In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der Markt hat mit einem anderen Ausgang der Griechenlandkrise gerechnet ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Die Sommerpause des Steffens Daily ist hiermit beendet. Ab sofort erhalten Sie wieder, wie gewohnt, börsentäglich Ihren Steffens Daily.

Und wie angekündigt ist nun auch unsere neue Internetseite online, siehe www.stockstreet.de. Und es ist eben nicht nur das Design etwas moderner geworden.

Insbesondere haben wir nun ein Java-Applet eingebaut, mit dem Sie sich die Verfallstagsgrafiken anschauen können: ../verfallstag-diagramm. Damit haben wir auch auf unzählige Anfragen reagiert, welche nach der Quelle der Daten beziehungsweise der Grafik gefragt haben. In wenigen Monaten werden wir eine neue Version, die dann auch ohne Java funktioniert, zur Verfügung stellen.

Auch ein Optionsschein-Szenarien-Rechner mit einer rein grafischen Darstellung finden Sie unter ../optionsschein-rechner. Einfacher kann man sich verschiedenste Szenarien, also die Entwicklung von Optionsscheinen bei einer Vielzahl von Basiswert-Kursen, nicht ansehen. Ich kann nur raten: Einfach mal ausprobieren, dann zeigt sich der immense Nutzen.

Ebenfalls interessant bleibt auch der Wirtschaftskalender, den wir schon in der alten Version dabei hatten, jetzt aber unter ../wirtschaftskalender. Hier finden Sie alle wichtigen US-Konjunkturdaten kurz nach deren Veröffentlichung. 

Wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit neue, funktionale Applets zur Verfügung gestellt haben, die Ihnen helfen, richtige und gute Anlageentscheidungen zu treffen.

Zum Markt

Die Ereignisse in der Griechenlandkrise in den vergangenen beiden Wochen belegen ein weiteres Mal, dass politische Börsen entweder nur sehr schwer bzw. gar nicht zu beurteilen sind. Oder hätten Sie mit genau diesem (vorläufigen) Ende gerechnet? Und selbst wenn Sie damit gerechnet hätten, wären Sie die ganze Zeit über davon hundertprozentig überzeugt geblieben? Es hat sich somit bestätigt, dass es unsinnige Mühe gewesen wäre zu spekulieren, was geschieht. Politische Börsen sollte man eher meiden…

Die Einigung führte zu einer 1.000-Punkte-Rally in drei Tagen. Und genau diese übertrieben starke Rally ist ein klarer Hinweis darauf, dass in diesem Fall sogar mal der Markt falsch gelegen hat. Ein eher seltenes Phänomen, das eigentlich nur belegt, wie undurchsichtig die Situation tatsächlich gewesen ist.

Target-Trend-Methode lieferte hingegen erstaunliche Ergebnisse

Die Target-Trend-Methode funktionierte hingegen weiterhin sehr gut, allerdings auch mit einer kleinen Schwäche. Dazu heute, um wieder langsam in den Markt hineinzufinden, der bekannte DAX-Chart nach der Target-Trend-Methode. Dieses Mal im Rückblick, um die vergangenen zwei Wochen „aufzuarbeiten“:

Sie sehen, dass der DAX das Kursniveau des Alpha-Targets (roter Kreis) trotz all der Verwirrungen und Irrungen, wenn auch etwas spät, genau abgearbeitet hat (schwarzer Pfeil). Eben dieses „etwas zu spät“ ist die kleine Schwäche, die ich hier mal auf die politische Börse schiebe – ob zurecht oder nicht sei dahingestellt.

Fehlausbruch erweist sich erneut als wichtiges Signal

Interessanter ist aber etwas anderes: Sie erinnern sich noch an den Fehlausbruch an der Oberseite, mit dem ich die Konsolidierung prognostizieren konnte, die uns nun seit mehr als drei Monate begleitet. Dieses Mal hatten wir einen solchen Fehlausbruch auf der Unterseite: Nicht nur die 10.828-Punkte-Marke wurde gebrochen, sondern auch die Bewegungstiefs aus dem Juni. Eigentlich hätten die Kurse dann bis zu 10.345er Marke fallen müssen. Aber genau das geschah nicht, weitere Anschlussverkäufe blieben aus.

Fehlausbrüche sind häufig ein Hinweis auf eine Trendumkehr. In diesem Fall wurde dieser Eindruck noch verstärkt, da im Tief lediglich die rot gestrichelte Konsolidierungslinie zwei Mal getestet wurde. Als dann die große weiße Kerze die Kurse wieder über die Niveaus der Juni-Tiefs hievte, war dies ein erstes wichtiges Kaufsignal.

Es folgte diese verrückte Drei-Tage-Rally. Interessant hierbei ist, dass trotz der extremen Aufwärtsdynamik alle in diesem Chart eingezeichneten Linien ihre Relevanz belegten:

Zuerst ging es bis an die grau gestrichelten Trendlinien, anschließend an die 11.311er Marke. Mit Überwinden dieser Marke wurde ein weiteres Einstiegssignal generiert, das jedoch aufgrund des Gap-Up etwas ungünstig zu traden gewesen wäre.

Es ging dann zu dem Kreuzungspunkt aus rotem Abwärtstrend und grünem Aufwärtstrend, an dem sich die Kurse kurz aufhielten. Und das alles nur, um dann jetzt an der 11.704er Marke punktgenau erst einmal zu konsolidieren. Also genau da, wo man es hätte erwarten können.

Wie geht es weiter?

Und jetzt ist natürlich die Frage: Wie geht es weiter? Eigentlich ganz einfach:

Wenn nun die 11.794er Marke überwunden wird, dann ist die 12.277-Punkte-Marke das nächste Kursziel und damit auch das Allzeithoch bei 12.390 Punkten. Vorher kann aber der alte grüne Aufwärtstrendkanal noch einmal von oben getestet werden. Auch ein Test der 11.311er Marke von oben würde das Bild noch nicht sonderlich eintrüben. Erst wenn diese Marke wieder nachhaltiger nach unten gebrochen würde, wäre dies ein erster bearisher Hinweis.

Viele Grüße,

Ihr

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!