In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Bei der ersten Pressekonferenz der US-Notenbankchefin Janet Yellen kam es zu einem Missverständnis. Dieses wurde von Charles Plosser heute geklärt. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Nachdem am gestrigen Montag die Kurse stark zurückgekommen sind, konnte der DAX heute den gesamten Abverkauf wieder gut machen. Hintergrund ist, dass Charles Plosser, Präsident der Federal Reserve von Philadelphia, die Märkte beruhigt hat. Er sagte gegenüber CNBC, dass letzten Endes die Wirtschaftsdaten dafür ausschlaggebend seien, wann die Leitzinsen in den USA angehoben werden. Es mache keinen Sinn über Zinserhöhungen nachzudenken, solange das Wertpapierkaufprogramm der Fed nicht abgeschlossen sei.

In den US-Medien wird diese Aussage so interpretiert, dass Plosser die Aussagen von Janet Yellen bei der Pressekonferenz zu Zinssetzung in der vergangenen Woche relativiert hat. Wie ich in der vergangenen Woche jedoch bereits dargestellt hatte, ist einfach ein Teil eines Satzes von Janet Yellen überinterpretiert worden. Und genau diese Darstellung bewahrheitet sich nun. Es war auch nicht einsichtig, warum der bisherige Kurs der Fed hätte geändert werden sollen  (siehe dazu auch den Steffens Daily vom 20.03.2014).

Wie gesagt, Janet Yellen ist neu im Amt und hat nun zum ersten Mal am eigenen Leibe erfahren, wie es ist, wenn wirklich jedes kleine Wörtchen auf die hysterische Goldwaage ängstlicher Börsianer gelegt wird.

DAX nach Fahrplan

Aufgrund der Ereignisse der vergangenen Tage, werfen wir heute noch einmal einen Blick auf die DAX-Analyse nach der Target-Trend-Methode:

 

Sie erkennen in diesem Chart, dass der DAX nun tatsächlich, wie damals prognostiziert an die 9.379er Marke gelaufen ist. Er hat diese Marke seit Freitag zweimal punktgenau getestet (roter Pfeil). Dieser für die Target-Trend-Methode so entscheidende Widerstand ist nach der klassischen Charttechnik eher von untergeordneter Bedeutung, was erneut die Überlegenheit der Target-Trend-Methode verdeutlicht.

Ein Entscheidungskeil

Interessanter ist aber, dass sich der DAX nun in einer Art Keil befindet: Auf der Unterseite verläuft die schwarze Trendlinie des alten großen Aufwärtstrends und auf der Oberseite eben diese 9.379er-Marke. Hier wird es zu einer Entscheidung kommen müssen, da sich beide Linien irgendwann treffen. Und diese Entscheidung wird ein erster Hinweis sein, wie es anschließend weiter geht.

Darüberhinaus bleibt es jedoch beim bisher Gesagten: Schafft es der DAX die 9.379er-Marke nachhaltig und dynamisch zu überwinden, ist die Mittellinie des nächsthöheren Rechtecks bei 9.862 Punkten das erste Kursziel. Fällt er hingegen unter die 9.000er Marke, beziehungsweise nach der Target-Trend-Methode unter die 8.896er Marke wird es deutlich bearisher.

Mit dem Test der 9.379er Marke ist aber ein weiteres Kriterium einer möglichen Topformation in Form einer Schulter-Kopf-Schulter-Formation mit zwei Köpfen  (siehe Steffens Daily vom 19.02.2014) erfüllt. Sollte der DAX also tatsächlich nach unten ausbrechen, könnte es, wie schon geschrieben, ungemütlich werden. Warten wir ab, was in den kommenden Tagen geschieht.

Viele Grüße

Ihr

Jochen Steffens

www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!