Der Rohstoffdienst informiert Sie über die Preisentwicklungen an den Rohstoffmärkten. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Gold notiert aktuell bei 1391 Dollar je Feinunze. Damit befindet sich das Edelmetall weiterhin in der Nähe des Jahrestiefs. Bietet das niedrige Kursniveau eine gute Einstiegsgelegenheit? Wohl kaum, die Schwäche des Edelmetalls deutet eher weiter fallende Kurse an. Kurzfristig ist allerdings eine Seitwärtsphase möglich.

Nach dem Crash nur mäßige Erholung

Sie erinnern sich: Mitte April verzeichnete Gold den heftigsten Kursrutsch seit 30 Jahren. Innerhalb von zwei Tagen fiel das Edelmetall um mehr als 200 Dollar – quasi am Stück. Der Mythos des glänzenden Metalls ist seitdem stark angekratzt. Dabei hatte sich der Crash schon viel früher angedeutet: Bereits seit Oktober 2012 bildete sich ein charttechnischer Abwärtstrend bei Gold aus (siehe Abbildung unten).

Nach dem schnellen Rutsch bis auf 1321 Dollar erholte sich das Gold in den darauffolgenden Tagen mustergültig. Die technische Gegenbewegung führte das Edelmetall bis knapp 1500 Dollar aufwärts (Anfang Mai notierte Gold im Hoch bei 1489 Dollar). Doch dann war auch schnell wieder Schluss mit lustig: Die kleine, kurzfristige Aufwärtstrendlinie wurde bei 1450 Dollar nach unten gebrochen. Im weiteren Verlauf des aktuellen Monats fiel Gold wieder bis in den Bereich von 1350 / 1400 Dollar zurück.

Privatanleger kaufen...

Wie geht es nun weiter bei Gold? Unter Privatanlegern hört man aktuell eindeutig positive Meinungen. Nach dem Motto „Gold ist die einzig wahre Währung" werden die Läden der Goldhändler regelrecht gestürmt. Physisches Gold erfreut sich aktuell einer extrem großen Nachfrage. Dazu passt auch die Meldung, wonach es sogar Lieferengpässe gibt: Der Goldhändler Pro Aurum berichtete, dass die Krügerrand-Münzen zwischenzeitlich ausverkauft seien. Das Kaufinteresse an Goldmünzen liege momentan um 50 Prozent über dem Durchschnitt der vorherigen Monate, bestätigte auch ein anderer Goldhändler.

...Instis verkaufen

Währenddessen verringern die Großanleger ihre Goldbestände. Unter den institutionellen Investoren ist eine regelrechte Flucht aus Gold zu bemerken. Erst kürzlich wurde bekannt, dass die Edelmetall-Bestände aller Gold-Fonds mit ca. 65 Milliarden Dollar auf dem niedrigsten Stand seit April 2011 gefallen sind. Die Begründung ist Ihnen als Leser meines Rohstoff-Dienstes längst bekannt: Der zwölfjährige Aufwärtstrend des Edelmetalls ist gebrochen worden. Auch die Fundamentallage spricht eher für fallende Kurse bei Gold. Die ultra-lockere Geldpolitik der Notenbanken könnte bereits früher als bislang gedacht ein Ende haben.

Charttechnik: Seitwärts zwischen 1321 und 1500 Dollar?

In der folgenden Darstellung ist die Entwicklung von Gold seit Oktober 2012 abgebildet (in US-Dollar je Feinunze):

 

 

Die charttechnische Beurteilung der zukünftigen Entwicklung des Edelmetalls ist aktuell nicht ganz leicht. Die extreme Schwäche bei Gold lässt grundsätzlich nichts Gutes vermuten. Andererseits ist die Notierung bereits sehr stark gefallen, eine kräftige Erholung ist jederzeit möglich.

Kurzfristig halte ich deshalb eine Seitwärtsbewegung innerhalb der Grenzen von 1321 und 1500 Dollar für wahrscheinlich. Sollte Gold jedoch unter die Unterstützung bei 1321 Dollar fallen, würde sich ein neuerliches Verkaufssignal ergeben. Für dieses Szenario müsste ein weiterer Rutsch von rund fünf bis zehn Prozent einkalkuliert werden.

Auf mittel- bis langfristiger Sicht sieht es für das Edelmetall sowieso nicht gut aus. Der charttechnische Abwärtstrend, der momentan bei 1588 Dollar verläuft, wird das Gold in den nächsten Monaten weiter belasten.



Freundliche Grüße

Bernd Raschkowski

www.rohstoffdienst.de

Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!