Rohstoffe & Emerging Markets

Rohstoffe & Emerging Markets

Pinduoduo: Gelingt der Break out?

Ausgabe vom 15.08.2022

Pinduoduo

Pinduoduo (Wochenchart): Der MA(200) ist bislang nicht zu knacken.

 

Von Manfred Ries

Mittwoch, 15. August 2022 

Liebe Leserinnen und Leser,

was gibt’s Neues in/aus der Welt der Rohstoffe, Emerging Markets und Devisen? Zur Monatsmitte hin interessant: die …

...Emerging Markets! Heute geht es um den Basiswert Pinduoduo aus China (WKN: AWJRK6). Die Notierungen zeigten sich am vergangenen Donnerstag mit +5% extrem stark. Dieses Plus setzte sich zu Wochenbeginn dort: Pinduoduo am Montag, 15. August 2022 (20 Uhr MESZ) an der Börse in New York: 51,21 USD (+5,0%).

Die Company. Pinduoduo ist eine in Shanghai/China beheimatete E-Commerce-Plattform, über die Benutzer an Gruppenkäufen teilnehmen können. Sie wurde im September 2015 unter dem Namen Shanghai Dream Information Technology gegründet. Fundamental betrachtet liegt die Pinduoduo-Aktie mit einem KGV(2023e) von ~23 auf einem fundamental annehmbaren Niveau. Zum Vergleich das KGV(2022e): ~36.

Die Ausgangslage. Der Sprung über die 200-Tagelinie vor rund zehn Wochen war sehr vielversprechend; ich berichtete darüber. Dieser Break out indes muss rückblickend betrachtet als Fehlausbruch interpretiert werden. Zwischenzeitlich bewegen sich die Notierungen wieder unterhalb dieses MA(200), der zu Wochenbeginn bei 55,40 USD verläuft. Tendenz: fallend. Damit sollte dann auch das kräftige Plus vom Donnerstag (+5%) nicht überbewertet werden: Am Montag zuvor fielen die Kurse um 5,1 Prozent. Somit präsentiert sich auch das letzte Wochen-Candle im obigen Chartbild als eine Formation mit kleinem Kerzenkörper (Differenz zwischen Wocheneröffnungs- und Wochenschusskurs) gepaart mit einem oberen und unteren Docht. Eine Wochenformation, die in der Charttechnik als ein Zeichen von Unsicherheit zu deuten ist.

Wie geht es weiter? Der übergeordnete Trend zeigt abwärts; dies wird sowohl durch den fallenden Verlauf der 200-Tagelinie visualisiert, als auch durch den Abwärtstrendkanal (A). Noch halten sich die Kurse oberhalb dieses Trendkanals, dessen obere Begrenzung derzeit (noch) als Unterstützung zu betrachten ist. Damit sind die Schlüsselmarken klar definiert – Widerstand: 55,40 USD (MA(200)); Unterstützung: ~44,80 USD. Der Slow-Stochastik-Indikator deutet auf eine bereits leicht überverkaufte Marktsituation hin. Ein »Freischuss« nach oben ist das aber, für sich alleine betrachtet, noch nicht. Hinzu kommt: Chinesische Werte sind extrem volatil und auch durch wirtschaftspolitische Entscheidungen aus Peking beeinflussbar. Damit bleiben Chinas Werte weiterhin ganz, ganz heiße Eisen innerhalb der Emerging Markets – aber auch ein Paradies für alle (Day)Trader!

Soweit für heute. Ich wünsche Ihnen einen schönen Wochenstart. Bleiben Sie gesund – und trading-fasziniert!

Herzlichst, Ihr

 

Manfred Ries, Chefredakteur
https://www.stockstreet.de/rohstoffe-und-emerging-markets-news
https://www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader

---

 

Der Autor: Manfred Ries begann 1984 seine Bankausbildung – der Einstieg ins Börsengeschäft. Dem folgten Tätigkeiten als Privatkundenberater und im Devisenhandel einer Großbank. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre absolvierte er bei einem namhaften Anlegermagazin ein Volontariat als Wirtschaftsjournalist und war lange Jahre als Redakteur in leitenden Positionen tätig. Seit vielen Jahren schon analysiert und schreibt Manfred Ries für Stockstreet.de als Chefredakteur der Online-Rubrik Chart-Analysen sowie als Autor des wöchentlichen Börsenbriefs Optionsscheine Expert Trader© und des Börseninformationsdienstes Rohstoff & Emerging Markets News.

---

Glossar:

Disparity Indikator (DIX): Beschreibt den prozentualen Abstand zwischen dem Kurs und seinem gleitenden Durchschnitt. Ein DIX mit der Einstellung "9" im Monatschart zeigt demnach den prozentualen Abstand zwischen Kurs und seiner 9-Monats-Durchschnittslinie (entspricht in etwa der 200-Tagelinie im Tageschart).

MA(200): Abk. für ® Moving Average(200) – gemeint ist damit der Gleitende Durchschnitt von 200 Tagen („200-Tagelinie“).

MACD: Der MACD (»Moving Average Convergence/Divergence«) gehört zu den trendfolgenden Indikatoren. Seine Berechnung erfolgt anhand der Differenz zweier exponentiell Gleitender Durchschnitte; üblich sind zwölf und 26 Handelsperioden. Aus diesem Kurvenverlauf wird wiederum eine „langsamere“ 9-Tagelinie gebildet. Man spricht dann von der Standardeinstellung (12/26/9). Grundsätzlich gilt: Ein Kaufsignal ergibt sich, wenn die schnellere Linie die langsamere von unten nach oben schneidet, bzw. umgekehrt im Falle eines Verkaufssignals.

Slow-Stochastik-Indikator: Der Indikator (Oszillator) hilft gerade in Seitwärtsbewegungen beim Aufspüren von Umkehrpunkten. Stochastik-Werte oberhalb der 80er-Linie deuten auf eine überkaufte Marktsituation hin; Stochastik-Werte unterhalb der 20er-Linie auf eine überverkaufte Situation. Handelssignale ergeben sich durch die Schnittpunkte der beiden Linien.

 

Rohstoffe & Emerging Markets

07. Dezember 2022

Rohstoffe & Emerging Markets

BP-Aktie: Langfristiger Aufwärtstrend voll intakt

Weiterlesen...

05. Dezember 2022

Rohstoffe & Emerging Markets

Aurubis: Der Montag mit einem Befreiungsschlag der Kurse?

Weiterlesen...

02. Dezember 2022

Rohstoffe & Emerging Markets

Silber: Ist das der große ‚Break out‘?

Weiterlesen...

30. November 2022

Rohstoffe & Emerging Markets

JD.com: Wie es nach der Kursrallye weitergeht

Weiterlesen...

28. November 2022

Rohstoffe & Emerging Markets

Halliburton: Überkaufte Marktsituation und fallende Öl-Preise belasten

Weiterlesen...

25. November 2022

Rohstoffe & Emerging Markets

Gold Fields: Überverkaufte Marktsituation zieht Kurs nach oben

Weiterlesen...

23. November 2022

Rohstoffe & Emerging Markets

Vale S. A.: Abwärtstrend durchbrochen – Widerstand bevor

Weiterlesen...

21. November 2022

Rohstoffe & Emerging Markets

Rohöl: Mit starkem "Reversal" am Montag

Weiterlesen...

18. November 2022

Rohstoffe & Emerging Markets

Pinduoduo: Auf diese Kursmarke kommt es an

Weiterlesen...

16. November 2022

Rohstoffe & Emerging Markets

Bitcoin: Abwärtstrend 2.0

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!