In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der DAX zeigt sich weiter sehr stark. Heute hat er nach der Konsolidierung der ersten Tage im Jahr 2014 ein neues Allzeithoch erreicht und konnte ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Der DAX zeigt sich weiter sehr stark. Heute hat er nach der Konsolidierung der ersten Tage im Jahr 2014 ein neues Allzeithoch erreicht und konnte anschließend auch noch die 9.700er Marke überwinden. Auch das ein klares, bullishes Signal. Es entstand, weil es in den USA nach dem Test der hier gestern beschriebenen Unterstützungen tatsächlich zu einem dynamischen Anstieg gekommen war. Sollten nun auch die Hochs in den USA Indizes fallen, dann wird eine Fortsetzung der Rally immer wahrscheinlicher. Wie schrieb heute ein Kollege in einer Mail: „Der DAX scheint jetzt so richtig im Fieber zu sein - lange nicht mehr erlebt…“

Und das ist das Problem: Der Markt ist aber nach wie vor überhitzt. Daran hat auch die kleine Konsolidierung seit Jahresanfang nichts geändert. Damit bleibt es dabei: Eine größere Konsolidierung ist überfällig, und diese wird wahrscheinlich umso heftiger ausfallen, je länger sie auf sich warten lässt. Gleichzeitig gilt aber ebenfalls nach wie vor, dass der DAX den Hang hat, die 10.000er Marke zu testen. Dieser Test wird natürlich mit den aktuell weiter steigenden Kursen immer wahrscheinlicher.

Wenn ein Markt jede Chance für eine Konsolidierung ausschlägt und immer weiter steigt, muss man einfach mitmachen und zwar so lange, bis er eindeutig bearishe Signal sendet. Und dabei ist egal, wie irrational diese Bewegung auch sein mag. Natürlich werden Sie sich, wie wir auch, angesichts dieser immer weiter steigenden Kurse höchst unwohl fühlen. Aber diese eigenen Gefühle muss man überwinden, da oft die letzte Phase einer Übertreibung am stärksten ist. Dabei darf man natürlich auf der anderen Seite nicht die Risiken außer Acht lassen!

Eine beruhigende Regelmäßigkeit

Es gibt allerdings ein Punkt, der für die längerfristig investierten Anleger beruhigend sein kann: Um große Tops auszubilden braucht der Markt meistens mehrere Monate. Die großen Tiefs werden hingegen eher schnell ausgebildet. Dazu einige Beispiele:

An den vergangenen drei Hochs ist jeweils eine Übertreibung zu erkennen, dem ein erster, heftiger Einbruch folgte. Anschließend startet eine mehrmonatige Seitwärtsbewegung, die gemeinhin als „Distributionsphase“ (Verteilungsphase) bezeichnet wird (siehe blaue Rechtecke).

Distributionsphase

Diese ist dadurch gekennzeichnet, dass die starken Hände, sprich institutionelle Anleger, ihre Aktien den in Euphorie befindlichen schwachen Händen, sprich den Kleinanlegern, verkaufen. Durch den Verkaufsdruck der starken Hände kann der Markt auf der einen Seite nicht weiter steigen, durch den Kaufdruck im Zusammenhang mit der Euphorie der Kleinanleger gleichzeitig aber auch nicht wirklich fallen. Und so entsteht diese verräterische und typische Seitwärtsbewegung an großen Tops.

Es muss sich dabei nicht um eine klare Seitwärtsbewegung handeln, es kann auch ein Rounding sein oder ein Dreieck, etc.. Wichtig ist lediglich, dass der Kampf zwischen Bullen und Bären in einer Art Gleichgewicht verharrt.

Das gilt zumindest dann, wenn diese Tops sich vor dem Hintergrund ausbilden, dass institutionelle Anleger den Markt als stark überteuert empfinden und Positionen abstoßen.

Die plötzlichen, externen Ereignisse

Anders sieht es natürlich aus, wenn ein äußeres Ereignis plötzlich und für alle Beteiligten unerwartet auf einen Markt trifft. Dann wird auch ein Hoch schnell und ohne anschließende Distributionsphase ausgebildet (siehe den Einbruch 1998 im Chart, der im Zusammenhang mit der Russlandkrise entstanden ist).

Tiefs sind nahezu immer V-förmig

Wenn Sie sich die Tiefs anschauen, erkennen Sie, dass diese hingegen meist dynamisch durchlaufen werden und dadurch V-förmig ausgebildet werden. Hier regiert die Verkaufspanik, die zu einem schnellen Kursverfall führt, dem eine ebenso schnelle Erholung folgt. Auch dabei erfolgt eine Umverteilung, diesmal von den kleinen Anlegern, die in Panik alles auf den Markt werfen, während die größeren Anleger aufgrund ihrer Erfahrung eben diese Panik aufkaufen.

Die seltenen Tops mit der Spitze

Es gibt natürlich auch Tops, die sich ähnlich v-förmig entwickeln. Allerdings tauchen diese eher bei Einzelaktien auf. Dann entsteht, meist durch eine sehr bullishe Nachricht, in einem starken Aufwärtstrend eine Art Kaufpanik, bei der jeder in diese Aktie einsteigen will. In diesem Fall kann es auch zu einer inversen V-Formation kommen. In Indizes tauchen solche Tops extrem selten auf, da Nachrichten, die eine solche Entwicklung bei vielen Aktien hervorrufen, relativ selten sind. Hinzu kommt, dass die Gier nicht so emotional stark ist wie Angst.

Wann man vorsichtig werden muss

Wir müssen also besonders dann vorsichtig werden, wenn wir erneut eine Entwicklung wie an den Tops der vergangenen Jahre erkennen, d.h. wenn sich über Monate eine volatile Seitwärtsbewegung entwickelt, der ein dynamischer Abverkauf folgt.

Fazit

Da sich große Tops zumeist langsam über mehrere Monate ausbilden, ist ein gewichtiges Warnsignal für ein Top zurzeit noch nicht gegeben. Trotzdem kann es natürlich jederzeit zu einer auch größeren Konsolidierung kommen. Wenn die US-Indizes jedoch ihre gerade entstandenen Bewegungshochs auch noch überwinden, dann sollten Sie erst mal weiter mit steigenden Kursen rechnen. Und das so lange, bis sich neue, tiefere Tiefs ausbilden – dazu dann aber mehr hier, wenn wir eine solche Entwicklung sehen.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!