In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Nach der Griechenlandrally fehlen die Anschlusskäufe, ein Warnsignal? ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Dem DAX fehlt weiterhin die Stärke. Wir sehen nach der Erleichterungsrally nach Beilegung der Griechenlandkrise keine Anschlusskäufe mehr, die eine Fortsetzung der Rally andeuten könnten:

Im Gegenteil: Der DAX hat nun auch sein tieferes Gap geschlossen (siehe Pfeil) und die anschließende Gegenbewegung ist noch sehr dürftig.

Das könnte natürlich auch damit zusammenhängen, dass heute, nach der US-Notenbanksitzung, ein weiteres Statement der Fed veröffentlicht wird. Werden sich dabei klarere Hinweise ergeben, wann die erste Zinserhöhung kommt? Vor diesem Termin und der entsprechenden Reaktion der Märkte werden im Moment auch die größeren Adressen vorsichtig bleiben. Die entscheidenden Signale werden also im Anschluss an diese Veröffentlichung zu erwarten sein. Sofern das Statement keine klaren Hinweise gibt, wird der US-Markt sogar erst am Donnerstag die weitere Richtung vorgeben.

Charttechnisch keine klaren Signale – kurzfristig bleibt es leicht bearish

Die charttechnische Situation im DAX ist durch den Rückfall unter die 11.311er Marke kurzfristig wieder leicht bearisher geworden. Kritisch ist auch, dass der rote Abwärtstrendkanal der Konsolidierung zwar zunächst nach oben gebrochen wurde,  die Kurse inzwischen aber wieder in diesen zurückgefallen sind. Auch das ist kein gutes Zeichen. Heute prallte der DAX zudem von der Oberkante dieses Kanals nach unten ab und manifestiert damit diese Abwärtsbewegung weiter.

Der eher bearishe Eindruck würde verstärkt, wenn nun auch noch die Mittellinie bei 10.828 fällt. Dann droht ein Rückfall unter die jüngsten Tiefs. Das wäre dann das entscheidende Bärensignal. Allerdings ist auf diesem Niveau auch eine Bodenbildung möglich, die eine sehr verlässliche Basis für die Fortsetzung der Rally bieten würde, wenn sie gelingt.

Eine sehr frühe Analyse der Verfallstagsgrafik

Dazu könnte uns vielleicht ein Blick auf die Verfallstagsgrafik einige Anhaltspunkte liefern:

Quelle: ../verfallstag-diagramm

Wir sehen für den August-Verfall am 21. August, dass ab 11.500 Punkten aufwärts die großen Call-Positionen liegen. Die Stillhalter dieser Positionen werden also ein gewisses Interesse haben, den DAX unter der 11.500er Marke zu halten.

Auf der Unterseite ab 11.000 Punkten beginnen die großen Put-Positionen. Also auch hier sollte das Interesse vorhanden sein, den DAX nicht unter diese Marke fallen zu lassen. Der ideale Abrechnungskurs liegt im Moment bei 11.200 Punkten.

Das wiederum würde eher für eine Seitwärtsbewegung sprechen, deren obere und untere Begrenzungen charttechnisch noch nicht klar einzugrenzen sind.

Da jedoch noch mehr als drei Wochen Zeit bis zum Verfallstag bleiben, sollte man diese Analyse aber nicht überbewerten.

Und an eins sei zum Abschluss noch erinnert: Sowohl der Juli als auch der August sind aufgrund der urlaubsbedingten eher schwachen Umsätze für Fehlsignale bekannt!

Viele Grüße

Ihr

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!