DAX-Erholung gerät ins Stocken

Am heutigen Donnerstag eröffnete der deutsche Aktienmarkt zunächst im Plus, geriet im Handelsverlauf allerdings knapp ins Minus. Aktuell wird der DAX um 0,6 Prozent niedriger bei 14.356 Punkten gesehen. Das Verlaufshoch wurde gestern bei 14.553 Punkten markiert. Ausgehend vom Verlaufstief des Russland-Schocks (Anfang März) hat der Index damit rund 2.000 Punkte gutmachen können.

Die Vorgaben der internationalen Märkte waren sehr freundlich. Die Wall Street schloss gestern nach einem schwankungsintensiven Handel am Tageshoch und hob damit die Stimmung auch in Frankfurt. Zudem ging die Erholungstendenz auch in Asien weiter. Heute geben die US-Futures allerdings etwas nach und sorgten somit für eine kleine Ernüchterung. Auch die Meldung Russlands, wonach die Berichte bezüglich der Verhandlungsfortschritte mit der Ukraine falsch seien, bringt die Märkte unter Druck.

 

US-Notenbank: Zahlreiche Zinsanhebungen in den kommenden Monaten

Thema des Tages ist natürlich die gestrige US-Notenbanksitzung und die erste Zinsanhebung seit 2018. Wie erwartet hatte die Fed eine Anhebung um 25 Basispunkte beschlossen. Dies war vom Markt bereits erwartet worden, genauso wie ein paar weitere Zinsanhebungen in den kommenden Monaten.

Allerdings fiel der Ausblick der Währungshüter etwas falkenhafter (weniger expansiv) aus als gedacht. Denn bis Ende 2022 wird ein US-Leitzins von 1,9 Prozent anvisiert. Auch in den folgenden Jahren soll es mit dem Leitzins deutlich nach oben gehen. Die Wall Street hatte die Neuigkeiten nach einem kurzen Kursrückgang gut verkraftet. Die Anleger begrüßten im Handel sogar die nun deutliche Bekämpfung der hohen US-Inflationsrate. Das Vertrauen in die Währungshüter sei weiterhin extrem hoch, kommentierte ein Beobachter.

 

Delivery Hero erneut an der DAX-Spitze

Delivery Hero knüpft an die gestrigen Aufschläge an und gewinnt erneut 2,5 Prozent. Damit liegt der Tech-Titel an der DAX-Spitze. Vonovia und Symrise legen jeweils um 1,8 Prozent zu und belegen damit Platz 2 und 3. Im MDAX springt Auto1 um 5,1 Prozent an die Index-Spitze.

Verlierer des Tages im DAX sind Continental, BASF und HelloFresh. Alle drei Werte geben um rund 2,5 Prozent ab und liegen damit am Index-Ende.

 

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Börse-Intern Premium
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Börse-Intern Premium

Das erwartet Sie

Börse-Intern Premium Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-CFD

Das erwartet Sie

Target-Trend-CFD Cover

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Hightech-Trader

Das erwartet Sie

Hightech-Trader Cover

Profitieren Sie vom Hightech-Boom

Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen und Bio-Techs

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und Beispiele lesen!