In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 
DAX und Co kurz vor dem Ausbruch?

DAX und Co kurz vor dem Ausbruch?
von Jochen Steffens

Am Freitag ist dreifacher Hexensabbat. Die Hexen tanzen wieder, was ausdrücken soll, dass es zu ungewöhnlichen Kursbewegungen in dieser Zeit kommen kann. Immer wieder finden sich im Zusammenhang mit den Verfallstagen Analysen, die in Bezug auf die Kursverläufe der Indizes bestimmte Zusammenhänge erkennen wollen.

Bestes Beispiel ist, dass um die Verfallstage herum gerne markante Hochs und Tiefs ausgebildet werden. In diesem Chart sind zum Beispiel mit grünen Pfeilen Verfallstage markiert, in deren Umfeld markante Hochs ausgebildet wurden.  Die roten Pfeile weisen dagegen auf Verfallstage hin, an denen sich markante Tiefs ausgebildeten. Von insgesamt 42 Verfallstagen fielen immerhin 10 auf Extrempunkte im Chart. Allerdings bleibt die Frage, wie relevant solche Aussagen und statistischen Bewertungen für den Trading-Alltag sind. Ein wirklich lukratives Trading-System lässt sich daraus jedenfalls nicht ableiten.

Ursachen diverser Auffälligkeiten

Nun gibt es eine Vielzahl von Auffälligkeiten um die Verfallstage herum. Doch die Erklärung dazu ist vergleichsweise simpel. Immer wieder versuchen meist institutionelle Adressen, den Markt zum Verfall auf gewissen Niveaus zu halten oder in Richtung bestimmter Kursniveaus zu manipulieren, um günstiger abrechnen zu können.

Das führt dazu, dass Kursentwicklungen zum Verfallstag hin verzerrt werden.

Es liegt jedoch nicht an den Verfallstagen, dass bestimmte Hochs oder Tiefs ausgebildet werden. Diese wären auch ohne die Verfallstage entstanden. Die Verzerrung durch die Verfallstage führt lediglich dazu, dass die Hochs bzw. Tiefs sich zeitlich in Richtung eben dieser Verfallstage bewegen. Und das ist eigentlich die einzige statistische Relevanz, die der Verfallstag bietet.

DAX und MDAX kurz vor dem Ausbruch

Doch als Trader und Anleger ist es wichtig, diesen Zusammenhang zu begreifen. Und das ist wiederum an der aktuellen Situation schön zu belegen. Interessanterweise befinden sich (wie öfters im Zusammenhang mit Verfallstagen) nahezu alle wichtigen Indizes in der Nähe von höchst bedeutenden Widerständen. Dazu eine kurze Aufstellung:

 

Der DAX läuft seit Anfang des Jahres seitwärts und steht nun wieder unterhalb des wichtigen Widerstandsbereichs bei 6.335 Punkten. Schafft er bei seinem vierten Versuch endlich den Ausbruch oder fällt er wieder auf die Tiefs bei 5.800 Punkten zurück? Das ist die zurzeit entscheidende Frage.

Der MDAX, der ein ähnliches Kursmuster aufweist, ist bereits über die entsprechende Marke ausgebrochen, scheitert aber gerade an einer wichtigen Aufwärtstrendlinie (hier blau), die übrigens auch im DAX zu erkennen ist. Und hier lautet die Frage ebenfalls: „Kommt es zum endgültigen Ausbruch nach oben?“

CAC und SMI  

Andere europäische Indizes befinden sich in ähnlichen Situationen:

Auch der französische und der schweizerische Index stehen vor markanten Linien und damit kurz vor ihrem Ausbruch. Doch natürlich ist es genauso möglich, dass die Indizes scheitern und anschließend wieder deutlich zurückfallen.

Die US-Indizes

Zwar weichen die Kursmuster der amerikanischen Indizes von denen der europäischen ab, aber auch der Nasdaq100 und der S&P500 stehen an höchst bedeutenden Widerständen. Hier würde ein nachhaltiges Überwinden dazu führen, dass der Weg zu den alten Jahreshochs frei wäre. Lediglich der Dow Jones hinkt ein wenig hinterher.

Der Footsie ist bereits ausgebrochen

Der englische Index hat eine Art Bodenformation abgeschlossen und ist damit aus einer Art Seitwärtsbewegung ausgebrochen und konnte zudem eine wichtige Trendlinie (blau) überwinden: 

Ähnlich sieht es beim KOSPI (Korea) aus. Der Nikkei und der Shanghai-A-Index kämpfen hingegen noch mit den Widerständen.

Fazit:

Nahezu alle wichtigen Indizes stehen an markanten Widerständen. Das ist nicht unüblich im Zusammenhang mit dem Verfallstag. Doch das bedeutet auch: Alles, was bis zum Verfall geschieht, darf nicht überbewertet werden. Es kann sein, dass Ausbrüche aber auch Schwächesignale unterhalb dieser markanten Linien lediglich eine Folge der oben beschriebenen Verzerrung um den Verfallstag herum sind. Und das muss man als Anleger wissen, ansonsten trifft man eventuell die falschen oder voreilige Entscheidungen.

Wichtiger wird sein, wie sich die Märkte in der Woche nach dem Verfall verhalten. Kommt es hier zu einem nachhaltigen Ausbruch, könnte die 2009er Rally wieder aufgenommen werden. Scheitern die Indizes jedoch an diesen Marken müssen wir damit rechnen, dass die Seitwärtsbewegungen fortgeführt werden und es somit noch einmal zu evtl. auch stärkeren Kursrückgängen kommen kann.

Viele Grüße

Jochen Steffens


 

Holen Sie sich die Stars in Ihr Depot

DAX und Co. laufen jetzt schon seit Monaten seitwärts. Kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken! Jochen Steffens und Michael Jansen haben durch eine perfekte Aktien-Auswahl und eine konsequente Strategie wieder einmal den Markt geschlagen!

Erfahren Sie jetzt, welche Aktien nach oben ausbrechen werden. Nutzen Sie einfach unser Einstiegsangebot und testen Sie den Stockstreet Premium-Trader ganze 30 Tage kostenlos! Melden Sie sich direkt hier an…

Tipp: Erst in den letzten Tagen haben wir eine vielversprechende Aktie und ein Hebelzertifikat mit der Chance auf 44 % Gewinn empfohlen. Bereits wenige Minuten nach Ihrer Anmeldung haben Sie Zugriff auf die aktuellen Empfehlungen! Klicken Sie hier…

 

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!