Der Rohstoffdienst informiert Sie über die Preisentwicklungen an den Rohstoffmärkten. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

neben den aktuellen Entwicklungen auf den Rohstoffmärkten möchte ich Ihnen selbstverständlich auch interessante Aktien aus dem Rohstoffsektor nicht vorenthalten. Zwar sind auf dem deutschen Kurszettel nicht gerade viele Rohstoffwerte auszumachen, dennoch sind auch hierzulande immer wieder erstklassige Titel zu finden. So wird auf dem Frankfurter Parkett zum Beispiel der weltweit führende Hersteller von Schmierstoffen gehandelt. Die in Mannheim ansässige Fuchs Petrolub AG hat sich aus einer Nische zu einem global agierenden Konzern gemausert. Eine deutsche Erfolgsgeschichte, die bislang viel zu wenig Beachtung erhält.

Ölprodukte und Schmierstoffe „Made in Germany"

Die Fuchs Petrolub AG stellt Schmierstoffe und ähnliche Produkte auf Basis von Rohöl her. Vertrieben werden diese Schmierstoffe auf allen Kontinenten, wobei die wichtigsten Absatzregionen Europa und Nordamerika sind. Fuchs Petrolub beliefert Käufer aus den verschiedensten Branchen. Zu den größten Abnehmern gehören zum Beispiel Pharma-, Stahl- und natürlich Automobil-Unternehmen.

Konstantes Wachstum bei Umsatz und Gewinn

Das Mannheimer Unternehmen hat erst kürzlich Zahlen zum ersten Halbjahr 2012 veröffentlicht. Erneut konnten die Umsatz- und Gewinndaten überzeugen: Fuchs Petrolub steigerte den Umsatz um 11,2 Prozent auf rund 910 Millionen Euro. Damit konnte das Unternehmen einmal mehr die Erwartungen der Analysten übertreffen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern kletterte um neun Prozent auf 145,4 Millionen Euro. Dieser Wert lag um rund zwei Millionen Euro höher als zuvor von Analysten prognostiziert wurde. Nach Steuern konnte Fuchs Petrolub das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als zehn Millionen Euro verbessern – auf insgesamt 101,9 Millionen Euro. Wohlgemerkt in einer Zeit, in der viele andere Unternehmen mit rückläufigen Zahlen zu kämpfen haben.

Jahresprognose bleibt bestehen

Die positiven Unternehmensdaten zum ersten Halbjahr 2012 lassen auch für das Gesamtjahr auf eine grandiose Entwicklung hoffen. Doch bei Fuchs Petrolub wird konservativ gerechnet. Offiziell geht das Unternehmen von einem Gewinn vor Zinsen und Steuern von 265 bis 290 Millionen Euro aus. Finanzvorstand Alexander Selent betonte jüngst, dass man das gute Ergebnis des ersten Halbjahres aufgrund der unsicheren Marktlage nicht einfach auf das zweite Halbjahr fortschreiben dürfe. Recht hat er. Dennoch: Meiner Meinung nach könnte für das Gesamtjahr eine positive Überraschung anstehen. Eines ist so gut wie sicher: Im Jahr 2012 wird Fuchs Petrolub bei Umsatz und Gewinn Bestmarken ausweisen können.

Von Krise keine Spur

Wenn trotz verschiedener Unsicherheitsfaktoren die Geschäfte gut laufen und regelmäßig neue Rekordzahlen gemeldet werden, kann man schon erahnen, wie der Chart von Fuchs Petrolub aussehen mag. In der folgenden Abbildung ist die Entwicklung seit 2009 dargestellt:

 

 

Alleine in den vergangenen drei Jahren verbuchte die im MDAX gelistete Aktie enorme Kurszuwächse. Fuchs Petrolub markierte im Mai das bisherige Allzeithoch bei 46,21 Euro. Der darauf folgende Abschwung des Allgemeinmarktes brachte auch diese Aktie etwas zurück, genauer gesagt knapp unter die 40 Euro (Juni). Kurz darauf kletterte Fuchs Petrolub jedoch wieder stark an und erreichte bereits im Juli erneut das Niveau um 46 Euro. Stärke pur.

Charttechnischer Aufwärtstrend intakt

Im mittelfristigen Chartbild ist der bestehende Aufwärtstrend der Aktie deutlich zu erkennen:

 

 

Aktuell verläuft die maßgebende Trendlinie bei rund 42 Euro. Die Aufwärtsbewegung der letzten Tage hat Fuchs Petrolub erneut in die Nähe des Allzeithochs bei 46 Euro gebracht. Der dortige Widerstand könnte der Aktie zwar kurzfristig Probleme bereiten. Mittel- bis langfristig gesehen sollte das Doppelhoch jedoch kein großes Hindernis darstellen.

Fazit: Gut gelaufen, aber weiterhin aussichtsreich

Keine Frage, Fuchs Petrolub gehört zu den erfolgreichsten Aktien der letzten Jahre. Der MDAX-Titel ist zwar bereits stark gelaufen, mit einem erwarteten 2012er-KGV von 15,9 ist die Aktie aber nicht zu teuer. Das anhaltende Wachstum der Gesellschaft rechtfertigt den Kurs. Auch aus charttechnischer Sicht ist bei der deutschen Öl-Aktie alles im grünen Bereich. Der nach Norden ausgerichtete Trend ist weiterhin intakt – neue Allzeithochs dürften nur eine Frage der Zeit sein.

Freundliche Grüße aus Köln

Ihr

Bernd Raschkowski

Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!