In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 
 
Wir sind Weihnachten
von Jochen Steffens
 
Hinweis: Da in diesem Jahr Weihnachten sehr „arbeitnehmerfreundlich“ liegt  und nur wenige Handelstage zwischen den Jahren bleiben, werde ich die Zeit nutzen, um nach diesem ereignisreichen Jahr etwas Ruhe zu finden. Den nächsten Steffens Daily erhalten Sie damit am 05.01.2009.
 
Zum Markt
 
Als ich bereits vor zwei Wochen schrieb, dass die wahrscheinlichste Marke für den Dax zum Verfall bei 4.600 Punkten liegt, erhielt ich Mails mit der Frage, ob ich mich nicht vertan hätte, schließlich würden wir uns bereits auf diesem Niveau befinden. Aber tatsächlich, der Dax lief seitdem nur noch seitwärts. Offensichtlich sollte er auf dem Niveau gehalten werden.
 
 
 
Schön erkennt man in diesem Intraday-Chart des Dax, wie er heute zum Settlement um 13.00 in Richtung 4.600 Punkte „geprügelt“ wurde. Zuvor war schon gegen 11.00 Uhr versucht worden, ihn auf dieses Niveau zu treiben. Das hatte jedoch nicht funktioniert, zu groß ist der Kaufdruck gewesen, der sich etwas später auch in der positiven Eröffnung der US-Indizes fortsetzt.  
 
Offensichtlich hat der Verfallstag den Dax in den letzten beiden Wochen quasi festgehalten. Ich bin gespannt, was passiert, wenn der Markt ab Montag freie Fahrt hat. Wichtiger wird jedoch, wie schon geschrieben, wie sich die ersten Tage und Wochen im neuen Jahr darstellen. Daran kann man erkennen, wie sich die großen Jungs für das Jahr 2009 positionieren.
 
Stockstreet 2008 - Persönlicher Jahresrückblick / Ausblick und ein paar dankende Worten
 
In diesem, wie gesagt ereignisreichen Jahr, will ich den letzten Steffens-Daily des Jahres dazu nutzen, einen kurzen Blick zurück zu wagen:
 
Wir sind Stockstreet
 
Nachdem ich bereits vor über einem Jahr, im November 2007, meine Arbeit bei meinem vorherigen Arbeitgeber gekündigt hatte, wurde im Februar 2007 die Stockstreet GmbH gegründet, die im Juni dann die Internetseite stockstreet.de übernahm. Zu diesem Zeitpunkt wechselte ich ganz zu Stockstreet und der Steffens Daily wurde gestartet.
 
Wir sind Stockstreet Premium Trader
 
Ich war von Anfang an der Überzeugung, dass es die richtige Entscheidung war. Michael Jansen und ich konnten nun die gemeinsame Arbeit intensivieren und uns voll und ganz auf den Stockstreet Premium Trader konzentrieren. Kaum hatten wir unsere Kräfte gebündelt, erhielten wir schon die „Feuertaufe“, indem wir mit einem der größten Börsencrashs der letzten 80 Jahre konfrontiert wurden.

In dieser Phase zeigte sich, dass die intensive Teamarbeit bestens funktionierte. Die Ergebnisse waren für einen derartigen Neustart in so einer Situation extrem gut.
 
Es ist aber auch wesentlich produktiver, wenn man die Märkte Tag für Tag ausführlich mit einem Gegenüber besprechen kann. Schließlich hat jeder von uns, so ähnlich unsere Analysemethoden auch sind, andere Ideen zu einem Chart oder zu einer Aktie und das kann den Horizont nur erweitern.

So bin ich mir sicher, dass wir, sobald sich die Märkte beruhigen, viele Top-Trades ausgraben werden. Das hat schließlich schon in dieser von Fehlsignalen durchseuchten Zeit immer wieder funktioniert.
 
Wir sind Abgeltungssteuer
 
Doch auch das Stockstreet-Abgeltungssteuer-Spezial war eine große Herausforderung. In unseremTeam haben wir dafür aufgrund des enormen Recherchebedarfs Torsten Ewert mit einbezogen, mit dem ich nun schon seit einigen Jahren zusammenarbeite.
 
 Wie sollte man auf lange Sicht Geld anlegen? Was sind die besten Anlageprodukte, worauf muss ein Privatanleger besonders achten? Eine ganz neue Frage war, wie man ein Depot auf Sicht von 20 Jahren aufbaut, wenn man nicht verkaufen darf! Viel Arbeit wartete, aber es ging schließlich darum, unsere Unabhängigkeit zu nutzen und wirklich das zu empfehlen, was unserer Ansicht nach das Beste für die Leser ist.
 
