In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der DAX lässt sich nicht beirren - er steigt weiter. Als Gründe werden heute unter anderem besser als erwartete Zahlen zur Entwicklung des ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Der DAX lässt sich nicht beirren - er steigt weiter. Als Gründe werden heute unter anderem besser als erwartete Zahlen zur Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in einigen EU-Staaten genannt. Dazu gehört auch die erste Schätzung zur Entwicklung des BIP im vierten Quartal 2013 für Deutschland. Diese lag mit 0,4 Prozent leicht über den Erwartungen von 0,3% Prozent.

Damit sollte der DAX nun das jüngste Hoch bei 9.794 Punkten anlaufen. Falls er es überwinden kann, dürfen wir mit dem Test der 10.000er-Marke rechnen. Und dann wird es spannend, sehr spannend.

Denn es geht eben nicht nur allein um die 10.000er Marke, die für sich genommen schon höchst relevant ist. Es geht auch um einen großen seit 2003 bestehenden Aufwärtstrend im DAX. Dazu folgender Chart:

Dieser Trendkanal ist nahezu idealtypisch, denn die jeweiligen Auf- und Abwärtsbewegungen, die er umschreibt, verlaufen bislang relativ gleichmäßig. Daher besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass die aktuelle Aufwärtsbewegung an der oberen Linie scheitert. Bricht der DAX jedoch aus diesem Trendkanal nach oben aus, kommt es zu einer sogenannten Trendbeschleunigung. Und dann fügt sich alles zusammen.

Wenn der DAX die 10.000er Marke überwindet und somit auch aus dem Trendkanal nach oben ausbricht, wäre dies ein Zeichen dafür, dass die Marktstimmung so bullish ist, dass die bisherigen, also „normalen“ Trendspannen überschritten werden. Das  wiederum würde bedeuten, dass die Grundstimmung insgesamt bullisher als in den vergangenen elf Jahren ist. Und dies würde sich im Chart eben durch eine Trendbeschleunigung, also eine Aufwärtsbewegung mit höherer Dynamik niederschlagen.

Leider müssen wir aber auch immer noch damit rechnen, dass das Niveau der alten Allzeithochs bei 8150 Punkten, das die Kurse so lange nach oben begrenzt hat, noch einmal von oben getestet wird. Wenn nun die Kurse tatsächlich nach oben ausbrechen, dann wird das natürlich erst deutlich später geschehen und kann daher entsprechend „dramatisch“ werden. Es wäre also tatsächlich besser, wenn dieser Test möglichst früh geschieht. Es wird also, wie gesagt, jetzt sehr, sehr spannend.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!