Der Rohstoffdienst informiert Sie über die Preisentwicklungen an den Rohstoffmärkten. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

rund um den Nordpol schlummern große Mengen an Rohöl. Kein Wunder, dass sich viele Öl-Unternehmen in dem Gebiet ausbreiten möchten und Bohrungslizenzen beantragen. Doch das Ökosystem dieser Region ist besonders sensibel – und Ölbohrungen dementsprechend umstritten. Aktuell sorgt eine Bohrinsel von Shell für neue Negativ-Schlagzeilen.

Ölfelder der Arktis noch nicht ausgebeutet

Rohöl ist der wichtigste Energieträger unserer Zeit. Daran dürfte sich auch in naher Zukunft nichts ändern. Doch der Rohstoff wird immer knapper und damit tendenziell auch immer teurer. Viele Ölfelder rund um den Globus wurden längst leer gepumpt. In anderen Ölfeldern ist der Energieträger zwar noch reichlich vorhanden. Doch immer öfter ist die Förderung so kompliziert, dass es sich aus wirtschaftlicher Sicht kaum mehr lohnt. Dementsprechend suchen die internationalen Ölkonzerne fieberhaft nach neuen Ölvorkommen. Und genau hier spielt die Arktis eine große Rolle.

Die neue Hoffnung der Öl- und Gasfirmen liegt in der Arktis. Nach Schätzungen von Geologen befinden sich in dem Gebiet um den Nordpol zahlreiche unentdeckte Vorkommen. Die Ölkonzerne wittern bereits neue Milliardengeschäfte. Ein Wettrennen um Bohrlizenzen in der Arktis hat begonnen. Gleichzeitig werden die bestehenden Risiken der Ölförderung mal wieder unterschätzt oder kleingeredet.

Empfindliches Ökosystem

Wir alle wissen, dass durch die Ölförderung generell hohe Risiken für die Umwelt entstehen. Spätestens seit der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko sind selbst Befürworter der Ölindustrie relativ kleinlaut geworden. Doch die Ölbohrungen in der Arktis könnten noch weitaus schlimmere Folgen für die Umwelt mit sich ziehen. Das Ökosystem der Region ist vollkommen einzigartig und nach Angaben von Experten überaus empfindlich.

Ein Beispiel: Austretendes Öl ist in der Arktis besonders gefährlich, da sich das Ökosystem aufgrund der niedrigen Temperaturen nur extrem langsam erholt. Zudem ist die Beseitigung von Ölschäden durch die kalten Temperaturen oft sehr schwierig oder teilweise sogar unmöglich. Umweltverbände protestieren aufgrund dessen seit Jahren gegen neue Bohrversuche in der Nordpolregion.

Bohrinsel von Shell macht Probleme

Vor diesem Hintergrund ist die neue Meldung bezüglich einer Ölbohrinsel vor Alaska besonders brisant: Die „Kulluk" ist nach einem Sturm auf Grund gelaufen. Betrieben wird die Anlage im Dienste des britisch-niederländischen Ölkonzerns Royal Dutch Shell. Nach aktuellen Meldungen verliert die Bohrinsel jedoch kein Rohöl. Zum Glück! Die Plattform soll mehr als eine halbe Million Liter an Ölprodukten geladen haben.

Eigentlich sollte die knapp 30 Jahre alte Bohrinsel zur Überholung in einen Hafen geschleppt werden. Jedoch riss am Montag bei stürmischem Wetter die Verbindung zum schleppenden Schiff. Die Besatzung der „Kulluk" wurde aufgrund der Wettervorhersag bereits frühzeitig in Sicherheit gebracht.

Diskussion um Arktis-Öl entfacht erneut

Auch wenn durch die Shell-Bohrinsel bislang keine Umweltschäden entstanden sind, wird dadurch die Diskussion um die Fördererlaubnis in der Arktis wieder neu belebt. Weltweite Umweltverbände warnen seit langer Zeit, dass die Konzerne die Risiken der Ölförderung enorm unterschätzen. Unvorhergesehene Probleme werden trotz der neuen Sicherheitskonzepte nie auszuschließen sein.



Freundliche Grüße aus Köln

Ihr

Bernd Raschkowski

Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!