In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Die US-Einzelhandelsumsätze werden vom sinkenden Benzinpreis negativ beeinflusst. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Wenn die Amis aufgrund des US-Feiertags nicht mitspielen, passiert hier im DAX gar nichts mehr – es ist immer das Gleiche. Und so gibt es heute auch nicht so viel zu berichten.

Sinkende Benzinpreise werden zur Belastung des Einzelhandelsumsatzes

In den kommenden Wochen werden die Analysten natürlich auch auf die Veröffentlichungen der speziellen Einzelhandelsumsätze im Zusammenhang mit dem Weihnachtsgeschäft und dem Black Friday achten. Bei der offziellen Meldung zum allgemeinen Einzelhandelsumsatz (November/Dezember) muss allerdings eine Besonderheit beachtet werden:

Bei diesen ist der Benzinpreis Teil des Einzelhandels (über die Umsätze an den Tankstellen). Nun sinken aktuell die Benzinpreise drastisch. Das heißt, die Umsätze der Tankstellen werden aufgrund der fallenden Preise sinken (nicht zwangsläufig deren Gewinn) – selbst wenn die verkaufte Menge an Benzin gleich bleibt. Und das wird natürlich auch die Einzelhandelsumsätze negativ beeinträchtigen. Sie müssen also bei den kommenden Veröffentlichungen sehr genau darauf achten, worauf diese sich beziehen und ob die Tankstellenumsätze herausgerechnet sind. Fallende oder schwächere Umsätze bei den allgemeinen Einzelhandelsumsatz sind also nicht direkt ein bearisher Hinweis.

Wir haben allerdings schon oft erlebt, dass dieser Effekt bei der Analyse der US-Einzelhandelsumsätze gerade hier in Deutschland nicht berücksichtigt wird. Dies also nur zur Ihrer Information.

DAX hangelt sich in schöner Perfektion von Linie zu Linie

Der DAX hält sich weiterhin sehr genau an die Linien der Target-Trend-Methode. Dazu der aktuelle Chart:

 

Am Dienstag (25.11.)  brach er die (blau gestrichelte) Mittellinie bei 9.862 im Intradayverlauf. Zum Handelsschluss notierte er aber punktgenau auf eben dieser Mittellinie (siehe roter Pfeil). Der DAX-Schlusskurs lag an diesem Tag bei 9.861 Punkten. Am Mittwoch startete er höher, testete die Linie noch einmal kurz von oben (mit 9.868 Punkte) und lief dann direkt weiter bis zur nächsten Linie, der schwarzen punktgestrichelten Trendlinie (schwarzer Pfeil). Dort fand der Anstieg dann regelkonform sein Ende. Und heute lief der DAX an die 10.000er Marke (das Hoch lag bei 9.992 Punkte) und prallte auch hier erst einmal regelkonform ab, nur um wieder zu der schwarz-gestrichelten Linie zurückzufallen.

Es ist eben wirklich Charttechnik in Perfektion – und das ist auf so hohem Niveau, wie gesagt, nur mit der Target-Trend-Methode möglich.

Viele Grüße

Ihr

Jochen Steffens

www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!