Rohstoffe & Emerging Markets News

Die ganze Welt der Rohstoffe, Emerging Market und Devisen in einem Newsletter

rohstoff_emerging_markets_news

Rohstoffe & Emerging Markets News

Die ganze Welt der Rohstoffe, Emerging Market und Devisen in einem Newsletter

Gold überwindet den kurzfristigen Abwärtstrend

Ausgabe vom 23.03.2015

 

 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

der Goldpreis hat in den vergangenen Monaten deutlich gelitten. In den letzten zwei Monaten fiel die Notierung des Edelmetalls um mehr als 100 US-Dollar je Feinunze. Seit einigen Tagen hat sich die Situation jedoch entspannt, Gold konnte sich auch niedrigem Niveau stabilisieren. Aus charttechnischer Sicht wurde sogar ein kleines Kaufsignal generiert.

Gold mit Berg- und Talfahrt / Übergeordnet abwärts

Die Goldanhänger hatten in den zurückliegenden Jahren wirklich nicht viel zu lachen. Während die Aktien steigen und steigen rutscht der Wert des Goldes von Tief zu Tief. Von seinem Hoch im Jahr 2011 bei 1.921 US-Dollar je Feinunze ist der Goldpreis mittlerweile meilenweit entfernt. Aktuell kostet die Feinunze nur noch 1.190 Dollar.

Doch es sah auch schon einmal schlimmer aus. Im Herbst 2014 fiel die Notierung zeitweise bis auf 1.131 Dollar herab. Im laufenden Jahr verzeichnete Gold eine Berg- und Talfahrt: Nach kräftigen Kursgewinnen im Januar fiel das Edelmetall im März auf ein Mehrmonatstief.

In der folgenden Abbildung ist die Gold-Entwicklung seit Mai 2013 dargestellt (in US-Dollar je Feinunze):

 

 

In der obigen Abbildung ist deutlich zu sehen, dass der Rohstoff in den letzten Jahren leichter tendierte. Trotz verschiedener Erholungsversuche blieb der übergeordnete Abwärtstrend stets intakt. Die langfristige Abwärtstrendlinie verläuft momentan bei 1.280 US-Dollar.

In der kurzfristigen Zeitebene ist Besserung in Sicht

Die Hoffnung der Gold-Fans ruht nun auf der Erholungsbewegung der vergangenen Tage. Das Gold klettere zuletzt Tag für Tag nach Norden und konnte sich deutlich von den Tiefstständen lösen. Von rund 1.140 Dollar ging es im Eiltempo auf das aktuelle Kursniveau von rund 1.190 Dollar hoch. Diese Tatsache alleine ist nicht unbedingt etwas Besonderes, jedoch wurde durch den Anstieg der letzten Tage auch ein positives Chartsignal generiert.

In der folgenden Abbildung ist die Gold-Entwicklung seit Oktober 2014 dargestellt (in US-Dollar je Feinunze):

 

 

Mit dem jüngsten Kurssprung konnte der kurzfristige Abwärtstrend des Goldes, der bei 1.177 Dollar verlief, überwunden werden. Zudem konnte auch der charttechnische Widerstand bei 1.183 Dollar eingenommen werden. Damit sendet die Charttechnik erstmals nach einiger Zeit wieder leicht positive Signale.

Die Aufwärtsdynamik der letzten Tage schürt auf jeden Fall die Hoffnung auf weitere Kursgewinne. Auf Sicht der nächsten Wochen oder Monate könnte Gold nach der technischen Analyse zumindest bis auf 1.240 Dollar steigen. Erst dort besteht der nächste Widerstand. Mittelfristig ist auch ein erneuter Test des langfristigen, übergeordneten Abwärtstrends denkbar (aktuell bei 1.280 Dollar). Spätestens dort sollten möglicherweise vorhandene Gold-Positionen jedoch überdacht werden, schließlich ist eine nachhaltige Trendwende des Goldes bislang nicht auszumachen.

 

Freundliche Grüße aus Köln

Bernd Raschkowski

www.rohstoffdienst.de

Rohstoffe & Emerging Markets

30. Januar 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Alibaba-Aktie: Deshalb müssen Anleger jetzt vorsichtig sein

Weiterlesen...

27. Januar 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Vale-Aktie: Ausbruchsversuch bei überkaufter Marktsituation

Weiterlesen...

25. Januar 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Aurubis-Aktie: So könnte es jetzt nach der Kursrallye weitergehen

Weiterlesen...

23. Januar 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Dt. Rohstoff AG: Auf diese Kursmarken kommt es jetzt an

Weiterlesen...

20. Januar 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Vale S.A.: Jetzt nichts überstürzen

Weiterlesen...

18. Januar 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Valero Energy: Schwungvoll Richtung Allzeithoch

Weiterlesen...

16. Januar 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Ethereum: Wie nachhaltig die Rallye bei ETH/USD wirklich ist

Weiterlesen...

13. Januar 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Bitcoin: Wie nachhaltig der Kursschub wirklich ist

Weiterlesen...

11. Januar 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Pinduoduo-Aktie: Kurse bald wieder dreistellig?

Weiterlesen...

09. Januar 2023

Rohstoffe & Emerging Markets

Exxon Mobil: Wann die nächste Rallye startet

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!