In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Na, da ist sie ja wieder, die 9.300er-Marke. Wer sagt’s denn. Und damit sind wir erneut beim Thema „Verfallstag“. Sie sehen, es wird ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Na, da ist sie ja wieder, die 9.300er-Marke. Wer sagt’s denn. Und damit sind wir erneut beim Thema „Verfallstag“. Sie sehen, es wird versucht, den DAX auf der 9.300er-Marke abrechnen zu lassen. Unser Szenario zum Verfallstag ist demnach wieder einmal auf dem besten Weg aufzugehen.

Bleiben Sie aber vorsichtig! Aus der Verfallstagsanalyse lassen sich ebenfalls nur Tendenzen ableiten, keine sicheren Prognosen. Die Prognosen treffen zwar immer mal wieder ein und man kann einen groben Fahrplan ausmachen, aber das Problem ist, dass es oft zu sehr drastischen Abweichungen in die entgegengesetzte Richtung kommt, wenn die Prognose nicht aufgeht. Das macht es nahezu unmöglich, allein mit Hilfe dieser Analyse (ohne weitere Analysemethoden) auf dieses Ereignis zu traden. Schließlich wissen Sie nie, ob die Stillhalter den Markt, wie in diesem Fall, hochtreiben oder sich absichern. Das nur als Hinweis.

Die aktuelle Entwicklung:

Aber schauen wir uns die aktuelle Verfallstags-Grafik an:

 

Jetzt wird deutlicher, dass die 9.300er-Marke (siehe schwarzer Pfeil) immer relevanter wird. Die Wahrscheinlichkeit ist also hoch, dass der DAX am kommenden Donnerstag/Freitag an dieser Marke notieren wird.

Erste Zinssitzung von Janet Yellen als Notenbankpräsidentin

Obwohl es so eindeutig erscheint, muss man  dieser Prognose dennoch vorsichtig begegnen. Denn neben weiteren möglichen Problemen im Zusammenhang mit der Krim-Krise könnte auch die Fed-Sitzung, die heute in den USA beginnt und deren Statement morgen gegen 19.00 Uhr (MEZ) veröffentlicht wird, den Markt in die ein oder andere Richtung bewegen. 

Im Prinzip gehen die Analysten zwar nicht davon aus, dass es zu einer Überraschung kommt. So wird damit gerechnet, dass als einzige Maßnahme das Aufkaufprogramm (QE3) von derzeit 65 Mrd. Dollar um weitere 10 Mrd. Dollar reduziert wird. Auch wird die Fed wohl keinesfalls vom bisherigen Kurs abweichen. Der Notenbankchefwechsel soll so unauffällig wie möglich über die Bühne gehen, alles andere wäre Gift für die Märkte und damit gefährlich für die amerikanische Wirtschaft.

Trotzdem sind diese Zinssitzungen immer einer der Faktoren, welche die Kraft haben, Kurse erheblich in die eine oder andere Richtung zu bewegen. Also passen Sie auf.

Auswirkungen der Krim-Krise

Die ZEW-Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Zusammenhang mit der Krim-Krise deutlich stärker verschlechtert als zunächst erwartet.

So sank der Index von zuvor 55,7 auf jetzt 46,6 Punkte. Analysten hatten lediglich einen Rückgang auf 52,0 Punkte vorhergesagt. Der Index der aktuellen Situation erhöhte sich zwar noch einmal leicht von 50,0 auf 51,3 Punkte. Hier war jedoch auch mehr erwartet worden, nämlich ein Anstieg auf 52,4 Punkte

 

Als Grund für den Rückgang nennt ZEW-Präsident Clemens Fuest, dass die Krim-Krise die Konjunkturaussichten für Deutschland belastet hat.

Auch hier erkennen wir einen der Gründe, warum sich der DAX zurzeit so deutlich schwächer entwickelt als die US-Indizes. Selbst die institutionellen Anleger sind offensichtlich verunsichert.

Viele Grüße

Ihr

Jochen Steffens

www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!