In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der DAX hat den Ausbruch noch nicht bestätigt. Das kann mit der Veröffentlichtung des Fed-Sitzungsprotokolls zusammenhängen. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Wir beschäftigen uns heute erneut mit dem DAX, denn hier ist bisher ein wichtiges Signal ausgeblieben:

 

Ich hatte gestern geschrieben, dass das Ausbruchsignal noch bestätigt werden muss. Dazu sollte die schwarze Trendlinie überwunden werden. Nun ist der DAX heute genau an diese Linie herangelaufen und dort abgeprallt, wie man in dem vergrößerten Ausschnitt gut erkennen kann (roter Pfeil).

Sie sehen, wie genau man mit der Target-Trend-Methode von Signal zu Signal arbeiten kann und wie exakt sich der Kursverlauf des DAX an die hier als relevant vorgestellten Linien hält.

Die DAX-Stärke setzt sich heute zumindest fort

Trotz des bisher nicht bestätigten Signals setzt sich die Stärke des DAX, die wir gestern erkennen konnten, heute fort – wenn auch in etwas abgeschwächter Form. So startete der DAX freundlich, konnte sich dann jedoch mit dem Start der US-Märkte nicht mehr dem dortigen Abwärtssog entziehen.

Kleiner Einschub

Und hier muss ich leider noch Folgendes erwähnen: Wenn ich schreibe, dass der DAX nun eine Stärke zu den US-Indizes zeigen könnten, heißt das nicht, dass er unbedingt steigen muss.

Wir hatten in den vergangenen Monate häufig folgende Situationen: Die US-Indizes zeigten sich stark, der DAX setzte diese Stärke nur schwächlich um. Oder: Die US-Indizes fielen, der DAX fiel deutlich stärker.

Eine Stärke des deutschen Leitindex würde dann entsprechend wie folgt aussehen: Die US-Indizes zeigen Stärke, der DAX schießt nach oben. Die US-Indizes fallen deutlich, der DAX nur leicht.

Daraus folgt, dass der DAX rein theoretisch auch trotz fallenden Kurse eine Stärke zu den US-Indizes aufbauen kann. Das nur, damit keine Missverständnisse entstehen.

Wie geht es weiter?

Es stellt sich, nachdem der DAX heute abgeprallt ist und das Bestätigungssignal nicht ausgebildet hat, sofort die Frage: Wie geht es weiter? Aus charttechnischer Sicht können wir es uns einfach machen: Wird diese schwarze Trendlinie nach oben gebrochen, ist der Ausbruch, wie gestern bereits beschrieben, bestätigt. Dann wird es weiter in Richtung 10.000er Marke gehen.

Sollte jedoch der DAX wieder unter die 9.379er Marke abtauchen, wird es wieder bearisher.

Verunsicherung vor der Fed

Dem Umstand, dass der DAX die schwarze Linie nicht überwinden konnte, sollte man heute zumindest noch keine größere Bedeutung beimessen. Der Hauptgrund, warum auch die US-Indizes heute so verhalten reagieren, ist, dass um 20 Uhr das Sitzungsprotokoll der Fed veröffentlicht wird. Und wir kennen das: Im Vorfeld derart wichtiger Nachrichten agieren die US-Anleger häufig abwartend.

Diese typische Verunsicherung wird zurzeit sogar noch verstärkt, da sich viele Marktteilnehmer fragen, ob die Fed die Zinsen bereits anhebt, wenn die wirtschaftliche Erholung in den USA weitergeht und sich verfestigt oder erst, wenn sich klare Inflationssignale zeigen.

Ob allerdings in dem heutigen Protokoll darauf eine Antwort zu finden sein wird, ist mehr als fraglich. Generell kann man jedoch davon ausgehen, dass die Fed nach wie vor eine massive Deflationspolitik betreibt, und deswegen ist es wahrscheinlicher, dass sie auf Inflationssignale hofft und wartet.

Viele Grüße

Ihr

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!