In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


 
 
Keine negativen Signale für den US-Arbeitsmarktbericht
von Jochen Steffens
 
Hinweis: Morgen, am Freitag den 05.03.2010, erscheint kein Steffens Daily, da ich in Frankfurt auf der Anlegermesse bin. Vielleicht sieht man sich ja dort.
 
Erstanträge in den Erwartungen
 
Der heute wichtigsten Danten sind natürlich die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA. Diese sind entsprechend der Prognosen der Analysten um 29.000 auf 469.000 Anträge gesunken. Auch der weniger volatile, gleitende Vier-Wochendurchschnitt ist um 3.500 Anträge zurückgegangen.
 
 
Diese leichte Verbesserung der Erstanträge in Verbindung mit den gestern erschienenen Daten des ADP-Berichts (siehe Steffens Daily von gestern) weisen darauf hin, dass es auch beim wichtigen US-Arbeitsmarktbericht am Freitag (05.03.10) wahrscheinlich keine bösen Überraschungen nach unten geben wird. Trotzdem bleibt der Markt überraschend unentschlossen. Und somit hat sich doch noch bewahrheitet, dass der US-Arbeitsmarktbericht sich belastend auf die Woche auswirken wird.
 
DAX nach oben ausgebrochen
 
Gönnen wir uns vor der Veröffentlichung noch einen schnellen Blick auf den DAX:
 
 
Der DAX ist aus seiner Konsolidierungsformation (blaue Linien) nach oben ausgebrochen. Wie für diesen Fall beschrieben, ist das bullish. Tatsächlich bildete sich in dieser Formation eine Art inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation (SKS), bei der sogar auch einmal der Umsatz stimmt. Das heißt: Wenn, wie in diesem Fall, die Nackenlinie, überwunden wird, wird es sehr bullish. Diese Nackenlinie stimmt in mit der oberen blauen Linie der Konsolidierungsformation überein. Das Kursziel dieser Formation liegt bei ca. 6.060 Punkten und damit, wen wundert es, genau im Bereich des letzten Hochs. (Wie schön in diesen beiden Fällen die Charttechnik manchmal zusammenfindet).
 
Da diese SKS nahezu regelgerecht ausgebildet wurde, hat dieses Kursziel eine Eintrittswahrscheinlichkeit von ca. 70-75 %.
 
Das einzige, was die Kurse noch aufhalten könnte, wäre eine Art „abc“-Formation, hier durch die roten Rechtecke beschrieben. Sollten die Kurse das Hoch des oberen Rechtecks nicht überwinden können und anschließend wieder unter die blaue Linie fallen, muss man vorsichtig werden. Das wäre wiederum ein bearisher Hinweis. Schließlich befindet sich bei 5.600 Punkten auch noch ein offenes Gap. Doch dieses Szenario hat angesichts der oben genannten Hinweise eine vergleichsweise niedrige Eintrittswahrscheinlichkeit.
 
Unentschlossener und unsicherer Markt
 
Insgesamt haben wir es aber, das erkennt man in den Intraday-Charts, mit einem sehr unstrukturierten und schwierigen Marktumfeld zu tun. Der DAX-Chart läuft nicht wirklich sauber und somit muss man auch die charttechnischen Signale im DAX mit Vorsicht genießen. In der nächsten Woche werde ich wieder vermehrt auf die US-Indizes zu sprechen kommen.
 
Warten wir demnach auf den US-Arbeitsmarktbericht und die entsprechenden Reaktion des Marktes auf diese Veröffentlichung.

Viele Grüße
 
Jochen Steffens

Perfektes Timing!
 
In der Korrektur hat der Stockstreet Premium-Trader wieder einmal seine hohe Treffsicherheit bewiesen:
 
-        Vor der Korrektur die Cash-Quote erhöht
-        Den DAX-Call mit 118,84% Gewinn verkauft
-        In defensive Werte umgeschichtet
-        Nahe am Tief neue Positionen gekauft
 
Nutzen Sie die erfolgreiche Strategie des Stockstreet Premium-Traders für IHR Timing.
 

Sharewise Sentiment
von Jochen Steffens
 
 
 
Mit dem Anstieg seit der letzten Konsolidierung sind auch die Anleger wieder zuversichtlicher geworden. 63 % der Befragten sind bullish. Diese Zahl ist gutes Mittelfeld, so gesehen steht aus Sentimentsicht einem weiteren Anstieg nichts entgegen.
 
Der Rückfall auf die 50 % Marke in der letzten Woche war demnach nur ein Hinweis auf das Ende der Zwischenkonsolidierung. Noch immer bestätigt sich, dass Werte unter 50 % gute Einstiegsgelegenheiten darstellen. Das Sharewise Sentiment bleibt ein guter Indikator, den man gut seinen anderen Prognosen beimischen kann.
 
 
 

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!