In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: DAX überwindet Abwärtstrend ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Wie Sie oben im Logo erkennen können, heißt der Steffens Daily jetzt „Börse Intern“. Und wie bei einem bekannten Schokoriegel, der vor Jahren mit einer großen PR-Aktion den Namen änderte, gilt auch in diesem Fall: "Und sonst ändert sich nix." Das stimmt zwar nicht ganz, denn wir werden den bisherigen Steffens Daily in den kommenden Monaten ein wenig erweitern. Dies allerdings ohne unseren wichtigsten Anspruch aufzugeben: Wir werden weiterhin Börseninformationen und Börsenanalysen abseits der üblichen Markthysterie kostenlos zur Verfügung zu stellen. Und wir werden auch weiterhin stets beide Seiten der Börsen beleuchten, die bullishe und die bearishe. Denn nichts ist ruinöser, als sich befingungslos auf eine dieser Seiten zu stellen und auf der anderen blind zu werden.

Ich hoffe, Sie bleiben uns auch unter diesem neuen Namen treu – wir werden auf jeden Fall weiterhin für Sie unser Bestes geben.

Ihr Jochen Steffens & das gesamte Stockstreet-Team

DAX überwindet Abwärtstrend

Und damit direkt zum DAX-Chart:

Der DAX hat mit einem Gap Up (Kurslücke nach oben) die rote Abwärtstrendlinie überwunden. Gerade wenn solche Ausbrüche mit einem Gap entstehen, ist das ein sehr starkes Signal. Doch anschließend konnte der DAX den wichtigen Widerstand bei 11.167 Punkten nicht überwinden. Es kann jetzt sein, dass der Index lediglich die rote Abwärtstrendlinie von oben testet und vielleicht dabei noch das Gap schließt. Doch spätestens dann kommt es darauf an, dass es zu Anschlusskäufen kommt, die den DAX dynamisch weiter nach oben treiben. Diese Anschlusskäufe müssen stark genug sein, damit nicht nur dieser Widerstand, sondern natürlich auch die Rechteckkante bei 11.311 Punkten überwunden wird. Das wären dann die bestätigenden Signale für die Bullen.

Sollte dies nicht gelingen und der DAX stattdessen unter das Gap und damit in den alten Abwärtstrend zurück fallen, würde es sich um ein klassisches Fehlsignal handeln, das üblicherweise einen sehr bearishen Charakter hat.

Es wird also spannend, ob die Jahresendrally ihrem Namen noch alle Ehre macht oder ob sie verhungert. Im Moment, also solange der Kurs noch über der roten Trendlinie bzw. der unteren Begrenzung des Gaps notiert, bleibt das Bild jedoch klar bullish.

Black Friday: Der wichtigste Tag für den US-Einzelhandel

Einen wichtigen Faktor dieser Weihnachtsrally erleben wir am kommenden Wochenende. Denn am Donnerstag findet in den USA Thanksgiving statt. Dieser Feiertag ist in den Vereinigten Staaten das wichtigste Familienfest des Jahres. Da viele US-Amerikaner den folgenden Freitag als Brückentag nutzen und an diesem Tag traditionell ihre Weihnachtseinkäufe tätigen, gilt der Einzelhandelsumsatz dieses Wochenendes als wichtigster Indikator für das Weihnachtsgeschäft und damit auch für die Börsen. Der Freitag wird auch Black-Friday genannt,  wobei nicht ganz eindeutig ist, wie dieser Name entstanden ist. Einer der vielen Hintergrunderklärungen macht aber schön deutlich, worum es geht: Denn eine davon besagt, dass an diesem umsatzstärksten Tag des Jahres die Einzelhändler aus dem Minus herauskommen und ab jetzt schwarze Zahlen für das laufende Jahr schreiben. 

Cyber Monday im Kommen

In den vergangenen Jahren gelangt noch ein weiterer Tag in diesem Zusammenhang immer mehr zu Bedeutung: der Cyber Monday. So wird der erste Montag nach Thanksgiving genannt, der Tag, an dem die Onlineshops dem Einzelhandel mit starken Rabatten folgen.

Viele US-Anleger schauen sich die Umsatzentwicklung dieses Wochenende an, um eine frühe Prognose für das gesamte Weihnachtsgeschäft zu erhalten. Und so wird es gerade in diesem Jahr sehr interessant werden, ob es zu klar erkennbaren Umsatzsteigerungen kommen wird oder nicht. Das ist  ein weiterer wichtiger Hinweis darauf, ob die wirtschaftliche Erholung in den USA auch bei der breiten Masse ankommt, was natürlich auch von großer Bedeutung für die US-Börsen ist. In diesem Zusammenhang stehen natürlich gerade auch die Aktien der großen Onlineshops im Fokus der Anleger.

Viele Grüße

Ihr

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!