So entstand ein umfangreiches Konzept und das, was schlussendlich dabei herausgekommen ist, fand viel Anerkennung. Allein die letzte Ausgabe, in der wir für den Fall einer großen Seitwärtsbewegung mögliche Absicherungsstrategien vorstellten, hat knapp 30 Seiten hochkomprimierten Inhalt. Es ging darum, dem Börsenlaien, aber auch dem versierten Börsianer unterschiedliche Strategien vorzustellen.
 
Etwas überrascht waren wir davon, wie groß offensichtlich der Informationsbedarf war, wie viele Leser diesen Dienst bestellt haben. Durch Leser-Mails konnten wir auch den Grund für diese hohe Nachfrage erfahren: Das tiefe Misstrauen gegenüber Banken und anderen Vermögensberatern.
 
Meiner Meinung nach sollte gerade das den Banken zu denken geben. Es zeigte sich doch in diesem Jahr, dass das reine Investmentgeschäft zwar große Gewinne erwirtschaften kann, aber auch mit großen Risiken verbunden ist. Es zeigte sich ebenfalls, dass das vernachlässigte Kleinkundengeschäft in solchen Zeiten eine wichtige Säule für eine Bank darstellen kann. Aber auch hier ist es wie überall an den Börsen: Der Erfolg führt zu Arroganz, die im Ruin endet. Einige Banken hatten offenbar den Kontakt zu der Basis, sprich den kleinen Kunden, verloren...
 
Wir sind Computer
 
Einiges in diesem Jahr ist sicherlich auch schief gelaufen. Nicht nur mancher Trade, das ist normal im Börsengeschäft. Im Hintergrund wurde ein ganz neues Verwaltungssystem programmiert und wie man es kennt, wenn die Computer erst einmal losrattern, passieren Dinge, die man trotz aller sorgfältiger Planung nicht vorhergesehen hat. Ich behaupte sogar, dass man sie nicht vorhersehen konnte. Ich denke aber, wir haben es geschafft, immer wenn ein Problem aufgetaucht ist, das zur vollsten Zufriedenheit unserer Leser zu lösen. Zum Glück blieben diese Pannen die Ausnahmen, alles in allem hat die Umstellung gut funktioniert
 
Wir sind Zukunft
 
Aber die Stockstreet GmbH schläft nicht. Wir werden weiter alles tun, um für Sie die Informationen bereit zu stellen, die Sie brauchen, um sich in diesem manchmal auch sehr chaotischen Börsendschungel zurecht zu finden.
 
Nach dem Erfolg der Abgeltungssteuer wollen wir im Januar einen langfristigen Dienst starten, der sich mit den besten Anlagen und Strategien für die nächsten Jahre auseinandersetzt. Uns erwartet so oder so eine turbulente Zeit. Auch hier ist es demnach sinnvoll Kapazitäten zu bündeln und Kompetenzen zu potenzieren.
 
Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich Torsten Ewert nach seiner erfolgreichen Arbeit an unserem Spezial-Report "Abgeltungssteuer" davon überzeugen konnte, seine langjährige Erfahrung mit Ihnen zu teilen.
Gleichzeitig profitieren Sie von der gesamten Brainpower des Stockstreet Teams. Schließlich besprechen und diskutieren wir regelmäßig die neuesten globalen Entwicklungen, die wirtschaftlichen Tendenzen und die fundamentale Grundsituation. Einen Teil davon lesen Sie täglich im Steffens Daily. Der neue Dienst wird diese größeren globalen Zusammenhänge und längerfristigen Tendenzen nun endlich auch in langfristig orientierte, strategische Empfehlungen umsetzen.
 
Mehr dazu, werden wir Ihnen ab Januar hier im Steffens Daily mitteilen.
 
Weitere Projekte sind in Planung - lassen Sie sich überraschen.
 
Wir sind die....
 
Darüberhinaus werden wir natürlich weiterhin alles tun, um unsere Arbeit für Sie zu perfektionieren, um unseren Anspruch, immer das Beste zu liefern, gerecht zu werden. Dabei sind wir natürlich auf Ihre Hilfe angewiesen, also mailen Sie uns, wenn Sie Vorschläge und Ideen haben.  Nur so können auch Sie helfen, etwas zu bewegen.
 
Wir sind... am Schluss angekommen
 
Nach diesem kleinen Ein- und Ausblick bleibt mir nur noch eines übrig:
 
Das Stockstreet Team und ich wünschen Ihnen von ganzem Herzen ein ruhiges und fröhliches Weihnachtsfest. Darüber hinaus Ihnen und Ihren Familien alles Gute und einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2009.
 
Ihr
 
Jochen Steffens
             Michael Jansen
                            Torsten Ewert
                                            Detlef Ditschkowski

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!