohöl-Preis nur noch eine Richtung, nach Norden. Aktuell kostet ein Barrel der Nordseesorte Brent 112,40 US-Dollar. Ausgehend vom Juni-Tief bei rund 88 Dollar entspricht dies einem Anstieg von rund 25 Prozent.

Öl als Vorläufer der Wirtschaftsentwicklung

Die Gründe für den Preisanstieg sind leicht auszumachen. Zunächst war eine technische Gegenbewegung nach den herben Verlusten der Vormonate längst überfällig. Wenig später folgten dann die stützenden Aussagen zur wirtschaftlichen Entwicklung in der Euro-Zone. Sowohl die EZB als auch verschiedene Regierungschefs äußerten sich positiv hinsichtlich neuer Stützungsprogramme. Zeitgleich schürte auch die amerikanische Notenbank die Hoffnung auf neue Konjunkturhilfen – und das Rohöl als Vorläufer für die wirtschaftliche Entwicklung zog nach oben.

Konjunkturdaten stützen

In den vergangenen Tagen wurden zudem einige Wirtschaftszahlen veröffentlicht, die dem Rohölpreis Stabilität verliehen. Überwiegend besser als erwartete Konjunkturdaten aus Europa sorgten für eine gute Stimmung unter den Investoren. Positiv ausgefallene Einzelhandelsumsätze in den USA gaben der Notierung zusätzlichen Auftrieb. Neue Impulse könnte der Markt am heutigen Mittwoch erhalten. Am Nachmittag werden in den USA mit Spannung die Öl-Daten der Lagerbestände erwartet.

Charttechnik mahnt kurzfristig zur Vorsicht

Trotz der einigermaßen stabilen Wirtschaftsdaten ist in Hinblick auf die Preisentwicklung des Rohöls Vorsicht angebracht. Der Kursanstieg der letzten sechs Wochen verlief sehr schnell und birgt bereits alleine dadurch Rückschlagpotenzial. Die folgende Abbildung, die die Entwicklung des Rohöls seit 2012 abbildet, verdeutlicht die Lage:

 

 

Seit der Trendumkehr bei rund 90 Dollar gewann das Rohöl Sorte Brent über 20 Dollar an Wert hinzu. Technische Indikatoren signalisieren aktuell einen etwas überkauften Zustand im Rohöl. Erst vor zwei Tagen erreichte die Notierung den Widerstand bei 115 US-Dollar, scheiterte dort allerdings zunächst. Damit wächst die Wahrscheinlichkeit für eine anstehende Konsolidierung.

Mittelfristiger Aufwärtstrend intakt

Eine mögliche Korrektur könnte den Energieträger ohne Probleme nochmal in den Bereich zwischen 105 und 108 Dollar bringen. An beiden genannten Marken bestehen kleine Unterstützungen, die dem Kurs Auftrieb verleihen werden.

Trotz möglicherweise anstehender Rückschläge ist insgesamt jedoch klar, dass der mittelfristige Aufwärtstrend des Öls weiterhin seine Gültigkeit besitzt. Sollte in den nächsten Wochen oder Monaten der charttechnische Widerstand im Bereich von 115 Dollar nach oben hin gebrochen werden, so sind Anschlusskäufe wahrscheinlich. In diesem Fall dürfte der Test des bisherigen Jahreshochs bei rund 125 Dollar nur eine Frage der Zeit sein.

 

Freundliche Grüße aus Köln

Ihr

Bernd Raschkowski

Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren bis zum Premium Trader und Allstar Trader für schnelle Gewinne. Die sehr spekulativen Optionsscheine Expert Trader und Target-Trend-CFD sowie die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot - hier geht es zur Übersicht!


§ 34b Wertpapierhandelsgesetz
Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Wertpapierhandelsgesetz zu den besprochenen Wertpapieren: Wir weisen Sie darauf hin, dass Redakteure und Mitarbeiter der Stockstreet GmbH jederzeit eigene Positionen in den zum Teil hier vorgestellten Wertpapieren eingehen und diese auch wieder veräußern können.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren, und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de.

Urheberrecht
Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung/Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet.

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!