In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Charttechnisch ist die Lage weiterhin bullish, aber der DAX ist eindeutig überkauft! ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Zum Abschluss dieser Woche müssen wir noch einen kurzen Blick auf den bekannten DAX-Chart nach der Target-Trend-Methode werfen:

Der DAX ist an der Mittellinie bei 11.794 Punkten angekommen und konsolidiert dort erwartungsgemäß. Das ist ein normales Prozedere, das noch keine weiteren Prognosen über die Zukunft zulässt. Es bestätigt lediglich die Relevanz dieser Linie. Diese Bestätigung wurde besonders durch das Doji (kreuzähnliche Kerze), das gestern auf dieser Linie gebildet wurde, untermauert.

Die rote Konsolidierungslinie wurde eindeutig überwunden

Die rot gestrichelte Konsolidierungslinie wurde hingegen am Mittwoch mit einer langen weißen Kerze durchstoßen. Das ist oft ein Hinweis darauf, dass sie weniger Relevanz hat (entgegen der hier geäußerten Annahme). Da die Rally aber schon sehr dynamisch ist, kann ein „Überschießen“ vorkommen. Wie schon geschrieben, geht es bei diesen Linien weniger um Genauigkeit als um die Dynamik einer Konsolidierung. Und so kann es sein, dass der DAX lediglich noch die Mittellinie bei 11.794 Punkten anlaufen wollte und nun diese rote Linie von oben getestet wird. Geschieht das, steigt die Wahrscheinlichkeit wieder, dass die Konsolidierung doch noch entlang dieser Linie verläuft. Aber Sie sehen, es sind eine Menge der Wörter „kann“ in diesem Text.

Grundsätzlich muss man festhalten: Die Konsolidierungslinie wurde dynamisch überwunden und das ist erst einmal ein bullishes Zeichen.

Die Rechteckanalyse

Und so bleiben nun noch die Rechtecke und ihre Mittellinien. Es ist das normale und hier im Steffens Daily schon oft beschriebene Szenario: Dringt der Kurs in ein neues Rechteck vor, so ist das nächste Kursziel erst einmal die Mittellinie. Und genau das haben wir im DAX gesehen. Häufig kommt es an dieser zu einer kurzen oder längeren Konsolidierung.  Dabei könnten die Kurse durchaus auch wieder auf die Rechteckunterkante (diese liegt im DAX bei 11.311 Punkten) zurückfallen, ohne dass der bullishe Eindruck getrübt wird. Erst wenn diese Marke dynamisch und nachhaltig nach unten brechen sollte, wäre dies ein erster Warnhinweis.

So lange das aber nicht geschieht, bleibt das Kursziel nach wie vor die obere Rechteckkante bei 12.277 Punkte. Auch aus dieser Sicht bleibt das Bild noch bullish. Und wie ich gerade sehe, hat der DAX heute auch schon diese Mittellinie nach oben verlassen. Es ist schon beeindruckend, diese Stärke – ohne Frage.

Der Aufwärtstrendkanal

Ich habe zudem jetzt einen möglichen Aufwärtstrendkanal (grün) eingezeichnet, der allerdings noch nicht wirklich bestätigt ist. Zudem verläuft er sehr steil: Diese Trends sind selten von Dauer, da sie häufig im Laufe der Zeit in flachere Aufwärtstrends übergehen. Und deswegen ist bei diesem Trend auch nicht der Trendbruch das entscheidende Signal, hier muss man andersherum denken: So lange der Trendkanal nicht verletzt wird, bleibt es „eindeutig“ bullish.

Die überkaufte Lage?

Fazit: Noch sehen wir aus charttechnischer Sicht lediglich bullishe Signale. Aber der DAX ist überkauft, eine Konsolidierung ist, wie schon seit mehreren Tagen beschrieben, mehr als überfällig. Aber bei manchen Trends geht man von Tag zu Tag davon aus, dass die Konsolidierung bald kommt, ohne dass sie eintritt. Und so müssen wir weiterhin die Konsolidierungsversuche genau unter die Lupe nehmen, denn erst danach kann man feststellen, wie stark der Markt ist. Und der Konsolidierungsansatz des gestrigen Tages kann man kaum als solchen bezeichnen - die Bullen bleiben weiter am Ruder.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!