In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der DAX zeigt sich von den Terroranschlägen unbeeindruckt ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Heute setzt der DAX seine Kursgewinne mit deutlicher Stärke fort. Der deutsche Leitindex zeigt sich damit weiterhin unbeeindruckt von den Terroranschlägen in Paris.

Mit dieser Kurserholung ist der DAX nun wieder bis an die grau gestrichelte Linie gestiegen (blauer Pfeil).

Die Kurslücke an der 10.550er Marke (schwarzer Pfeil) blieb damit offen und das Hoch in Form einer kleinen (gelben) Rundung läuft nicht mehr Gefahr, zu einer Art „Rounding Top“ zu werden. Dies sind recht bullishe Signale, mit denen die Chance steigt, dass der DAX in seinem zweiten Angriff die rote Abwärtstrendlinie überwindet. Gelingt ihm das, könnte auch eine zweite dynamische Aufwärtsbewegung folgen, die in etwa der ersten gleicht. Gelingt ihm das jedoch nicht, hat sich an der zuletzt am Freitag beschriebenen charttechnischen Situation nichts geändert.

Klare Signale für den Devisenmarkt

Klarer ist die Situation hingegen am Devisenmarkt. Der Euro zeigt weiter Schwäche zum US-Dollar, weil sich die geldpolitische Situation unverändert so darstellt, dass die Fed im Dezember wohl die längst erwartete Zinserhöhung beschließt, während die EZB an einer Ausweitung ihrer Maßnahmen arbeitet. Darauf deuten auch die jüngsten Inflationsdaten hin: Trotz der immensen Geldschwemme legten die Preise in der Euro-Zone im Oktober zum Vorjahresmonat nur um 0,1 Prozent zu. Die Abwärtstendenz des Euro dürfte zum US-Dollar also weitergehen.

EZB und BoJ geben Gas

Zum Yen schrieb ich am 27. Oktober, dass der Euro die jüngsten Verluste wieder aufholen könnte, wenn die Bank of Japan (BoJ) noch expansiver auftritt. Bislang gab es hier noch keine entsprechende Kursreaktion, doch wie die japanische Regierung gestern bekanntgab, sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt im dritten Quartal um eine hochgerechnete Jahresrate von 0,8 Prozent und fiel damit in die Rezession zurück. Zwar wird im laufenden Quartal wieder mit einem Wachstum gerechnet, dennoch könnte mit dem erneuten Schwächeanfall der Druck auf die japanische Notenbank steigen, die Geldschleusen noch weiter zu öffnen. Weil aber die EZB in das gleiche Horn bläst, ist eine Seitwärtstendenz von EUR/JPY die wahrscheinlichste Variante.

Beim Währungspaar USD/JPY haben wir eine ähnliche Konstellation wie beim EUR/USD-Wechselkurs. Genauso, wie der Euro zum US-Dollar Schwäche zeigt, dürfte auch der Yen zum US-Dollar aufgrund der Geldpolitik weiter nachgeben. Beim USD/JPY hat es daher bereits ein bullishes Signal gegeben, weil der Kurs aus einer kurzfristigen Seitwärtstendenz nach oben ausgebrochen ist (grüner Pfeil).

Abonnenten des Target-Trend-Spezial konnten aufgrund unserer Analysen bereits davon profitieren. Und diese Tendenz dürfte sich fortsetzen, wenn der Kurs den blau gestrichelten Widerstand bei 123,3 Yen, die aktuell den Aufwärtsschwung bremst (roter Pfeil), überspringen kann.

Fazit

Während die Situation im DAX noch etwas undurchsichtig ist, sind die Prognosen für die Währungen eindeutiger. Der Euro dürfte gegenüber dem Yen seitwärts tendieren, gemeinsam mit dem Yen aber gegenüber dem US-Dollar weiterhin Schwäche zeigen – solange wie die drei großen Notenbanken Fed, EZB und BoJ ihren eingeschlagenen Weg weiter beschreiten.

Viele Grüße

Ihr

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!