In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.



Technologie als Vorreiter

Technologie als Vorreiter
von Jochen Steffens

Der DAX hat es immer noch nicht geschafft, die 6.335er Marke zu überwinden. Er befindet sich damit noch in der seit Anfang des Jahres bestehenden Seitwärtsbewegung. Das Verkaufssignal vom Donnerstag ist damit weiter intakt. Erst wenn es zu einem nachhaltigen Ausbruch aus dieser Seitwärtsbewegung kommt, also über die 6.335er Marke, wird es deutlich bullisher. Angesichts der sehr klaren Begrenzungslinie müssen wir leider weiterhin mit starken Fehlsignalen rechnen. Und das nicht nur auf der Oberseite.

Mich haben einige Anfragen erreicht, wo denn nun die nächsten Targets der Target-Trend-Methode in diesem DAX-Chart liegen, deswegen mal wieder das größere Bild:

Erst wenn die 6.335er Marke überwunden wird, kommen die beiden gelben Targets ins Spiel. Und dann kommt es darauf an, ob die hier schwarz gestrichelte neue Aufwärtstrendlinie weiter bestehen bleibt. Kursziel bleibt, sobald der DAX in das nächste Rechteck vordringt, aber zunächst die gestrichelte blaue Linie bei 6.800 Punkten

Geht die bisherige Seitwärtsbewegung weiter, könnte auch das blaue Target im Februar / März nächsten Jahres (der Zeitpunkt ist durch das Chartprogramm etwas verzerrt) interessant werden. Das wäre natürlich bitter für uns Anleger.

Aber grundsätzlich ist es noch zu früh für weitere Prognosen. Es geht erst einmal darum, wie sich der Kurs in der aktuellen Situation verhält, und erst anschließend kann man über weitere Targets reden. Sorry, aber mehr gibt der Chart einfach zurzeit nicht her.

Die große Seitwärtsbewegung im Nasdaq100

Ein anderer Chart sieht dagegen schon etwas beeindruckender aus, der Nasdaq100.

Dieser befindet sich sozusagen seit dem Jahre 2001 in einer großen Seitwärtsbewegung (blaues Rechteck). Aus dieser kam es vor dem Crash zu einem klassischen Fehlausbruch bis an die 2.240er Marke. Und mittlerweile steht der Kurs wieder wenige Prozente unterhalb der oberen Begrenzung dieses Rechtecks. Eine beeindruckende Rally angesichts all dieser Krisen in den USA.

Technologie als Vorreiter

Gerne fungiert die Technologiebranche als Vorreiter für die Wirtschaft und dementsprechend der Nasdaq100 als Vorreiter für die Börse. Sollte es also dem Technologieindex tatsächlich nachhaltig gelingen, diese große Seitwärtsbewegung nach oben zu verlassen, wäre das schon ein eindrucksvoller Hinweis.

Ich hatte im Steffens Daily bereits häufiger belegt, dass Signale der Charttechnik auch sehr oft auf die Wirtschaft, Nachrichten u.a. übertragbar sind. Wenn es also zu einem Ausbruch aus diesem Rechteck kommen sollte, wäre das ein Hinweis dafür, dass es der Fed gelingen wird, die Deflation aus den USA zu vertreiben.

Scheitert der Nasdaq100 hingegen erneut an dieser oberen Begrenzung und fällt wieder deutlicher unter die 1.700er Marke, wäre dies ebenso ein Hinweis darauf, dass die USA (und die FED) noch Zeit brauchen werden, bis sie die Deflation und damit auch die Rezessionsgefahren erfolgreich überwunden haben.

Schlauer Anleger, und nun?

Nur was macht man in solchen Situationen?

Gelegentlich vergleiche ich die Börse mit Angeln. Man braucht, um erfolgreich zu sein, eine Engelsgeduld, eine gute Strategie und leider auch immer etwas Glück.

Oder Sie lesen einfach weiter den Steffens Daily… (kleiner Scherz)

Viele Grüße

Jochen Steffens

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!