In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Charttechnisch stehen die Indizes an sehr wichtigen Marken. Hier entscheidet sich, ob es weiter geht oder die Rally ins Stocken kommt. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Wichtiger Hinweis: Der Steffens-Daily und die Börsenwoche machen, wie jedes Jahr, Osterferien. Die nächste Ausgabe erhalten Sie am Montag, den 13.04.2015.

Die groben Kennzahlen für den DAX hatte ich gestern abgesteckt, so dass Sie wissen sollten, was bei welchen Marken zu tun ist. Werfen wir aber noch einen Blick auf den kurzfristigen Chart, den ich Ihnen in den vergangenen Tagen vorgestellt hatte:

 

Aus dem Dreieck (obere rote Linie und blau gestrichelte Linie) ist nun ein klarer Abwärtstrend (im 5 Min. Chart) geworden (siehe untere rot gestrichelte Linie). Es ist immer wieder interessant, wie genau die Charttechnik funktioniert, aber das nur nebenbei.

Die Flaggen in Trends

Eine abwärtsgerichtete Konsolidierung in einem starken Aufwärtstrend ist meistens eine trendbestätigende Konsolidierung! Man nennt sie Flaggen:

 

Ich hab Ihnen hier den kompletten Trend der vergangenen Monate dargestellt. Sie sehen hier in Rot viele kleine abwärtsgerichtete Konsolidierungen, sprich Flaggen, und eine große seitwärts gerichtete Konsolidierung (blaues Rechteck). All das war trendbestätigend.

In diesem Chart ist somit auch zu erkennen, dass die aktuelle Abwärtsbewegung neben der (blauen) Seitwärtsbewegung die erste halbwegs ernstzunehmende Konsolidierung darstellt. Aber auch diese muss von der Wahrscheinlichkeit erst einmal als trendbestätigend eingestuft werden. Doch das kann man natürlich weiter eingrenzen:

Der Ausbruch gibt die Richtung vor

Es wird nun darauf ankommen, wie der DAX sich weiter entwickelt. Wie schon gestern beschrieben: Wenn der DAX aus diesem neuen Abwärtstrend nach oben ausbricht, wäre das ein leicht bullisher Hinweis, der bestätigt wird, wenn anschließend unter höherem Umsatz eine dynamische Aufwärtsbewegung startet und daraufhin die bisherigen Hochs überwunden werden.

Geschieht das nicht zeitnah, trübt sich das Bild weiter ein. Dann sollten Sie deutlich vorsichtiger werden. Die dann relevanten Marken habe ich gestern genannt.

Und ein letzter Chart für die Ferien

Ein weiterer, sehr wichtiger Chart ist der vom EuroStoxx 50:

Sie sehen hier den EuroStoxx 50 Index als wöchentlichen Chart in einer logarithmischen Skalierung. Der EuroStoxx 50 hat in der vergangen Woche genau seine seit 15 Jahren gültige oberste Abwärtstrendlinie getestet. In dieser Woche hat er unterhalb dieser Linie seine Konsolidierung eingeleitet. Dazu der entsprechende Ausschnitt:

 

Noch genauer kann man eine derart alte Linie nicht testen. Und hier ist nichts getrickst oder so.

Und das macht die Situation nun so spannend. Wenn Sie sich jetzt noch erinnern, dass der Nasdaq100 Composite mit der 5.000-Punkte-Marke und damit auch mit seinem Allzeithoch kämpft (siehe Steffens Daily vom 18.03.2015), wird klarer, warum die aktuelle Konsolidierung aus charttechnischer Sicht wirklich Sinn macht. Zurzeit werden die Aufwärtsbewegungen durch höchst wichtige Widerstände aufgehalten. Wenn der Nasdaq Comp. ausbricht und ein neues Allzeithoch ausbildet, wäre das ein sehr bullishes Zeichen. Und wenn der EuroStoxx 50 diese Abwärtstrendlinie noch oben überwinden kann, wäre auch das ein markantes Signal für die Bullen.

Die entscheidenden Charts

Achten Sie also in den kommenden Tagen auf den EuroStoxx 50 und den Nasdaq Composite. Wenn diese beiden Indizes nachhaltig und dynamisch ausbrechen, kann die Rally noch einige Zeit (!) weitergehen. Wobei an derart wichtigen charttechnischen Marken erst einmal auch eine längere Konsolidierung nicht ungewöhnlich wäre.

Nur eines ist weniger wahrscheinlich und zwar, dass es sich um ein Top handelt. Denn nur sehr selten werden entscheidende Hochs an derart wichtigen, charttechnischen Marken ausgebildet. „Sehr selten“ heißt jedoch nicht „nie“.

In wünsche Ihnen ein fröhliches Osterfest

Ihr

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!