Lesen Sie in der kostenlosen Börse Intern, wie sich die aktuellen Entwicklungen der Corona Pandemie auf die globalen Börsen auswirken.
Klicken Sie dazu hier und erhalten Sie weitere, wichtige Informationen.



Erholung setzt sich fort / US-Hilfspaket gibt Rückenwind

Das nenne ich mal eine kräftige Gegenbewegung: Nach den gestrigen Kursgewinnen kann der DAX heute erneut zulegen. Zeitweise klettert der Leitindex über die Marke von 10.00 Punkten. Aktuell notiert das Börsenbarometer mit einem Aufschlag von 0,6 Prozent bei 9.756 Zählern. Gestern verbuchte der Index einen seltenen Sprung von knapp 11 Prozent.

Natürlich muss man die Entwicklung im Kontext sehen. In den letzten 4 Wochen hatte der  DAX rund 40 Prozent an Wert verloren. Zwischenerholungen sind völlig normal – selbst nach dem größten Crash geht es auch mal wieder aufwärts. In der Corona-Krise hatte es ungewöhnlich lange gedauert, bis die Märkte mal durchgeatmet haben.

Starke Vorgaben aus Übersee

Die gute Stimmung in Frankfurt wurde unter anderem von den grünen Vorzeichen der anderen internationalen Börsen getragen. So verzeichnete die Wall Street in New York gestern den stärksten Anstieg seit 87 Jahren. Und auch in Asien ging es deutlich nach Norden, der Nikkei 225 schloss in Tokio mit einem Plus von 8 Prozent.

Großes Hilfspaket in den USA

Verantwortlich für die Kursgewinne der internationalen Börsen ist auch die Verabschiedung eines Konjunkturpakets in Amerika. Dies soll zur Abschwächung der massiven wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Ausbreitung dienen. Das Paket umfasst nach Medienberichten ein Volumen von zwei Billionen Dollar. Demokraten und Republikaner hatten sich zum Beginn der Woche zunächst nicht einigen können, gestern ging das Hilfspaket dann aber doch noch durch den Kongress.

E.ON und MTU an der DAX-Spitze

Nach der massiven Verkaufswelle der vergangenen Wochen geht es heute mit einigen Aktien richtig hoch: E.ON führt mit einem Plus von 9,9 Prozent die Gewinnerliste an, der Treibwerkshersteller MTU legt im DAX ebenso heftig zu. Auch Infineon wird mit + 7,5 Prozent gesucht.

Schlechtester Wert im DAX ist aktuell die Deutsche Lufthansa mit - 1,3 Prozent. BASF gibt 1,2 Prozent ab und notiert damit ebenfalls deutlich schwächer im Vergleich zum Marktdurchschnitt.

Viele Grüße aus Köln

Bernd Raschkowski

Chefredakteur Allstar-Trader
https://www.stockstreet.de/allstar-trader-aktuell

 


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren bis zum Premium Trader und Allstar Trader für schnelle Gewinne. Die sehr spekulativen Optionsscheine Expert Trader und Target-Trend-CFD sowie die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot - hier geht es zur Übersicht!


§ 34b Wertpapierhandelsgesetz
Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Wertpapierhandelsgesetz zu den besprochenen Wertpapieren: Wir weisen Sie darauf hin, dass Redakteure und Mitarbeiter der Stockstreet GmbH jederzeit eigene Positionen in den zum Teil hier vorgestellten Wertpapieren eingehen und diese auch wieder veräußern können.

Haftungsausschluss:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Informationen in diesem Börsendienst stellen wir Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Recherche und Informationsbeschaffung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor jedem Kauf oder Verkauf Ihren Bankberater zu konsultieren, und weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Informationen nicht um eine Anlage- oder Vermögensberatung handelt. Des Weiteren gelten die AGB und die datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.stockstreet.de.

Urheberrecht
Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung/Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stockstreet GmbH gestattet.

Quelle der Charts: (sofern nicht anders angegeben)
Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.


Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Rohstoffe & Devisen News
  • Logo Stockstreet Marktberichte
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Optionsscheine-Expert-Trader
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Jochen Steffens

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Optionsscheine-Expert-Trader

Das erwartet Sie

Optionsscheine-Expert-Trader Cover

Der Börsendienst für volatile Zeiten

Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!