Der Rohstoffdienst informiert Sie über die Preisentwicklungen an den Rohstoffmärkten. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Die letzten Quartalszahlen der internationalen Öl-Multis fielen beeindruckend aus. Jeder Öl-Konzern verdiente mit dem schwarzen Gold prächtig, die Branche befindet sich sogar auf Rekordkurs. Das amerikanische Unternehmen ExxonMobil meldete einen so hohen Jahresgewinn, dass selbst eingefleischte Beobachter stutzig wurden. Damit dürfte klar sein: Trotz Energiewende ist das Ölzeitalter noch lange nicht zu Ende.

ExxonMobil mit sattem Gewinnsprung

Die Geschäfte des Energie-Unternehmens ExxonMobil könnten kaum besser laufen. Der texanische Konzern verdiente im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres 9,9 Milliarden US-Dollar beziehungsweise 2,20 Dollar pro Aktie. Dies entspricht einem Plus von rund sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Vorfeld wurde ein Gewinn pro Aktie von 1,99 Dollar erwartet.

Auf das Gesamtjahr gesehen verdiente ExxonMobil die Summe von kaum vorstellbaren 44,9 Milliarden Dollar – neun Prozent mehr als im Vorjahr. Der Umsatz lag bei 482 Milliarden Dollar. Der Chef des amerikanischen Unternehmens, Rex Tillersen, führte die Rekordzahlen auf das gute Raffineriegeschäft zurück. Die Produktion von Öl und Gas, das eigentliche Kerngeschäft von ExxonMobil, stockte dagegen etwas.

In der folgenden Abbildung ist der Zwei-Jahres-Chart von ExxonMobil dargestellt (wöchentlich in US-Dollar, Heimatbörse NYSE):

 

 

Wieder wertvollstes Unternehmen der Welt

Mit den starken Unternehmenszahlen im Rücken unterstrich ExxonMobil seine Position als teuerstes Unternehmen der Welt. Nachdem zwischenzeitlich der Technologiekonzern Apple den Spitzenplatz eingenommen hatte, konnte der Öl-Konzern diesen Status vor kurzem zurückerobern. Nach dem jüngsten Kursrückgang bei Apple liegt ExxonMobil bei der Marktkapitalisierung wieder deutlich vor Apple.

Auch die Konkurrenz erzielt Milliardengewinne

Neben ExxonMobil verdienen auch die anderen Unternehmen der Branche sehr gut. Der zweitgrößte US-Energiekonzern, Chevron, steigerte den Gewinn zuletzt um 41 Prozent. Im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres konnte der Öl-Multi die Erwartungen der Analysten mal wieder übertreffen. Auch hier war das starke Raffineriegeschäft verantwortlich für den Gewinnsprung. Darüber hinaus profitierte Chevron von relativ hohen Ölpreisen außerhalb des Heimatlandes.

Zahlen lieferte vor kurzem auch der russische Ölkonzern Rosneft. Das staatlich kontrollierte Unternehmen konnte durch die Ausweitung der Fördermenge den Gewinn um sieben Prozent steigern. Innerhalb des Gesamtjahres schlug ein Gewinn von 342 Milliarden Rubel bzw. rund acht Milliarden Euro zu Buche. Der Umsatz konnte nach Angaben von Rosneft um 13 Prozent auf 3,1 Billionen Rubel gesteigert werden.



Freundliche Grüße

Ihr Stockstreet-Team

Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!