Börsenlexikon R-Z

Die hier bei Stockstreet verwendeten Begriffe einfach erklärt

Börsenlexikon R-Z

Die hier bei Stockstreet verwendeten Begriffe einfach erklärt

Zahlen      A-C          D-F           G-K          L-R         S-Z

 

Sell: Englisch für „Verkaufen“.

 

Sell off: Englische Bezeichnung für „Ausverkauf“. Beschreibung für eine Flut von Verkaufsorders, die die Kurse einer einzelnen Aktie oder eines Index einbrechen lassen.

 

Slow-Stochastik-Indikator: Der Indikator (Oszillator) hilft gerade in Seitwärtsbewegungen beim Aufspüren von Umkehrpunkten. Stochastik-Werte oberhalb der 80er-Linie deuten auf eine überkaufte Marktsituation hin; Stochastik-Werte unterhalb der 20er-Linie auf eine überverkaufte Situation. Handelssignale ergeben sich durch die Schnittpunkte der beiden Linien.

 

Spinning Tops: Eine Formation der Kerzenchart-Analyse, die auf ein „Unentschieden“ zwischen Bullen und Bären hindeuten. Nach einem Abwärtstrend kann diese Formation ein erstes Zeichen für eine bevorstehende Gegenbewegung darstellen.

 

SE: Abkürzung für das lateinische Wort Societas Europaea (Europäische Gesellschaft). Die SE ist eine Rechtsform für Aktiengesellschaften in der Europäischen Union und im Europäischen Wirtschaftsraum. Mit ihr ermöglicht die EU seit dem Jahresende 2004 die Gründung von Gesellschaften nach weitgehend einheitlichen Rechtsprinzipien. Die SE wird in EU-Dokumenten auch als Europäische Aktiengesellschaft und umgangssprachlich daher auch als Europa-AG bezeichnet. (Wikipedia)

 

Sell: Englisch für „Verkaufen“

 

Support: Englischsprachige Bezeichnung für „Unterstützung“.

 

Tageschart: Die Betrachtungsweise basiert auf täglichen Kursdaten. Bei einem Linienchart liefert der jeweilige Tagesschlusskurs seinen Beitrag zum Kurvenverlauf. Im Falle von Kerzencharts bildet jede Kerze („Candle“) das Kursverhalten des betrachteten Tages ab: Tageseröffnung und -schlusskurs; Tageshoch und -tief.

 

Target: Englischsprachige Bezeichnung für „Kursziel“.

 

Underweight: Englisch für „Untergewichten“. Diese von Investmentbanken vergebene Einschätzung besagt grundsätzlich, dass Investoren eine Aktie – oder eine Branche – im Depot geringer gewichten sollen als den Gesamtmarkt.

 

Wafer: Englisch für „Waffel“ oder „Oblate“. Hierunter versteht man in der Mikroelektronik, Photovoltaik und Mikrosystemtechnik kreisrunde oder quadratische, etwa ein Millimeter dicke Scheiben.

 

White Marubozu: Bezeichnet innerhalb der Candlestick- (Kerzen-)Chartanalyse eine lange weiße „Kerze“. Diese besagt, dass der Eröffnungskurs gleichsam der Tiefpunkt der Handelsperiode darstellte, während der Schlusskurs nahe – oder punktgenau – auf dem Hoch des betrachteten Handelszeitraums lag. Mit anderen Worten: Ein überaus „bullischer“ Betrachtungszeitraum. Geht dieser White Marubozu mit einem Ausbruch über einen Widerstandsbereich einher, ist dies zumeist ein Einstiegsmoment mit einem überzeugenden Chancen-Risikoverhältnis. 

 

Wochenchart: Die Betrachtungsweise basiert auf wöchentlichen Kursdaten. Bei einem Linienchart liefert der jeweilige Wochenschlusskurs seinen Beitrag zum Kurvenverlauf. Im Falle von Kerzencharts bildet jede Kerze („Candle“) das Kursverhalten der betrachteten Handelswoche ab: Montagseröffnungs- und Freitagsschlusskurs; Wochenhoch und -tief.

 

Xetra: Abkürzung für Exchange Electronic Trading (ETR). Dabei handelt es sich um ein elektronisches Handelssystem der Deutsche Börse AG für den Kassamarkt, dessen Zentralrechner in Frankfurt a. M. stehen. Durch ein hohes Angebot und einer hohen Nachfrage (Liquidität) wird eine Wertpapierorder – insbesondere DAX-Werte betreffend – am Handelsplatz Xetra grundsätzlich schneller und zu marktgerechteren Preisen ausgeführt als an anderen Handelsplätzen.

 

YtD (YTD): Abkürzung für den englischsprachigen Begriff Year-to-date und bezeichnet – im Bereich der Finanzwirtschaft – den Zeitraum seit Beginn des Jahres bis zum aktuellen Betrachtungszeitpunkt.

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!