In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.



Ein Vorlaufindikator für die Goldpreisentwicklung
US-Konjunkturdaten 

Ein Vorlaufindikator für die Goldpreisentwicklung
von Jochen Steffens

Gold wird von vielen Anlegern als Anlage genutzt, um Geld „in Sicherheit“ zu bringen. Damit ist die Entwicklung des Goldpreises zurzeit sicherlich eine Art Anzeiger für das Sicherheitsbedürfnis der Anleger. Aber es gibt noch einen anderen Indikator, der in eine ähnliche Richtung geht: Der Bund-Future, also der Anleihemarkt. Auch hier weisen steigende Kurse auf das Sicherheitsbedürfnis der Anleger hin. Und so sollte eigentlich ein ähnliches Chartbild zu erkennen sein, wenn man beide Kursverläufe vergleicht.

In Harmonie: Gold und der Bund-Future

Und genau das ist auch der Fall, wie man in dem folgenden Chart gut erkennen kann. Der Goldpreis ist in Euro abgebildet, um eine bessere Vergleichbarkeit zu gewährleisten. 




Aus diesem Vergleich ergeben sich weitere interessante Aspekte. So ist nach dem Crash der Aktienmärkte 2008 zu erkennen, dass der Bund Future meist deutlich früher reagierte und damit sozusagen als ein Vorlaufindikator für die weitere Goldpreisentwicklung zu nutzen war. Damit kann er für Goldbesitzer in Europa eine durchaus relevante Rolle bei ihren Anlageentscheidungen spielen.

Der Bund-Future als Vorlaufindikator

Bei Ziffer „1“ sehen Sie, dass zunächst der Bund-Future eine Rally startet (blauer Pfeil), bevor zeitversetzt auch Gold einen neuen Aufwärtstrend ausbildet (roter Pfeil).

Bei Ziffer „2“ ist es erneut der Bund-Future, der als erstes in eine Topformation übergeht (vor dem blauen Pfeil). In dieser Zeit steigt der Goldpreis noch munter weiter an, um schließlich etwas später ein kleines Zwischentop auszubilden (roter Pfeil).

Bei Ziffer „3“ ist es sehr eindeutig: Der Bund-Future startet eine Rally (blauer Pfeil), während sich der Goldpreis noch in der Bodenbildungsphase befindet und erst deutlich später folgt (roter Pfeil).

Fundamentaler Hintergrund?

Die Frage ist natürlich, ob das nun einfach ein statistischer Zufall ist, oder ob es auch Gründe für eine solche Entwicklung geben könnte. Es gibt ein Argument, dass eine solche Vorreiterrolle des Bund-Futures begründen kann. Es sind hauptsächlich Institutionelle, die sich über die Anleihemärkte absichern, da der Goldmarkt für sie zu eng ist. Das bedeutet aber auch, dass es tendenziell eher die kleineren Anleger sind, die dazu neigen, Gold als Absicherung zu nutzen. Da institutionelle Anleger meistens etwas besser informiert sind, kann diese Vorreiterrolle der Anleihemärkte durchaus erklärt werden.

Aktuelle Situation

Und somit lohnt es sich, einen Blick auf die letzten Monate zu werfen. In diesem Fall toppten beide Anlageklassen in etwa gleichzeitig (Ziffer 4). Allerdings zeigte auch hier der Bund-Future als erster Anzeichen der Schwäche, während Gold zunächst weiter haussierte. Entsprechend stärker fiel dann auch die Konsolidierung aus, so dass sich beide Kurven schließlich doch wieder auf einem ähnlichen Niveau trafen.

Zuletzt startete erneut der Bund-Future als erster eine Konsolidierung. Der Goldpreis folgte wieder etwas zeitverzögert (kleiner blauer und roter Pfeil bei Ziffer 5).

Während sich Gold (in Euro wohlgemerkt) nun weiter schwach zeigt, steigt der Bund-Future bereits wieder an. Sollte der Bund-Future jetzt diese kleine Konsolidierung nach oben auflösen und damit ein weiteres neues Hoch ausbilden, muss damit gerechnet werden, dass auch der Goldpreis wieder in eine Aufwärtsbewegung übergeht.

Scheitert der Bund-Future hingegen, ist damit zu rechnen, dass auch die Konsolidierung in Gold weiter gehen wird. Wer dann einen neuen Einstieg sucht, sollte darauf achten, wann der Bund-Future seine nächste Rally startet. Dies wäre ein geeigneter Einstiegszeitpunkt, um Gold zu kaufen, sofern sich das Edelmetall noch in einer Bodenbildungsphase befindet.

Beides sind schöne Beispiele dafür, wie man als Anleger diesen Vergleich zwischen Bund-Future und Gold geldwert nutzen kann.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Für Sicherheit UND Rendite steht Ihr Börsenbrief für Vermögen und Wohlstand

Die Stockstreet Investment-Strategie

Schon 13,6 % Gewinn auf das Gesamtdepot seit Depot-Start … Einzelwerte mit bis zu 54 % im Plus … Und das mit konservativen Anlagen, die Ihr Vermögen schützen … Auf´s investierte Geld allein in diesem Jahr schon 9,5 % erwirtschaftet …

Testen Sie die Investment-Strategie 30 Tage kostenlos…


US-Konjunkturdaten
von Jochen Steffens

Der Verbrauchervertrauen des Conference Boards ist im September auf fast schon dramatische 48,5 Punkte gefallen. Analysten hatten mit 52,9 bis 54 Punkten, nach zuvor 53,2 Punkten gerechnet.

Das Verbrauchervertrauen sinkt wieder deutlich stärker. Insbesondere die Einschätzung der aktuellen Lage bleibt auf niedrigstem Niveau. Die Märkte reagierten heftig auf diese sehr schlechte Nachricht, konnten sich dann jedoch wieder etwas erholen. Im Moment scheint es ein wenig so, als wollen die Märkte einfach nicht weiter fallen. Aber das ist lediglich ein Eindruck, mehr nicht.

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!