In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der S&P500 hat sein Jahreshoch nun überwunden. Damit ist der Weg nach oben erst einmal frei! ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Der S&P500 hat gestern sein Jahreshoch, die 2.019er Marke überwunden und damit auch die psychologisch wichtige 2.000er Marke. Nun stehen alle drei US-Indizes, der Nasdaq100, der S&P500 und der Dow Jones auf neuen Jahreshochs (Dow Jones und S&P 500 sogar auf neuen Allzeithochs).

Das ist insoweit ein starkes, bullishes Signal. Natürlich kann es sich auch noch als Fehlsignal herausstellen, keine Frage. Doch das kann bei jedem Signal geschehen. Solche Signale begründen schließlich keine Sicherheit bezüglich zukünftiger Entwicklungen, sondern sie erhöhen lediglich die Prozentpunkte in die ein oder ander Richtung auf der Wahrscheinlichkeitsskala.

US-Arbeitsmarkt unter den Erwartungen aber robust

Und natürlich müssen in den USA die heutigen US-Arbeitsmarktdaten verdaut werden – auch hier kann es im weiteren Verlauf noch zu Irritationen kommen. So notierte der DAX im Vorfeld bereits im Minus.

Denn nach dem aktuellen und offiziellen US-Arbeitsmarktbericht wurden im Oktober 214.000 neue Stellen geschaffen. Analysten hatten mit 233.000 gerechnet. Allerdings ist der Vormonatswert deutlich nach oben revidiert worden. So werden nun für den September statt zuvor 248.000 nun 256.000 Stellen angegeben.

 

Doch egal, wie der Handelstag auch heute ausgehen mag - schlussendlich kann man festhalten, dass die Bullen in den US-Indizes nach wie vor das Zepter in der Hand haben und diese Stärke zurzeit eindrucksvoll bestätigen. Und so zeigt sich insbesondere der S&P500 nach den US-Arbeitsmarktzahlen im Vergleich zu den anderen Indizes vergleichswese stark. Sollte sich das auch bis zum Handelsschluss durchsetzen, wird es spannend, wie der DAX am Montag diese Kursentwicklung umsetzt.

DAX zeigt sich noch immer eher schwach

Werfen wir daher zum Abschluss der Woche noch einen kurzen Blick auf den DAX-Chart nach der Target-Trend-Methode:

 

Zunächst ist der DAX gestern im Intradayverlauf an eine alte, innere Trendlinie (schwarze Linie / roter Pfeil) gelaufen und schloss dann doch wieder unterhalb (!) der Rechteckoberkante bei 9.379 Punkten (Schlusskurs war 9.377 Punkte). Mit anderen Worten: Der DAX konnte die 9.379er Marke noch nicht nachhaltig überwinden. Sie wissen, dass ich diese Marke als nächstes wichtiges Bullen-Signal genannt habe. Und auch heute kämpfte der DAX zunächst mit dieser Marke, bevor er weiter abgab. Mit dann zunächst schwächeren US-Indizes ergab sich zeitweise ein Minus von etwa einem Prozent.

Und damit ist der DAX erst einmal an dieser Marke gescheitert. Das ist ein erstes, kleines Warnsignal - das man jedoch keinesfalls überbewerten darf. Dass der DAX an diesem wichtigen Widerstand sich erst einmal schwert tut, war zu erwarten.

Fazit

Während der S&P500 ein deutliches Bullensignal ausgebildet hat, zeigt der DAX noch Zeichen der Schwäche. Aber das sind wir ja seit Monaten nicht anders gewohnt. Kurz: Noch ist die Entscheidung im DAX nicht endgültig gefallen, aber im S&P500 haben die Bullen weiterhin das Ruder in der Hand.

Viele Grüße

Ihr

Jochen Steffens

www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!