Die Redaktion von Stockstreet sucht regelmäßig die aktuell interessantesten Aktien heraus. Weitere Analysen finden Sie im Börse - Intern, unserem börsentäglichen Newsletter. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 

Chart: Fresenius

 

Die Ausgangslage. Mit einem Kursgewinn von 3,4 Prozent gehörten die Papiere des in Bad Homburg v. d. H. beheimateten Medizinkonzerns und Krankenhausbetreibers Fresenius SE am vergangenen Freitag, 27. Februar 2015, zu den absoluten Spitzengewinnern innerhalb des Deutschen Aktienindex (DAX). Die Hausse hält bereits seit mehreren Tagen an. Wird sie auch am heutigen Montag, 2. März 2015 fortgeführt?

Die Charttechnik. Am vergangenen 28. Januar markierte der Titel bei 51,66 Euro sein bisheriges Allzeithoch (A). Anschließend drückten Gewinnmitnahmen am 6. Februar die Notierung bis auf ein Tagestief von 46,20 Euro (B). Diese Korrektur jedoch verlief noch innerhalb des gültigen mittelfristigen Aufwärtstrends (C) ab. Bis zum Handelsende des 6. Februars erholte sich die Notierung bis auf 48, 08 Euro – ein Zeichen von Stärke! Nachfolgende Korrekturen wurden an der 47er-Marke aufgefangen, so dass hier von einem soliden Support gesprochen werden darf. Seit 23. Februar geht es mit dem Fresenius-Kurs wieder aufwärts, begleitet von einem Kaufsignal beim Momentum-Indikator. Am heutigen Montag, 2. März 2015 (9:55 Uhr) notiert die Fresenius-Aktie mit 51,01 Euro nahe ihres Schlusskurses vom Freitag (51,18 Euro). Der Widerstand bei 51,66 Euro – der durch das besagte Allzeithoch definiert ist – steht unmittelbar bevor.

Die Hintergründe. Ende vergangener Woche hat die französische Investmentbank Société Générale (SocGen) ihr Kursziel für die Fresenius-Aktie – nach Zahlen zum 4. Quartal – von 50 auf 60 Euro angehoben und ihre „Buy“-Einstufung bekräftigt. Das neue Kursziel begründen die Analysten mit der „gestiegenen Werthaltigkeit der Töchter Kabi, FMC und Helios…“. Das Kursziel ist ambitioniert, angesichts der Tatsache, dass Fresenius SE das von Analysten prognostizierte Ergebnis je Aktie (EpS) im 4. Quartal nicht erfüllen konnte. Bei der SocGen etwa reduzierte man die entsprechende EpS-Schätzung für das laufende Geschäftsjahr um vier Prozent. Der Markt bewertet Fresenius SE aktuell mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von rund 18 (2016e).

Die Prognose. Der mittelfristige Aufwärtstrend, der im Oktober 2014 seinen Anlauf nahm, ist intakt und hat sich in den vergangenen Tagen verstärkt. Die 200-Tagelinie – aktuell bei 40,49 Euro verlaufend mit steigender Tendenz (+0,07 EUR/Handelstag) – liegt derzeit weit unterhalb der aktuellen Aktienkursnotierung. Das verdeutlicht einerseits die Schwungkraft und Nachhaltigkeit des Aufwärtstrends, macht aber gleichzeitig auch Angst vor nachhaltigen Rückschlägen im Falle von Marktkorrekturen. Gleichwohl: Mit der soliden Unterstützung bei 47 Euro im Rücken und gepaart mit einem möglichen break out über das besagte Allzeithoch bei 51,66 Euro, überzeugt das Chancen-Risikoverhältnis noch immer.

---

*) Glossar:

200-Tagelinie: Eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 200 Handelstage wiederspiegelt. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form wiedergegeben. Die 200-Tagelinie gilt als einfacher – aber vielbeachteter – Indikator innerhalb der Technischen Analyse.  

2016e: Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass es sich um geschätzte Werte für das Geschäftsjahr 2016 handelt („e“ = Abkürzung für das englischsprachige „estimated“ = „geschätzt“).

Break out: Englischsprachige Bezeichnung für „Ausbruch“.

Hausse: Englischsprachige Bezeichnung für einen nachhaltigen Aufwärtstrend.

Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV): Eine der von Investoren am häufigsten beachteten Aktienkennziffern. Das KGV gibt – kurzgesprochen – an, wie oft der Gewinn je Aktie eines Unternehmens in einem bestimmten Jahr im aktuellen Börsenkurs enthalten ist. Die Berechnung: (Aktueller Aktienkurs) / (Gewinn pro Aktie). Die Interpretation der Fundamentalanalysten: Je niedriger das KGV, desto günstiger ist die Aktie bewertet. Gleichwohl: Das KGV sollte niemals das einzige Kriterium für einen Aktienkauf darstellen.

Momentum: Das Momentum misst die Kraft einer Kursbewegung, indem vom aktuellen Kurs der Kurs einige Tage zuvor abgezogen wird. Im Falle des oben dargestellten Momentum(12) sind das zwölf Tage. Als Oszillator schwankt der Momentum um seine Nulllinie. Ein Kaufsignal liegt vor, wenn sich das Momentum vom negativen in den positiven Bereich bewegt. Ein Verlauf im positiven Bereich signalisiert grundsätzlich einen Aufwärtstrend.

SE: Abkürzung für das lateinische Wort Societas Europaea (Europäische Gesellschaft). Die SE ist eine Rechtsform für Aktiengesellschaften in der Europäischen Union und im Europäischen Wirtschaftsraum. Mit ihr ermöglicht die EU seit dem Jahresende 2004 die Gründung von Gesellschaften nach weitgehend einheitlichen Rechtsprinzipien. Die SE wird in EU-Dokumenten auch als Europäische Aktiengesellschaft und umgangssprachlich daher auch als Europa-AG bezeichnet. (Wikipedia)

Support: Englischsprachige Bezeichnung für „Unterstützung“.


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Geldanlage-Brief
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Geldanlage-Brief

Das erwartet Sie

Geldanlage-Brief Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!