Der Rohstoffdienst informiert Sie über die Preisentwicklungen an den Rohstoffmärkten. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Silber-Fans hatten im aktuellen Jahr nicht viel zu lachen: Das Edelmetall hat massiv an Wert verloren. Während eine Feinunze Anfang Januar noch bei 30 Dollar notierte, kostet der Rohstoff heute nur noch rund 20 Dollar. Die eingefleischten Silber-Liebhaber kann der laufende Kursrückgang allerdings nicht wirklich schocken – Sie bleiben dem Edelmetall treu. Kommt bald tatsächlich die Trendwende? Die charttechnische Analyse gibt wie immer hilfreiche Hinweise.

Massiver Wertverlust im Jahresverlauf

Von wegen sicherer Hafen: Silber hat sich in den letzten Monaten von seiner Schattenseite präsentiert. Ähnlich wie Gold verbuchte auch Silber eines der schlechtesten Jahre seit einer halben Ewigkeit (zumindest zum heutigen Stand, Ende November). Alleine seit Januar verlor Silber ein Drittel an Wert. Und vom 2011er-Hoch bei 49,83 Dollar ist das Edelmetall sowieso weit entfernt. Aktuell kostet die Feinunze exakt 19,82 Dollar.

Kampf um die Marke von 20 Dollar

In der folgenden Abbildung ist die Entwicklung von Silber seit Anfang 2013 dargestellt (in US-Dollar je Feinunze):

 

 

Die jüngsten Kursverluste führten Silber wieder in die Nähe des bisherigen Jahrestiefs. Dieses wurde Ende Juni bei 18,18 Dollar markiert. Im Kursbereich zwischen 18 und 20 Dollar drehte Silber in der Vergangenheit bereits öfters nach Norden. Silber-Fans hoffen nun auf eine erneute Umkehr auf diesem Kursniveau – und natürlich auf die darauf folgende Erholungsbewegung.

Zunächst muss allerdings erst einmal die hartnäckige Abwärtsbewegung der letzten Wochen gestoppt werden. Der Bereich zwischen 18,36 und 19,19 Dollar könnte dem Edelmetall tatsächlich neue Stabilität verleihen. Die massive Unterstützungszone könnte für eine Bodenbildung gut sein.

Charttechnik: Abwärtstrend intakt

Dennoch: Insgesamt gesehen liefert die Chartanalyse leider noch kein positives Setup für die Silber-Anhänger. Im Gegenteil, bislang ist der mittelfristige Abwärtstrend vollkommen intakt. Die negative Trendlinie verläuft aktuell bei 22 Dollar. Erst wenn diese maßgebende Chartlinie nach oben durchbrochen wird, hellt sich die Situation bei Silber deutlich auf. Sollte der Sprung über die Abwärtstrendlinie tatsächlich irgendwann gelingen, so könnte die anschließende Aufwärtsbewegung bis zum Widerstand bei 28 Dollar führen.

Freundliche Grüße aus Köln

Bernd Raschkowski

www.rohstoffdienst.de

Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!