In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Im Fed-Protokoll gab es keine klaren Hinweise auf eine Zinserhöhung im September ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Die Wahrscheinlichkeit, dass es im September zu einer Zinserhöhung kommen wird, ist nun wieder etwas gesunken. Aus dem Fed-Protokoll geht jedenfalls nichts Eindeutiges hervor. Die Fed-Mitglieder sind der Meinung, dass sich die Voraussetzungen für eine Zinserhöhung in den vergangenen Monaten verbessert haben. Viele wollen aber noch weitere Hinweise, dass sich die US-Wirtschaft und der US-Arbeitsmarkt weiter erholen. Zudem ist die Inflation immer noch zu niedrig. Da nun auch noch Probleme in China hinzukommen, kann es sein, dass die Fed doch bis zum Ende des Jahres abwartet.

Zinserhöhungen würden Sinn machen

Eigentlich würde es Sinn machen, die Zinsen etwas anzuheben. Der Unterschied zwischen 0 – 0,25 Prozent und 0,5 Prozent wird sich nicht wirklich nachhaltig auswirken. Meines Erachtens kann die Fed die Zinsen sogar bis 1 / 1,5 Prozent anheben, ohne dass es einen nennenswerten negativen Einfluss hätte. Dann aber sollte sie abwarten, wie sich die Situation weiter entwickelt.

Würde sie so vorgehen, dann hätte sie, sofern eine neue Krise aufkommen würde, zumindest wieder zwei bis drei  Pfeile im Köcher ihrer Geldpolitik – eben zwei bis drei Zinssenkungen. Zumindest der Aktienmarkt würde dann darauf reagieren. Doch derart strategisch denkt die Fed nicht. Sie wird die tatsächlichen Entwicklungen abwarten, eben weil die Gefahr droht, dass die USA im Sumpf des deflationären Umfelds stecken bleibt.

Auch wenn eine Zinserhöhung im September nun unwahrscheinlicher geworden ist, schlossen die US-Indizes im Minus. Allerdings, wie schon so oft erwähnt, wird die eigentliche Reaktion erst heute abzulesen sein.

DAX fällt unter das vorherige Tief

Und diese Vorgaben setzte heute auch der DAX zunächst um. Es kam zu einem Gap-Down (Kurslücke nach unten) unter das vorherige Tief vom 08.07.2015. Kurslücken bestätigen immer die Relevanz des Widerstands oder in diesem Fall der Unterstützung.

Grundsätzlich ist jetzt die Bären-Tür weiter aufgestoßen worden. Aktuell ist der Markt zwar sehr überverkauft, so dass es jederzeit zu einer technischen Gegenreaktion kommen könnte. Doch der Test der 10.000er Marke ist nun deutlich wahrscheinlicher geworden.

Und dieser Test wäre nur normal. Wie hier oft beschrieben: Nach einer langen Seitwärtsbewegung unter einem derart wichtigen psychologischen Widerstand, wie sie die 10.000er Marke ist, sollte dieser Marke nach einem Ausbruch noch einmal von oben getestet werden.

Gleichzeitig liegt etwas oberhalb der 10.000er Marke auch das Kursziel aus der hier im Steffens Daily schon beschriebenen „abc“-Konsolidierung (blaue und rote Rechtecke).

Sofern die 10.000er Marke hält, ergeben sich an dieser Stelle übrigens auf sehr langfristige Sicht wieder interessante Einstiegsmöglichkeiten – dann kann man vorsichtig einsteigen. Diese neuen Positionen sollte man dann aber eng absichern. Bei weiter steigenden Kursen kann man die Gesamtposition so immer weiter ausbauen. Denn wenn anschließend der DAX die 12.500er Marke wieder nach oben auflösen sollte, wäre das ein starkes Signal für eine sehr lange Rally. Aber warten wir erst einmal ab, was in den kommenden Tagen geschieht.

 

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!